Lustiges ;-)

"Ach du liebe Güte, Sie sehen aus wie mein dritter Mann." rief die Frau. "Wieviel Männer hatten Sie denn schon?" - "Zwei."



"Ach ja", seufzt eine alte Dame, "die Jugend ist heutzutage viel verdorbener als zu unserer Zeit. Und es wird immer schlimmer!" - "Stimmt", bestätigt die Freundin, "jetzt müßte man jung sein!"


"Ach, du hast deiner Freundin tatsächlich eine Schachtel Weinbrandbohnen geschenkt?" fragt ein Schotte seinen Freund. "Nur die Bohnen, nur die Bohnen - den Weinbrand habe ich Abgezapft, damit feiern wir Silvester!"


"Als dich heiratete, muß ich ein Idiot gewesen sein!" - "Ja. Aber damals war ich so verliebt, daß ich es leider nicht gemerkt habe!"


"Angeklagte, Sie bestreiten alos nicht, Ihren Mann während der Fußballübertragung erschossen zu haben?" - "Nein, Herr Richter." - "Was waren seine letzten Worte?" - "Schieß doch! Schieß doch endlich, du alte Pfeife."


"Bei uns ist letzte Nacht eingebrochen worden", erzählt Micha in der kneipe. "Nein, so was! Hat man den Einbrecher denn erwischt?", fragt sein Kumpel Stefan. "Oh ja! Der arme Kerl liegt im Krankenhaus, meine Frau hat gedacht, ich sei es!"


"Beim Kaffee trinken tut mir das Auge weh." - "Probieren Sie mal, vorher den Löffel aus der Tasse zu nehmen."


"Bevor wir in Urlaub fahren, ist meine Frau immer wie ein Krimi." - "Wieso wie ein Krimi?" - "Na ja, packend bis zum Schluß!"


"Das geht zu weit!", tobt Bürochef Franke. "Sie schlafen ja am Arbeitsplatz." Die Mitarbeiterin antwortet mit noch leicht schlaftrunkender Stimme: "Was regen Sie sich auf? Sie haben mir doch einen Traumjob angeboten."


"Das neue Windows 95 kann einfach alles, dank 32 Bit. Wenn ich 32 Bit getrunken haben, glaube ich auch immer, dass ich alles kann."(T. Koschwitz)


"Das war knapp!" sagte der Chirurg nach der Operation zur Schwester. "Was meinen Sie damit?" fragte sie verwundert. "Einen Zentimeter weiter und ich wäre aus meinem Fachgebiet rausgewesen!"


"Deine Tochter war doch im Urlaub auf Sizilien, hat sie den auch ein Souvenier mitgebracht?" - "Oh ja, morgen ist Taufe."


"Denk mal drüber nach!" - "Ich muss nicht denken! Ich bin blond!"


"Der Arzt hat mir Seeluft verordnet." - "Gut, dann häng ich dir einen salzigen Hering vor den Ventilator!"


"Der Bodensee ist besser als Viagra." - "Wieso?" - "Meine Uhr fiel vor zwei Wochen rein, ich hab sie jetzt rausgefischt - und sie steht immer noch!"


"Der Weg von der Umkleide zum Ring ist aber weit," mault der Boxer. "Beruhige dich", sagt der Trainer. "Zurueck wirst du sowieso getragen."


"Du kommst mir vor wie ein Löwenzahn." - "Wieso?" - "Na ja, einmal kurz geblasen und der ganze Samen ist weg!"


"Du, ich hab mir einen 500-Euro-Schein auf den Penis tätowieren lassen." - "Bist du verrückt? Warum das?" - "Dafür gibt es drei Gründe. Erstens halte ich mein Geld gern in der Hand, zweitens sehe ich gern, wenn sich mein Vermögen vergrößert und drittens verbläst meine Frau gern mal 500 Euro!"


"Eigentlich", sagt der Schotte unschlüssig, "möchte ich nicht die Mütze kaufen, die Sie mir gezeigt haben, sondern die gleiche, wie ich sie aufhabe. Sie stammt auch aus Ihrem Geschäft." - "Unmöglich", sagt der Verkäufer, "meinen Laden gibt es erst seit 50 Jahren."


"Ein anstrengender Film", seufzt Petra nach der Kinovorführung, "vier Mal musste ich im Kino den Platz wechseln." - "Wieso das denn", fragt ihre Freundin, hat dich jemand belästigt?" - "Ja, aber erst der Vierte."


"Ein Leben ohne Männer kann ich mir nicht vorstellen." - "Bist du verheiratet?" - "Eben, sonst wüßtest du es besser!"


"Erwin arbeitet seit drei Tagen in einer Brauerei", erzählt Frau Meyer ihrer Freundin. "Und wie gefällt es ihm da?" - "Keine Ahnung, er war noch nicht wieder zu Hause."


"Ey, kumma, auf den Flohmarkt hab ich ein Goldkettchen für meine Freundin gekriecht." - "Ey, guter Tausch, ey."


"Finden Sie nicht auch, daß mein Sohn viel Ähnlichkeit mit mir hat?" - "Schon. Aber es gibt wirklich Schlimmeres. Hauptsache, der Junge ist gesund!"


"Glauben sie, daß ein Hufeisen Glück bringt?" fragt ein Reporter den Fußballer: "Ja, wenn es im Schuh steckt."


"Guten Tag, Herr Doktor. Ich habe Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, meiner Glieder tun mir weh, ich habe Husten, bin verschnupft und mein Hals tut es auch nicht so richtig. Können Sie mir sagen, was mir fehlt?" - "Nein, Sie haben schon alles."


"Guten Tag, Sie haben doch diese neuen Potenzpillen entwickelt, da wollte ich mal fragen ob es auch ein Gegenmittel gibt?!" - "Warum?" - "Meine Freundin hat gerade angerufen, sie kommt heute doch nicht!"


"Habe ich noch eine Chance?", fragt der total erschöpfte Boxer seinen ziemlich verzweifelten Trainer. "Klar doch, schlag einfach weiter in die Luft, dann kriegt der Typ eine ordentliche Lungenentzündung."


"Haben Sie drei Sekunden Zeit?" fragt ein Zuschauer den Schiedsrichter nach Spielschluß. Dieser nickt zustimmend. "Dann erzählen Sie mal alles, was Sie über Fußball wissen!"


"Halb so schlimm. Das kleine Stückchen schaffe ich auch ohne", sagte der Fallschirmspringer, dessen Schirm sich nicht geöffnet hatte, einen Meter über dem Boden.


"Hallo, du süsse Supermaus", schnauft der anonyme Anrufer ins Telefon, "Wenn du errätst, was ich hier in meiner Hand habe, dann kriegst du was davon ab." - "Hör zu", sagt die Dame am anderen Ende, "wenn du es in einer Hand halten kannst, bin ich nicht interessiert."


"Hast Du Deine neuen Schuhe an?" fragt der alte Schotte: "Ja, Daddy" - "Dann mach gefälligst größere Schritte."


"Hast du dich etwa von deiner Freundin getrennt, nur weil sie jetzt eine Brille trägt?", fragt Karsten entsetzt seinen Kumpel Stefan. Darauf der: "Nein, sie hat sich von mir getrennt, nachdem sie die Brille bekommen hat."


"Hast du gehoert, Colosso Mamello, der Boxer, ist disqualifiziert worden!" "Ja, warum denn das?" "Wegen seines Aberglaubens. Er hat Hufeisen als Maskottchen in seinem Handschuh versteckt."


"Hast Du schon einmal Viagra probiert?" - "Ja, und ich stehe dazu!"


"Hast du schon Pläne für deine Ferien gemacht?" – "Brauche ich nicht: Meine Frau bestimmt wohin, mein Chef bestimmt wann und meine Bank rechnet aus wie lange!"


"Herr Doktor, irgendwie bin ich in letzter Zeit so vergesslich." "Wie äussert sich das denn?" "Was?"


"Herr Doktor, ist das eine seltene Krankheit, die ich da habe?" - "Blödsinn, die Friedhöfe sind voll davon!"


"Herr Doktor, können sie mir helfen? Meine Hände zittern ständig!" - "Trinken sie viel?" - "Nein, das meiste verschütte ich!"


"Herr Doktor, meine Frau sagt, mein Penis ist zu klein." Der Arzt empfiehlt eine Transplantation - ihm wird erfolgreich ein Baby-Elefantenrüssel ranmontiert. Nach einigerZeit treffen sich die beiden wieder. Der Arzt: "Na, wie geht's?" - "Alles super. Nur zum Frühstück schnappt er sich immer ein paar Zuckerwürfel."


"Herr Doktor, mir wird ständig gelb und rot vor Augen", klagt der Fußballer. "Wechseln Sie mal den Schiedsrichter!" rät der Arzt.


"Herr Doktor, mit mir ist etwas nicht in Ordnung!" beschwert sich der zweiundneunzigjährige Herr Peters beim Psychiater. "Ich laufe dauernd hinter jungen Mädchen her!" - "Aber das ist doch ganz natürlich, Herr Peters!" beruhigt ihn der Arzt. "Nun ja, aber ich kann mich nicht erinnern, weswegen!"


"Herr Doktor, sie müssen mir helfen. Mein Schwiegervater wird langsam senil - er sitzt den ganzen Tag in der Badewanne und spielt mit einem Gummikrokodil." - "Aber lassen Sie doch dem alten Mann dieses harmlose Vergnügen." - "Nein, verdammt noch mal. Es ist mein Gummikrokodil!"


"Herr Nachbar, Ihr neuer Hund ist ja wirklich ein prachtvolles Tier. Wenn ich jetzt, ´Komm her, Sultan!´ rufe, würde mir Ihr Hund dann gehorchen und herkommen?" - "Wahrscheinlich nicht." - "Wieso nicht?" - "Weil sein Name Waldi ist!"


"Herr Ober, kann ich noch ein Stück Zucker haben?" - "Sie haben doch schon zwölf Stück gehabt." - "Ja, aber die haben sich alle aufgelöst."


"Herr Pfarrer", fragt Lothar Matthäus, "ist es eine Sünde, wenn ich sonntags Fußball spiele?" - "Das nicht, aber wie Du spielst!"


"Heute war echt super", erzählt der Fußballer seiner Ehefrau. "Ich habe zwei Tore geschossen!" - "Toll", sagt die Frau, "und wie ist das Spiel ausgegangen?" - "Zwei zu null für die andere Manschaft."


"Hier in diesem Park habe ich meine Frau so richtig kennen gelernt!" - "Ach, dann habt ihr wohl hier den ersten intimen Kontakt gehabt?" - "Nein, hier hat sie mich mit meiner Geliebten erwischt."


"Immer wenn du beim Angeln warst bist du so nervös." - "Bin ich auch." - "Und ich habe geglaubt, Angeln ist gut für die Nerven." - "Aber nur, wenn man einen Angelschein hat."


"In diesem Jahr werde ich im Urlaub nichts tun. Die erste Woche werde ich mich nur im Schaukelstuhl entspannen." - "Ja, aber dann?" - "Dann werde ich eventuell ein wenig schaukeln."


"Junge sei mutig, Junge sei stark, fick ohne Gummi, spar dir die Mark." Der Junge war mutig, der Junge war stark, jetzt zahlt er monatlich 800 Mark.


"Kein Grund zur Aufrgegung!", sagt der Pilot, der mit dem Fallschirm auf dem Rücken durch das Flugzeug rennt. "Ich springe jetzt ab und hole Hilfe!"


"Mami, hast du eigentlich den Wecker kaputt gemacht?" - "Wie kommst du denn darauf?" - "Papi hat doch gestern gesagt: 'Jetzt spielst du wieder so lange damit, bis er steht, und morgen verschlafen wir!'"


"Mami, Mami, warum bist Du mit dem Mähdrescher über Opa gefahren?" - "Halt die Fresse, von Erbsachen verstehst Du noch nichts."


"Mein Bruder trägt immer Golfsocken", erzählt Andi. "Wie sehen die aus?" - "Haben achtzehn Löcher."


"Mein Hund kann mit der Pfote die Haustür öffnen" prahlt Herr Müller. "Na und?", meint Schmidt, "meiner hat seinen eigenen Haustürschlüssel!"


"Mein Mann ist für ein paar Tage nach Flensburg gefahren." - "Will er bei Beate Uhse reingucken oder seinen Führerschein holen?"


"Mein Mann will mir zum Geburtstag ein Schwein schenken." Darauf die Freundin: "Das sieht ihm ähnlich." Sie: "Wieso, hast du es schon gesehen?"


"Mein neuer Hund ist echt super. Jeden Morgen um 8 Uhr bringt er mir die Zeitung. Dabei habe ich gar keine abonniert!"


"Mein Teller ist ganz feucht", beschwerte sich der Reisende im Luxushotel. "Sei doch ruhig", flüsterte seine Frau, "das ist doch schon die Suppe!"


"Na, hattest du auf deiner Griechenlandtour Schwierigkeiten mit deinem neuen Sprachcomputer?" - "Ich nicht, aber die Griechen..."


"Na, was hast du im letzten Sommer so gemacht?" - "Och. ich wollte es eigentlich mit Wellenreiten versuchen. Aber meinst du, ich hätte den Gaul ins Wasser bekommen?"


"Na, wie war dein erster Abend mit deiner neuen Freundin?" - "Enttäuschend. Wir haben in ihrem Zimmer Sekt getrunken und geplaudert. Plötzlich knipst sie das Licht aus und fängt an sich auszuziehen. Da hab ich natürlich gleich gemerkt, daß sie müde war und bin gegangen!"


"Nicht schon wieder einen FKK-Urlaub! Ich möchte endlich auch mal einen neuen Bikini haben, du Geizhals!", protestierte die Ehefrau.


"Ok", sagte der Interessent, "Vermutlich werde ich diesen Bauernhof kaufen. Aber da, am Zaun, diese Bienenstöcke; ist das nicht gefährlich mit diesen Bienen?" - "Nein", sagte der Bauer, "die sind völlig ungefährlich. Ich wette mit Ihnen, wenn ich Sie hier nackt anbinde und mit Honig einschmiere, und auch nur eine Biene tut Ihnen etwas zuleide, bekommen Sie den Hof umsonst!" Und so liess sich der Interessent auf dieses ungewöhnliche Experiment ein. Am Abend kam der Bauer wieder, der nackte, honigbeschmierte Mann hing völlig fertig in den Seilen. "Um Himmels Willen", rief der Bauer, "haben die Bienen Ihnen etwas angetan?" - "Nein", sagte der Interessent, "das ist es nicht. Aber hat das Kälbchen denn keine Mutter?"


"Papa, was wird aus einem Fußballspieler, wenn er nicht mehr gut sehen kann?", will Mäxchen wissen. - "Der wird Schiedsrichter", antwortet der Vater.


"Papa, wenn du mir Geld gibst, erzähle ich dir, was der Postbote jeden Morgen zu Mami sagt ..." - "Na gut, hier sind zehn Euro, also los!" - "Er sagt immer: Guten Morgen, Frau Meyer, hier ist ihre Post."


"Sag mal, Jürgen, hast du der Sonja einen Heiratsantrag gemacht?" - "Ja, aber ich muß noch ein wenig warten. Sie sagte, ich wäre der letzte, den sie heiraten würde!"


"Schön blöd! Du leihst dem Meyer 5000 Euro, und der brennt mit deiner Frau durch." - "Wieso blöd, was glaubst du, weshalb ich sie ihm geborgt habe?"


"Seit dem ich verheirattet bin, macht mir Sex überhaupt keinen Spaß mehr", klagt Sabine, "jedes Mal, wenn wir gerade anfangen wollen, kommt mein Mann ins Zimmer."


"Seit fünf Stunden schauen Sie mir jetzt beim Angeln zu. Möchten Sie nicht selbst einmal angeln?" - "Ich denk nicht daran. Dazu fehlt mir die Geduld."


"Seit ich verheiratet bin, macht mir Sex überhaupt keinen Spaß mehr", klagt Sonja, "jedes Mal, wenn wir gerade zur Sache kommen wollen, kommt mein Mann ins Zimmer."


"Sie muessen beim Ausfüllen des Totenscheines mehr Sorgfalt walten lassen," mahnt der Chefarzt den jungen Assistenten. "Sie haben schon wieder in der Spalte mit der Frage: Todesursache, Ihren eigenen Namen eingetragen!"


"Sie müssen beim Ausfüllen des Totenscheins mehr Sorgfalt walten lassen", mahnt der Chefarzt den Assistenten. "Sie haben schon wieder in der Spalte mit der Frage Todesursache ihren eigenen Namen eingetragen."


"Sie wünschen bitte?" fragt die Verkäuferin den Kunden. Meint er achselzuckend: "Ich wünsche, dass Sie sofort Ihre Klamotten ausziehen, sich auf den Ladentisch legen und sich von mir durchnehmen lassen. Das ist was ich mir wünsche. Was ich brauche, sind zwei Paar Socken."


"Sorgt der Martin eigentlich gut für dich, Sabine?" - "Oh ja! Ich habe nur Angst davor, dass er dabei mal von seiner Frau erwischt wird."


"Stell Dir vor", erzählt ein Schotte seinem Kumpel, "gestern ist doch tatsächlich unser Fußballclub aufgelöst worden, dabei besteht er nun seit fast 30 Jahren." - "Wieso, gab es Ärger?", will der andere wissen. "Eigentlich nicht. Wir haben nur unseren Ball verloren."


"Stimmt es wirklich, dass Helen ungewöhnlich sparsam ist?" - "Ja, die geht sogar mit fremden Männern ins Bett, um ihren eigenen zu schonen."


"Und ihr Fachgebiet ist Fussball?", fragt der Showmaster. "Ja", antwortet der Kandidat. "Bravo, da habe ich eine Frage für sie. Wie viele Maschen hat ein Tornetz?"


"Und ihr Fachgebiet ist Fußball?", fragt der Showmaster. "Ja", antwortet der Kandidat. "Bravo, da habe ich eine Frage für sie. Wie viele Maschen hat ein Tornetz?"


"Vati, Vati, ich war heute der einzige, der sich im Biologieunterricht melden konnte!" "Brav, mein Sohn, und was war die Frage?" - "Der Lehrer wollte wissen, wer zum Mikroskopieren Wanzen von zu Hause mitbringen kann..."


"War Deine Scheidung leicht?" - "Oh ja, ich hatte Glück. Der Richter war der erste Mann meiner Frau!"


"Warum hast du deiner Frau das Kartenspielen beigebracht?", fragt Peter seinen Kumpel Martin. - "Am Zahltag bekommt sie von mir ein Taschengeld und einen Tag später gewinne ich dann die Hälfte davon wieder zurück."


"Warum hast du dich denn von deiner Frau getrennt?" - "Ich konnte ihr Emanzipationsgequatsche nicht mehr ertragen. Zum Schluss hat sie den Wasserhahn sogar Wasserhenne genannt."


"Warum trägst du denn immer ein Bild einer Fußballmannschaft mit dir rum?" - "Hast du etwa kein Bild vom Vater deines Kindes bei dir?"


"Warum willst du dich denn von deiner Frau scheiden lassen?", fragt Holger seinen Freund in der Kneipe. "Sie treibt sich einfach zu viel in zweifelhaften Lokalen herum." - "Oh, nein! Trinkt sie etwa?" - "Nein, sie sucht mich!"


"Was hat denn dein Mann dazu gesagt, als du euren neuen Wagen zu Schrott gefahren hast?" - "Das weiß ich nicht, seine letzten Worte waren zu undeutlich!"


"Was kostet die Fahrt zum Hauptbahnhof?" fragt ein Schotte den Taxichauffeur. "Ein Pfund, Sir." - "Und das Gepäck?" - "Das ist natürlich frei." - "Okay", sagt der Schotte, "dann fahren Sie schon mal mit dem Gepäck los. Ich komme zu Fuß nach."


"Was schneidest du denn da aus der Zeitung aus?" will der Wirt von seinem Stammgast wissen. "Den Artikel über den Mann, der seine Frau umgebracht hat, weil sie ständig seine Anzugstaschen durchsucht hat." - "Und wozu brauchst du den Artikel?" - "Um ihn in meine Anzugstasche zu stecken."


"Wenn das euer Vater wüßte", sagt die Witwe Henne zu den Küken, "er würde sich im Grill umdrehen."


"Wenn mein Mann und ich uns tagsüber lieben wollen, schicken wir unsere Kinder zum Spielen in den Garten." - "Ach deshalb haben Ihre Kinder eine so gesunde Gesichtsfarbe."


"Wie komme ich zu der nächsten menschlichen Behausung?" fragt ein Autoreisender in der Wüste einen Beduinen. "Da fahren Sie jetzt immer geradeaus, und übermorgen biegen Sie links ab."


"Wie soll das Kind heißen?" fragt der Pfarrer bei der Taufe. "Hans Christian Markus Uwe Karl Otto!" antwortet der Vater. Der Pfarrer flüstert dem Küster zu: "Mehr Wasser, bitte!"


"Wir suchen einen hübschen kleinen Ferienort in Spanien, möglichst in der Nähe von unserem Gepäck!"


"Wo waren Sie im Urlaub?" - "Auf Teneriffa." - "Wo liegt das?" - "Keine Ahnung, wir sind hingeflogen."


"Worauf ühren Sie Ihre schnelle Genesung zurück?" - "Ich hab mich genau an die Anweisung auf der Medizinflasche gehalten." - "Das ist recht. Was stand den drauf?" - "Die Flasche ist stets geschlossen zu halten."


"Wünscht der Herr etwas?", fragt der Hotelpage nachdem er dem Paar das Zimmer geöffnet hat. "Nein, Danke." - "Und für die Frau Gemahlin?" - "Oh, das hätte ich beinahe vergessen", antwortet der Herr, "bringen sie mir bitte eine Ansichtskarte."


"Würdest du dir Schuhe kaufen, wenn du keine Füße hättest?" - "Nein!" - ......"Warum kaufst du dir dann einen BH?"


"Würdest du es rumerzählen, wenn du morgens aufwachen würdest und dich an nichts mehr erinnern könntest, blutige Knie hättest und dir zudem noch ein Kondom aus dem Hintern hinge?" - "Nein." - "Wollen wir zusammen in Urlaub fahren?"


"Übrigens, wie viele Männer hast du eigentlich vor mir gekannt?," rutscht es ihm so heraus. Schweigen. "Verzeih mir", fleht er. "Eine dumme Frage, ich weiß, ich habe kein Recht ... Bitte, vergiss es." Nach einer Stunde schweigt sie immer noch. "Bist du mir noch böse?", fragt er ängstlich. "Unsinn!" knurrt sie. "Ich zähle."


"Yvonne ist sehr tierlieb", erzählt ihre Freundin. "So?" - "Ja, du hättest mal sehen sollen, was die alles für ihren Nerz getan hat."


2 Spermien treffen sich, sagt die eine: "Ich werde ein Junge." Darauf antwortet die andere: "Ich werde ein Mädchen!" Plötzlich schreit ein Semmelbröselchen: "Ihr werdet überhaupt nix, ihr seid in der Speisseröhre!"


Abends im Ehebett flüstert der Börsenmakler seiner schönen jungen Frau ins Ohr: "Die Aktien steigen. Der Kurs ist fest." Sie räkelt sich. "Nein, die Börse ist heute geschlossen." Mißmutig dreht er sich auf die Seite, aber seine Frau läßt sich die Sache noch einmal durch den Kopf gehen und turtelt dann: "Schatz, die Börse hat ihre Pforten doch noch geöffnet. Ich nehme die Aktien zu Höchstwert." - "Zu spät", knurrte der Makler. "Ich habe sie schon unter der Hand verschleudert."


Abfahrtsrennen in Österreich. Kurz vor Beginn geht eine riesige Lawine ab und begräbt das gesamte Starterfeld unter sich. Am nächsten Tag kommt die Witwe eines Läufers in die Dorfturnhalle, um unter den Toten ihren Mann zu identifizieren. Als der erste Sarg geöffnet wird, schluchzt sie leise, nein. Auch beim zweiten Sarg schüttelt sie mit dem Kopf. Als der dritte Deckel abgehoben wird, lächelt sie: "Ja, das ist er. Gott sei Dank unter den ersten drei."


Alle Menschen sind intelligent! - Die Ausnahme haben die Regel!


Als der Chinese lang genug mit dem Mädchen geflirtet hat, bittet er sie auf sein Hotelzimmer. Dort erweist er sich als exzellenter Liebhaber. Danach geht er auf den Balkon, atmet tief durch, kriecht unters Bett und kommt auf der anderen Seite wieder hervor und beginnt auf´s neue mit dem Liebesspiel. Als sich das ganze sechsmal wiederholt hat, ist das Mädchen am Ende ihrer Kraft. Sie beschließt den Trick des Chinesen einmal auszuprobieren, geht zum Fenster, atmet tief durch und will unters Bett kriechen. Aber das geht nicht, dort liegen schon fünf Chinesen!


Als die Tiere in Noahs Arche gingen, stockte plötzlich der Zug. Da sagte der Frosch zur Giraffe: "Guck mal, was da los ist!" Die Giraffe reckte den langen Hals und sagte dann seufzend: "Das kann lange dauern. Der Tausendfüssler zieht sich die Hausschuhe an!"


An der Hotelrezeption wundert sich der Gast: "Wie kann das denn sein? Im Aushang steht: Zimmer mit Bad 50 Euro und Zimmer mit Dusche 200 Euro." Meint die Dame am Schalter: "Ich bin Fräulein Dusche."


An der Kinokasse hängt ein Schild: Sonderpreis! Soldaten nur ein Euro! Geht die blonde Susi hin, legt zehn Euro auf den Tisch und säuselt errötend: „Bitte zehn von der Marine ...!“


Andy Möller wird gefoult. Er macht einen hohen Flug, setzt zur Landung an, rollt sich dreimal über den Boden, hält sich sein Bein fest und schreit laut auf. Meint Michael Skibbe zu seinem Co-Trainer: "Soll ich jetzt ´nen Arzt oder ´nen Theaterkritiker rufen?"


Angeber-Kalle fährt mit seiner neuen Flamme Sabine ins Blaue. "Wie wärs mit einem Picknick, Puppe?", fragt er, als sie an einem See kommen. "Schön", sagt Sabine, "aber vorher würde ich ganz gern noch was essen."


Anwender1: "Mein WIN95 ist in 6 Monaten noch NIE abgestürzt." Anwender2: "Ein halbes Jahr ohne Strom - das ist hart!"


Anwender: "Ich habe WINDOWS 95 installiert." Hotline: "Ja, und?" Anwender: "Jetzt läuft mein PC nicht mehr." Hotline: "Das haben sie ja gerade gesagt."


Arzt zum Patienten: "Na, hat das Abfuehrmittel geholfen?" Patient: "Ja. Zweimal." Arzt: "Wie, zweimal??" Patient: "Einmal von 8 bis um 1, und einmal von 3 bis 7."


Auf der Straße treffen sich zwei Blondinen. Die eine: "Mein Vermieter will, dass ich bis zum Monatsende ausgezogen bin!" Darauf die andere: "Da hast Du aber noch Glück! Meiner will das jeden Abend!!"


Auf der Tanzfläche. Schwerenöter Olli säuselt: "Deine Augen sind wie glühende Kohlen. Ich fürchte, ich fange gleich Feuer!" - Darauf seine Partnerin: "Das ist gut möglich - hölzern genug tanzt du ja!"


Auf der öffentlichen Toilette. Stefan sitzt auf dem Klo und singt lauthals: "Alles geht vorbei ..." Plötzlich meckert sein Nachbar aus der Nebenkabine laut: "Das ist ja wohl die Höhe! Warum zielen Sie nicht besser, Sie Ferkel?"


Auf hoher See: "Nein, genädige Frau, es handelt sich durchaus nicht um einen Wasserrohrbruch. Das Schiff sinkt!"


Aufgeregt kommt Frau McDonald zu ihrem Mann in die Küche. "Stell dir vor, im Wohnzimmer sitzt unsere Tochter auf dem Schoß vom jungen McGregor, und das Licht hat er auch ausgemacht!" - "Der Junge gefällt mir", brummt McDonald, "spart Licht und benutzt nur einen Stuhl!"


Aufschrift auf dem Kondomautomaten auf der Kneipentoilette: "Wenn der Automat defekt ist, wenden Sie sich bitte an den Portier. Wenn der Automat nicht defekt ist, wenden Sie sich bitte an eine unserer Kellnerinnen."


Backup not found: (A)bort, (R)etry, (P)anic?


Bauer Erwin liest in der Dorfzeitung, dass man durch Eigenbesamung der Schweine viel Geld sparen kann. Er packt seine Schweine, fährt in den Wald und nimmt sie richtig durch. Zu Hause stellt er sich den Wecker auf vier Uhr, denn wenn alles geklappt hat, quieken die Schweine um diese Zeit. Um vier steht er auf, nicht, kein quieken. Er nimmt die Schweine, fährt wieder mit ihnen raus und nimmt jedes Schwein zwei Mal durch. Doch wieder hört er morgens um vier nicht den kleinsten Ton. Er wiederholt das Spiel, nimmt nun jedes Schwein drei Mal durch. Um halb fünf am nächsten Morgen kommt seine Frau angerannt. „Was ist los?“ ruft Erwin. „Quieken die Schweine?“ – „Nein, aber sie sitzen im Auto und hupen.“


Bauer Huber zu seinem Urlaubsgast: "Bei uns wird man morgens vom Hahn geweckt." - "Nicht schlecht. Dann stellen Sie ihn bitte auf halb zehn!"


Bauernregel: Kreischt die Magd beim Bumsen schrill, weiß der Bauer, was sie will.


Beate zu ihrem Freund: "Steht schn fest, was wir heute Abend machen?" Er: "Und wie, fass mal an!"


Behauptung: Jedes Programm lässt sich um mindestens eine Anweisung kürzen. Jedes Programm hat mindestens einen Fehler. Durch Induktion können wir schliessen: Jedes Programm ist reduzierbar auf eine Anweisung, die nicht funktioniert...


Bei der Erziehung von Blondinen fängt man am besten mit einfachen Dingen an ... z.B. Sitz, Platz.


Bei der goldenen Hochzeit wird der Ehemann gefragt: "Was war denn die schönste Zeit in all den Ehejahren?" - "Die fünf Jahre russische Kriegsgefangenschaft ..."


Bei einem Basler Tierarzt laeutet das Telefon : " Gleich kommt meine Frau mit unserer Katze zu Ihnen. Bitte geben Sie Ihr eine Spritze, damit sie friedlich einschlaeft.... " " Gerne, " sagt der Tierarzt " aber findet Ihre Katze alleine nach Hause. ?? "


Bei einem Flug über den Atlantik fallen plötzlich sämtliche Triebwerke aus. Dem Piloten gelingt es, das Flugzeug auf dem Wasser aufzusetzen. "Keine Panik!" kommt die Durchsage an die Passagiere. "Verlassen Sie bitte in Ruhe das Flugzeug, das sich nur langsam mit Wasser füllen wird. Das Meer ist im Augenblick sehr ruhig. Leider mussten wir feststellen, daß sich keine Schwimmwesten an Bord befinden. Wir dürfen uns deshalb an dieser Stelle von den Nichtschwimmern verabschieden und wünschen den anderen Passagieren eine angenehme Weiterreise!"


Bei Frauen heißt es "Mutterkuchen". Wie heißt es bei den Nonnen? "Christstollen!"


Bei Meyers ist Dackel Waldi allein zu Hause. Als das Telefon klingelt, nimmt er ab und meldet sich. "Wau" Der Anrufer erstaunt: "Wie bitte?" Darauf Waldi: "Wau: W-wie Wilhelm, A-wie Anton, U-wie Ulrich!"


Bei welcher Gelegenheit macht sich Ihre Platzangst denn bemerkbar?" fragt der Arzt. Patient: "Immer wenn ich ein Kondom überstreife."


Beim Anflug auf Frankfurt entdecken die Spieler von Bayern eine Gruppe Radfahrer. "O schaut´s", sagt Matthäus, "da ist ein Radrennen." Winkt Mehmet Scholl ab: "Unsinn, das ist die Eintracht, die fahren zum Auswärtsspiel."


Beim Einstellungsgespräch fragt der Chef seine neue Sekretärin: "Haben Sie irgendwelche schlechte Angewohnheiten, zum Beispiel Unpünktlichkeit, Kaugummikauen oder Keuschheit?"


Beim Frühstück sagt die Wirtin zum Studenten: "Sieht nach Regen aus!" Darauf der Student: "Ja, aber man merkt, dass es Kaffee sein soll.


Beim Personalchef stellt sich ein junger Mann vor: "Guten Tag, ich heiße Friedrich Schiller." - "Der Name kommt mir doch irgendwie bekannt vor." - "Kann gut sein, ich habe hier in der Gegend mal Zeitungen ausgetragen."


Beim Radiosender ist Tag der offenen Tür. Dem DJ fällt unter den Besuchern eine heiße Blondine ins Auge. Er nimmt das Girl mit in das leere Studio, öffnet seine Hose und sagt: "Ich hoffe du weißt was das ist." - "Klar", sagt sie, greift sich das Teil und spricht laut und deutlich: "Hi Leute! Hier ist die Moni aus Oldenburg. Ich grüsse alle die mich kennen."


Beim Straßenfußball herrscht eine "gesunde Härte" . Richard wird gerempelt und schlägt mit dem Kopf voran auf dem Pflaster ein, aber das Schlimmste kommt erst. Eine alte Dame hat es gesehen und versucht den armen Richard zu trösten: "Na, Kleiner, hoffentlich ist deine Nase heil geblieben!" - "Ich glaub schon", sagt Richard wütend. "Die beiden Löcher waren vorher schon drin."


Berater am Telefon: "Ok, sehen Sie den OK-Button im unteren Teil des Bildschirms?" - DAU: "Wow, wie können Sie meinen Bildschirm von dort sehen?"


Betriebsausflug bei Microsoft. Ziel: Irland. Nach einer Besichtigung der Fertigungsstätte für die europäischen Handbücher unternehmen Bill Gates und die Entwicklungsabteilung für Windows NT mit dem Geländewagen eine ausgedehnte Spazierfahrt. In einer Ebene versperrt eine Schafherde den Weg. Man kommt mit dem Schäfer ins Gespräch. Hungrig geworden, bietet Gates ihm eine Wette an. Wenn er den Beruf des Schäfers errate, müsse der einen Lammbraten spendieren. Falls der Schäfer dann den Beruf der Reisenden errate, erhielte er den Wagen. Der Schäfer ist einverstanden. Bill Gates tippt auf Schäfer, der Lammbraten wird zubereitet. In der zweiten Runde ist der Schäfer dran und sagt den kräftig Mampfenden auf den Kopf zu, sie seien NT-Programmierer. Verblüfft rückt Bill Gates die Wagenschlüssel heraus und fragt den Schäfer, wie er um Himmelswillen habe richtig raten können. "Ganz einfach", erklärt der Schäfer, "nur NT-Programmierer bringen es fertig, sich aus der ganzen Herde als Lammbraten den Hund auszusuchen."


Biggi zu ihren Freundinnen: "Da geh ich gestern durch den Wald und steh plötzlich vor einem nackten Mann. Ihr glaubt ja nicht, wie ich gerannt bin!" - "Und, hast du ihn eingeholt?"


Bill Clinton und der Papst sterben, leider wird etwas verwechselt, der Papst kommt in die Hölle und Bill Clinton in den Himmel. Nach drei Tagen fällt die Verwechslung auf, nun kommt Bill Clinton in die Hölle und der Papst in den Himmel, auf der Mitte des Weges treffen sich beide als der Papst so vor sich hin murmelt: "Endlich komm ich zur Jungfrau Maria." Darauf sagt Bill Clinton im vorübergehn: "Beinahe, nur drei Tage zu spät!"


Bill Gates besichtigt den Rohbau seines 50-Mio.-Dollar-Hauses. Bei der Inspektion der Netzwerkinstallation stürzt er 20 Meter tief in einen Kabelschacht. Um Mitternacht betritt ein Geist die Intensivstation: "Ich habe zwei Nachrichten für Sie, Herr Gates, eine gute und eine schlechte." - "Zuerst die gute", bittet Bill Gates. "Wir haben im Himmel alle PC´s auf Windows 95 umgestellt." - "Toll, und wie lautet die schlechte Nachricht?" - "Wir haben jede Menge Probleme, und ich nehme Sie jetzt mit zum Troubleshooting."


Bill Gates hat das Zeitliche gesegnet und steht vor dem Himmelstor. Petrus sagt: „Also Bill, ich weiß wirklich nicht recht, was ich mit Dir machen soll. Mit Deinen Anwendungsprogrammen hast Du Millionen Menschen glücklich gemacht. Andererseits hast Du das schreckliche Windows XP auf den Markt gebracht. Ach, am besten Du suchst es Dir selbst aus.“ Bill Gates besucht also zuerst den Himmel – geschlechtslose Engel treiben auf Schäfchenwolken daher und spielen Harfe. Danach macht er eine Stippvisite in der Hölle – dralle Weiber kredenzen ihm erlesene Spezialitäten und kraulen ihn dabei an erlaubten und weniger erlaubten Stellen. Bill macht sich frohgemut zu Petrus auf und sagt: „Die Wahl fällt nicht schwer – ich will in die Hölle!“ Zwei Wochen später schaut Petrus in der Hölle vorbei. Bill wird von ein paar fiesen, geschwänzten Teufeln im Fegefeuer geröstet. Als er Petrus entdeckt, schreit er wie am Spieß: „So haben wir nicht gewettert, das hier ist ganz anders als am Anfang!“ Petrus antwortet leicht amüsiert: „Ja, aber das war doch nur eine Demo.“


Bill Gates ist gestorben. Gott empfängt ihn zu einer Privataudienz. Am meisten bewegt Bill die Frage, wie Gott die Welt erschaffen habe. Gott holt ein Notebook hervor und lädt ein Quick-Basic-Programm. "Hier, mit diesem Programm habe ich die Welt geschaffen." Bill Gates scrollt ein wenig herum und ruft dann triumphierend aus: "Das Listing ist ja voller Fehler!" Gott: "Meinst Du, ich weiß das nicht selbst?"


Bill Gates liegt zeitunglesend am Strand. Eine Flasche wird angeschwemmt, er öffnet sie, ein Geist entweicht: "100 Jahre war ich gefangen. Als Belohnung sei Dir ein Wunsch erfüllt." In einer idealistischen Anwandlung zeigt Bill auf eine bosnische Landkarte mit dem Teilungsplan der UNO. "Ich möchte, daß hier in Jugoslavien Frieden herrscht." Der Geist: "Ich kann zwar manches hinkriegen, aber so was? Enklaven hier, Schutzzonen da, Umsiedlungen überall. Hast Du keinen anderen Wunsch?" Darauf Bill Gates: "Alle Welt stänkert über Microsofts Bestrebungen, den Softwaremarkt zu beherrschen. Ich möchte, daß das aufhört." Der Geist denkt kurz nach und sagt dann "Zeig mir noch mal die Landkarte!"


Blonde Mutter empört zu ihrer 16 Jahre alten Tochter: "Mit 16 schon einen Freund, aber den 32.Geburtstag der Mutter vergessen!"


Blondine in der Drogerie: "Bitte eine Packung Mottenkugeln!" Meint der Drogist verwundert: "Seit einer Woche kaufen sie jeden Tag eine Packung Mottenkugeln. Es geht mich ja nichts an, aber was machen Sie denn damit?" - "Nun ja..." antwortet die Blondine, "es ist so schwierig, die Motten mit diesen Kugeln zu treffen!"


Bolle trifft seinen Freund Knolle, der untegehakt mit seiner Frau spazieren geht. Nimmt Bolle Knolle beiseite. "Sag, Knolle, was reizt dich eigentlich an deiner Frau nach dreißig Jahren Ehe?" - Knolle antwortet schlicht: "Jedes Wort, Bolle."


Boris B. beim Sex: Ahh bin ich da schon drin oder was?! Ich bin drin!! Das ist ja einfach.


Bumski fragt im Urlaub an der Südsee einen Jungen am Strand: "Gibt es hier Haie?" - "Neee." sagt der Junge, scheint sich aber nicht sicher zu sein. Bumski springt trotzdem ins Wasser. Nach einer Weile fragt er, ob es denn hier wirklich keine Haie gebe. "Nein," sagt der Junge, "die haben Angst vor den Krokodilen aus dem Fluß dort drüben!"


Calmund wollte im neuen Jahr abnehmen. Nach ein paar Tagen schmeißt er aber die Diät wieder hin. Kommentar: "Ich denke nicht dran, vor Hunger zu sterben, nur um noch ein paar Jahre länger zu leben."


Cara flötet morgens zu ihrem Mann: "Liebling, morgen verreise ich für eine Woche zu meiner Mutter. Kann ich noch irgendetwas für dich tun?" - Darauf grummelt er halblaut: "Nein, danke, das genügt völlig ..."


Conny kommt von ihrer ersten Party nach Hause. Fragt die Mutter: „Na, Kind wie warst du auch artig?“ - “Oh ja Mami, wenn ich den Worten von Sven glauben darf war ich sogar GROSSARTIG!“


Das beliebteste Reiseziel 1999 für Blondinen war Kanada! Warum? Wegen der Viagra-Fälle! (…Niagara…)


Das betagte Ehepaar feiert goldene Hochzeit. "Weißt du noch, damals?" erinnert sie sich. "Du hattest es so eilig, dass ich nicht mal Zeit hatte, mir die Strümpfe auszuziehen. „Ja, ja", meint der Opa nachdenklich, "aber heute hast du genügend Zeit dir vorher ein Paar zu stricken ..."


Das Ehepaar Scholl sitzt beim Abendessen. Lustlos starrt Herr Scholl auf seinem Teller: „Ist das wieder aus der Dose?“ Sie: „Ja! Hab ich extra gemacht, weil auf der Packung ‚Für Ihren Liebling’ stand – und so ein süßer Hund war auch drauf!“


Das ideale Geschenk für das Beamtenbüro: Ein Bewegungsmelder!


Das junge Ehepaar hat sich als Ziel der Urlaubsreise den Königssee in Oberbayern gewählt. Es gefällt ihnen sehr gut, und der Ehemann knipst, was er nur finden kann. Im vertrauten Malerwinkel treffen sie einen Künstler vor seiner Staffelei. Sie bleiben beide stehen und schauen ihm eine Weile zu. Endlich klopft der Mann seiner jungen Frau auf die Schulter und deutet auf seinen Fotoapparat. "Siehst du", meint er nachdrucksvoll, "so muß sich nun einer plagen, wenn er seinen Fotoapparat daheimgelassen hat!"


Das Kind kommt mit dem Zeugnis aus der Schule, seine Mutter schaut es sich an und meint dann verärgert: „Du hast ja schon wieder eine Fünf im Betragen. Warum nimmst du dir denn nicht Papa als Vorbild – der ist schon dreimal wegen guter Führung aus der Haft entlassen worden ....“


Das Paar ist seit 30 Jahren verheiratet und man feiert in dem Zimmer desHotels, wo man die Hochzeitsnacht verbracht hatte. Der Mann liegt schon im Bett, als seine Frau aus dem Bad kommt, splitternackt, genau wie damals. Verführerisch fragt sie ihn: "Sag mal, Liebling, was hast Du damals gedacht, als ich so aus dem Bad kam?" Er erwidert: "Ich habe Dich gemustert und mir gedacht, ich möchte Deine Brüste aussaugen und dir den Verstand wegbumsen!" "Und was denkst Du heute?" fragt sie mit vor Erregung zitternder Stimme. Meint der Mann: "Ich denke, dass mir das ganz gut gelungen ist..."


Das streitbare junge Ehepaar geht in ein Restaurant. Plötzlich lässt der Kellner ein Tablett fallen und jede Menge Geschirr zerspringt klirrend. Da sagt der Gatte verzückt: "Hör mal Schatz, sie spielen unser Lied."


Das Telefon klingelt. Friedrich, Vater von drei Töchtern nimmt ab und hört einen jungen Mann mit schnulziger Stimme: "Naaaa, bist du es, mein Fischlein?" - "Nein", brüllt Friedrich, "hier ist der Besitzer des Teichs."


Das Töchterchen der Eiskunstläuferin kommt freudig mit dem Zeugnis nach Hause. "Na, Kind, wie sieht es aus?" fragt die Mutter. "Du wirst Augen machen: Es ist sogar die Traumnote ,6´ dabei!"


DAU: "Ich habe ihre Update-Software erhalten, aber ich bekomme immer noch die gleiche Fehlermeldung!" Berater: "Haben Sie das Update installiert?" DAU: "Nein. Hätte ich es installieren müssen damit es funktioniert?"


DAU: "Mein Monitor geht nicht." Berater: "Ist er denn eingeschaltet?" DAU: "Ja." Berater: "Schalten Sie ihn doch mal bitte aus." DAU: "Ah, jetzt geht´s..."


Der achtjährige Karl sitzt abends im Kino. Eine Dame auf dem Nachbarsitz fragt ihn: "So jung und allein im Kino? Wo hast du den die Karte her?" - "Von meiner großen Schwester." - "Und wo ist deine Schwester?" - "Zu Hause, sie sucht die Karte."


Der Angeklagte zu seinem Rechtsanwalt: "Wenn ich mit einem halben Jahr davonkomme, kriegen Sie 10.000 Euro von mir." Nach dem Prozess sagt der Anwalt: "Das war ein hartes Stück Arbeit, die wollten Sie doch glatt freisprechen."


Der Apotheker: "Bitte schön, hier sind Ihre Schlaftabletten. Die reichen einen Monat." - "Oje, so lange wollte ich gar nicht schlafen!"


Der Arzt mit Sorgenfalten auf der Stirn: "Schluss mit der Sauferei, Herr Meyer! Wenn Sie Lust auf einen Schnaps haben, essen Sie einfach einen Apfel." - "Großer Gott", sagt Meyer, "fünfundvierzieg Äpfelö am Tag, das ist zu viel verlangt."


Der Arzt zu Markus: „Wenn Sie noch eine Zeit lang leben wollen, müssen Sie aufhören zu rauchen!“ Darauf Markus resigniert: „Dazu ist es jetzt zu spät.“ – „Aber zum Aufhören ist es nie zu spät!“ Markus ganz erfreut: „Na, dann hats ja noch Zeit ...“


Der Arzt zum Patienten: "Tut mir leid, aber ich kann bei Ihnen nichts finden. Es muss wohl am Alkohol liegen!" Der Patient: "Dann komme ich wieder, wenn Sie nüchtern sind!"


Der Arzt zum Privatpatient: „Gut, dass ich Sie treffe. Ihr Scheck ist als ungedeckt zurückgekommen.“ – „Wie spaßig, Herr Doktor, mein Rheuma nämlich auch ...“


Der Assistenzarzt macht seine erste Operation. Sein Professor schaut ihm dabei über die Schulter. "Nein, nein," ruft der Professor plötzlich, "nur den Blinddarm! Alles andere tun Sie schön wieder hinein."


Der Augenarzt nach der Untersuchung: "Wie haben Sie eigentlich hierher gefunden?"


Der Beamte Rainer kommt nach Hause. Da erwartet ihn schon seine Frau: "Warum kommst du denn erst jetzt?", fragt sie erbost. Darauf Rainer: "Ein ganz übler Scherz meiner Kollegen. Die haben mich nicht geweckt."


Der Beduine kommt nach seinem Besuch in Deutschland wieder in seine Wüstenoase zurück. "Na, wie war es denn so in Deutschland?" fragt seine Frau. "Einfach herrlich. Die ganze Zeit hat es nur geregnet!"


Der Boß des Stahlkonzerns ist gestorben. Er kommt in die Hölle. Zwei Wochen später klingelt es am Himmelstor. Petrus öffnet und der Teufel steht da und sagt: "Nimm mir bloß den Stahlboß ab. Er hat schon drei Öfen stillgelegt und den Rest auf Kurzarbeit gesetzt."


Der Buchhalter droht dem Chef: „Entweder geben Sie mir eine Gehaltserhöhung oder ich bewerbe mich beim Finanzamt als Prüfer!“


Der Chef zu seinem neuen Angestellten: "Nehmen Sie bitte den Besen und machen Sie hier est mal sauber!" - "Entschuldigen Sie, aber ich komme von der Universität." - "Ach so, dann zeige Ich Ihnen erst mal, wie das geht."


Der Chef zu seiner Sekretärin: "Nun kommen Sie endlich!" - "Moment bitte noch, auf meinem Stenoblock steht noch etwas." - "Ja meinen Sie denn, hier steht nichts für Sie?"


Der Computer (C) meldet sich beim Benutzer (B). C: "Create new password!" B: "Hö,hö, ich nehme ,Penis'!" Tipp, tipp, tipp ... C: "Sorry, your password isn't long enough ..."


Der Ehemann beschwert sich bei seiner Schwiegermutter: „Ich werde mich von deiner Tochter scheiden lassen, weil wir uns seit der Heirat immer nur streiten.“ – „Seit wann geht denn das schon?“ - Ehemann: „Gleich bei der Hochzeit ging es los, meine Frau wollte unbedingt mit auf das Hochzeitsfoto!“


Der Ehemann findet seine Frau mit dem Arzt im Bett. Der Arzt versucht zu erklären: "Ich wollte nur das Fieber messen!" Der Mann holt seelenruhig sein Gewehr aus dem Schrank und meint: "Jetzt ziehen Sie ihn ganz langsam raus, und wenn keine Zahlen draufstehen, dann gnade Ihnen Gott!"


Der Ehemann kommt abends von der Feuerwehrversammlung nach Hause. Sagt zu seiner Frau: "Schatz, wir spielen heute was Neues, nämlich ,Feuerwehr'. Ich schreie ,Kommando 1' und du rennst ins Schlafzimmer, ich schreie ,Kommando 2' und du ziehst dich nackt aus, ich schreie ,Kommando 3' und dann schlafen wir miteinander, okay?" Sie ist einverstanden. Sie liegen im Bett, sagt die Frau "Kommando 4" - er ist ganz verdutzt und fragt, was das bedeutet. Sie: "Mehr Schlauch, mehr Schlauch!"


Der eifersüchtige Jonas sagt ärgerlich zu seiner flotten Freundin Jana: „Ich habe es endgültig satt, bei dir immer nur die zweite Geige zu spielen!“ Darauf Jana: „Du kannst froh sein, dass du überhaupt noch in meinem Orchester bist!“


Der Erzengel Gabriel erscheint einem berühmten Fußballspieler und sagt: "Lieber Mann! Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für dich. Zuerst die gute: Du bist auserwählt, nach deinem Ableben in der himmlischen Fußballmannschaft zu spielen. Die schlechte: Du bist schon für nächstes Wochenende aufgestellt!"


Der Feuerwehrmann kommt abends nach Hause und sagt zu seiner Frau: Wir spielen heute Feuerwehr. Bei „Kommando eins“ rennst du ins Schlafzimmer. Bei „Kommando zwei“ ziehst du dich nackt aus, und bei „Kommando drei“ schlafen wir miteinander. Sie ist einverstanden ... Dann liegen die beiden im Bett und die Frau ruft „Kommando vier“. Verdutzt schaut er sie an und fragt was dieses Kommando heißen soll. Seine Frau: „Mehr Schlauch, mehr Schlauch!“


Der Fremdenführer an den Niagarafällen zur japanischen Reisegruppe: "Jede Minute stürzen hier Millionen Liter Wasser hinab, und wenn Sie mal kurz den Mund halten, hören Sie es sogar rauschen!"


Der Freund drängt seine hübsche Freundin, doch endlich mit ihm ins Bett zu gehen. Doch sie möchte nicht und meint: "Nein, ich will erst nach der Hochzeit mit dir schlafen." Er darauf: "Ok, dann ruf mich an, wenn du verheiratet bist."


Der Freund einer Blondine ist zu Besuch. Er sagt: "Mach mal den Ofen an!" Sie: "Oh, du süßer Ofen, wie wärs mit uns?" Er: "Nein, du sollst ihn anfeuern!" Sie: "OFEN, OFEN, OFEN!"


Der Fußball-Trainer zum Rundfunkreporter: "Können Sie nicht etwas langsamer reden? Meine Jungs können nicht so schnell rennen, wie Sie sprechen!"


Der Gast zum Zimmermädchen: "Wer war der Mann heute morgen, der alle Zimmerbetten durchsucht hat?" - "Das war der Direktor vom Flohzirkus, der hat bei uns das Jagdrecht gepachtet!"


Der Generaldirektor führ seinen Sohn in die Firma ein, stellt ihn auch seiner Chefsekretärin vor: "Fräulein Meyer, das ist mein Sohn, Sie können ihm alles zeigen." Sekretärin verwundert: "Was denn - gleich am ersten Tag?"


Der Herr des Hauses geht auf Geschäftsreise. Beim Abschied sagt er: „Sollte ich wider Erwarten noch übers Wochenende bleiben, schreibe ich dir eine Karte!“ – „Nicht nötig“, so die Gattin, „die Karte kenn ich schon. Sie war in deiner Manteltasche.“


Der höchste Feiertag der Beamten: Siebenschläfer!


Der kleine David, ein Jude, war eine Niete in Mathematik. Seine Eltern versuchten alles: Lehrer, Erzieher, Quizkarten, spezielle Unterrichtszentren und nichts half. Als letzten Ausweg riet ihnen jemand, eine katholische Schule zu versuchen. "Die Nonnen dort sind streng!", sagten sie. David wurde prompt nach St. Marys zur Schule gegeben. Schon am ersten Tag nach der Schule lief David durch die Tür und schnurstracks in sein Zimmer, sogar ohne seiner Mutter einen Kuss zu geben. Er begann, wie wild zu lernen; Bücher und Papiere fanden sich über das ganze Zimmer ausgebreitet. Sofort nach dem Essen lief er nach oben, ohne das Fernsehen zu erwähnen und vergrub sich noch mehr in die Bücher. Seine Eltern waren erstaunt. Dieses Betragen dauerte wochenlang an bis zum Tag der Notenverteilung. David legte den Umschlag still auf den Tisch und ging voller Schrecken auf sein Zimmer. Seine Mutter öffnete den Umschlag. David hatte in Mathematik eine Eins erhalten! Sie lief in sein Zimmer hinauf, schlang die Arme um ihn und fragte: "David, Liebling, wie ist das passiert? Waren es die Nonnen"? "Nein", antwortete David. "Am ersten Tag, als ich in der Schule den Burschen sah, der an das Pluszeichen genagelt war, wusste ich, die verstehen keinen Spaß!"


Der kleine Kuckuck hat sich verflogen. Mitten über dem Ozean schreit er verzweifelt: "Kuckuck, kuckuck!" Da taucht aus dem Meer ein Haifisch auf und sagt mit einem Augenzwinkern: "Hai!"


Der kleine Markus kommt völlig verzweifelt von der Schule heim und sagt: "Papa, kannst du mir helfen? Ich habe jetzt schon ein halbes Jahr lang Sexualkundeunterricht in der Schule, aber die Frauen verstehe ich immer noch nicht."


Der kleine Markus und sein Bruder kommen leicht angeschmuddelt zur Schule. Entrüstet sich die Lehrerin: „Achtet denn bei euch zu Hause niemand darauf, dass ihr euch regelmäßig wascht?“ Markus zuckt die Achseln: „Solange wir uns noch an der Stimme erkennen ...“


Der kleine Peter kommt verzweifelt aus der Schule. "Papa, kannst du mir helfen? Ich habe nun schon ein halbes Jahr Sexualkunde, aber die Frauen verstehe ich immer noch nicht."


Der Landarzt fährt mit 150 km/h durchs Dorf. Seine Frau: "Nicht so schnell, Schatz, wenn uns jetzt der Polizist sieht?" - "Keine Angst, Schatzi, dem habe ich gestern eine Woche Bettruhe verschrieben."


Der Lehrer fragt: "Wieviele Stellungen kennen Sie?" Stimme aus der letzten Reihe: "ZWEIUNDSIEBZIG!" Der Lehrer ist beeindruckt, meint aber: "Moment, moment, wir machen das der Reihe nach ... Also, junger Mann hier vorne, wieviele?" Meinte der: "Hmmm, naja, so acht ..." Lehrer: "So, acht, aha ... und Sie, junge Frau?" Stimme aus der letzten Reihe: "ZWEIUNDSIEBZIG!" Lehrer: "Nun warten Sie doch bis Sie dran sind ... also?" Das Mädel: "Na ja, zwölf." Lehrer: "Zwölf? Na, das ist ja schon eine Menge ... und was ist mit Ihnen?" Stimme aus der letzten Reihe: "ZWEIUNDSIEBZIG!" Der Lehrer, sichtlich genervt: "Nun seien Sie endlich still! Also, weiter ..." Das Mädel druckst rum und meint schließlich kleinlaut: "Nur eine ..." Lehrer: "WAAAAAS? Nur eine? Erzählen Sie mal, welche ist denn das?" Mädel: "Nun, ich lieg unten, mach die Beine breit und er legt sich auf mich." Stimme aus der letzten Reihe: "DREIUNDSIEBZIG!"


Der Lehrer zu Fritzchen: "Du könntest mal wieder ein Bad vertragen!" - Fritzchen: "Aber ich bade doch täglich!" - Lehrer: "Dann solltest du mal das Wasser wechseln!"


Der Lehrer: " Fritz, kannst Du mir zwei berühmte Männer nennen, deren Namen mit 'M' beginnen?" Fritz: "Natürlich, Herr Lehrer, Maradona und Matthäus!" Der Lehrer: "Ich dachte da eher an Michelangelo und Mozart." Fritz: "Kenn ich nicht! Spielen die Regionalliga?"


Der Mittelstürmer humpelt vom Fussballplatz. Besorgt kommt ihm der Trainer entgegen und fragt: "Schlimm verletzt?" Der Mittelstürmer: "Nein, mein Bein ist nur eingeschlafen!"


Der nervöse Bräutigam denkt während der Trauung nicht daran, die Ringe hervorzuholen. Ungeduldig zeigt der Pfarrer, wie man den Ring auf den Finger steckt. Da ruft die errötende Braut: "Aber Herr Pfarrer, doch nicht hier vor allen Leuten!"


Der neue Professor unterbricht die Vorlesung und schüttelt den Kopf: "Also die Akustik ist aber wirklich schlecht hier!" - Darauf der strebsame Florian: "Jetzt, wo Sie es sagen, rieche ich es auch, Herr Professor."


Der Oberrabiner von Jerusalem ist auf Dienstreise in England. An einem Morgen wacht er sehr früh auf. Es ist Jom-Kippur - der höchste jüdische Feiertag, an dem außer Beten und Fasten alles verboten ist. Er tritt auf den Balkon seines Hotels und blickt direkt auf den Golfplatz. Er denkt sich: "So früh am Morgen wird mich keiner entdecken!" Er holt also seine Golfausrüstung und geht zum Abschlag des ersten Lochs. Oben im Himmel sagt Petrus zu Gott: "Siehst Du, was der Oberrabbiner von Jerusalem am Jom-Kippur macht? Willst Du ihn dafür nicht bestrafen?" Gott nickt. Der Oberrabiner schlägt ab und trifft das Loch mit dem ersten Schlag: ein "Hole-in-one " - das allergrößte und allerseltenste Ereignis für einen Golfer. Petrus: "Das verstehe ich nicht - Du wolltest ihn doch bestrafen?!" Gott:"Das habe ich doch! Denn wem kann er das jetzt erzählen?"


Der Patient klagt über Potenzstörungen. "Ach", meint der Arzt, "machen Sie sich mal keine Sorgen, wir haben da ein schnell wirkendes neues Phosphorpräparat." "Sie haben mich mißverstanden", sagt der Patient, "er soll stehen, Herr Doktor, nicht leuchten..."


Der Pfarrer betroffen: "Mein Sohn, ich fürchte, wir werden uns nie im Himmel begegnen." - "Nanu, Herr Pfarrer, was haben sie denn ausgefressen?"


Der Pfarrer predigt in seiner Sonntagsandacht wider den Ehebruch. Nach dem Gottesdienst bedankt sich ein männliches Gemeindemitglied überschwenglich bei dem geistlichen Herren. "Sind Sie durch meine Worte zu tieferen Erkenntnissen gekommen?" fragt der Pfarrer. "Das gerade nicht, Herr Pfarrer", strahlt der Mann, "aber jetzt ist mir endlich eingefallen, wo ich letzte Woche meinen Schirm vergessen habe."


Der Pfarrer zu dem jungen Mädchen nach der Beichte: "Du hast ein grosses Unrecht getan, Deine Unschuld für zwanzig Euro herzugeben." Flüstert das Mädchen: "Ich weiss, einen Tag später hätte ich hundert Euro mehr bekommen!"


Der Polizist stoppt den angetrunkenen Micha auf der Landstraße. Streng sagt er: "Würden Sie sich bitte einen Alkoholtest unterziehen?" Darauf Micha freudig: "Aber gerne doch, Herr Wachtmeister! In welcher Kneipe fangen wir an?"


Der Psychiater zu Lotta: "Unterhalten Sie sich mit Ihrem Mann, wenn Sie Sex haben? - "Aber nein, der hat doch gar kein Telefon auf der Baustelle."


Der Regisseur erklärt der Hauptdarstellerin die nächste Szene: "Also, Sie liegen hier auf dem Bett. Da kommt ein Mann in Ihr Schlafzimmer gestürzt, fesselt und knebelt und vergewaltigt Sie, dass es nur so kracht!" - "Sieht er wenigstens gut aus?" - "Ja doch, sogar blendend!" - "Und warum muss er mich dann erst fesseln und knebeln?"


Der Ritter reitet auf seinem prächtigen Streitross durch den Wald, plötzlich macht es „puff“ und eine gute attraktive Fee steht vor ihm. Fee: „Ja, mein lieber Ritter, jetzt hast du drei Wünsche frei.“ Ritter: „Ich hab nur einen – und den dreimal hintereinander.“


Der Scheidungsrichter versönlich zu Stefan: "Sie sollten sich wirklich wieder mit ihrer Frau vertragen." Darauf Stefan bockig: "Nein, sie ist einfach total unverträglich. Nicht einmal mit meiner Freundin versteht sie sich."


Der Schotte probiert im Laden alle Käsesorten. Schließlich entscheidet er sich für einen Gouda. Fragt der Verkäufer: "Wie viel darf es denn sein?" Der Schotte: "Nur ein kleines Würfelchen. Es ist für eine Mausefalle!"


Der Schotte rechnet: "Es hilft nichts, der Hofhund muß weg. Ab morgen muß ich selber bellen."


Der Schotte zu seinem Sohn: "Du hast ja einen neuen Kamm gekauft!" Der Sohn: "Musste ich. Ein Zahn war ausgebrochen!" Schimpft der Vater: "Deswegen kauft man doch nicht gleich einen neuen Kamm!" Der Sohn: "Es war aber der letzte!"


Der schottische Apothekengehilfe rennt dem Kunden hinterher: "Haben sie eben das Aspirin gekauft?" - "Ja." - "Ich habe ihnen aus Versehen Strychnin gegeben" - "Und?" - "Strychnin ist 2 Mark teurer!"


Der schüchterne Manni geht in die Apotheke und verlangt ein Päckchen Verhüterlis. "Welche Grösse?", fragt der Apotheker. Manni nennt sie verschämt. "Bedaure", sagt der Apotheker, "Ventilgummis gibt es nebenan im Fahrradladen!"


Der Sommerfrischler nahm das erste Frühstück in der Pension ein. Die Pensionsmutter setzt ihm zum Kaffee ein winziges Kleckschen Honig vor. "Ach, sieh da", wendet er sich an die Dame, "eine Biene halten Sie sich also auch?"


Der Student zu seiner überaus neugierigen Vermieterin: "Ich bin ja mitlerweile gewohnt, dass Sie meine Briefe lesen. Aber ich möchte nicht, dass Sie sie in Zukunft weiter beantworten."


Der Teufel besucht Petrus und fragt ihn, ob man nicht mal ein Fußballspiel Himmel - Hölle machen könnte. Petrus hat dafür nur ein Lächeln übrig: "Glaubt ihr, dass ihr auch nur die geringste Chance habt? Sämtliche guten Fußballspieler sind im Himmel: Pele, Beckenbauer, Charlton, Di Stefano, Müller, Maradonna, ... " Der Teufel lächelt zurück, "Macht nix, Wir haben alle Schiedsrichter!"


Der Trainer nach einer verheerenden Niederlage: "Ich habe vor dem Spiel gesagt, 'Spielt, wie Ihr noch nie gespielt habt' und nicht 'Spielt, als ob Ihr noch nie gespielt habt'!"


Der wahre Grund dafür, dass die Fußball-WM 2006 in Deutschland stattfinden soll: Das ist die einzige Chance für Deutschland, an dieser WM teilnehmen zu können.


Der Weihnachtsmann, als er das nackte Mädchen auf dem Sofa findet: "Tu ich's, komme ich nicht wieder in den Himmel. Tu ich's nicht, komme ich nicht wieder durch den Kamin."


Der Wortschatz eines Mantafahrers: 50 Schimpfwörter, 50 Ersatzteile und einmal Pommes, ey!


Dialog in der Schule. Lehrerin: "Max, nimm nicht immer alles in den Mund!" Max: "Meine Schwester kann sogar einen Kronleuchter in den Mund nehmen!" Lehrerin: "Wie kommst Du denn darauf?" Max: "Ich hab´s genau gehört. Meine Schwester hat zu ihrem Freund gesagt: Wenn Du den Kronleuchter ausmachst, dann nehm ich ihn in den Mund!"


Die 17jährige Susi zu ihrer Feundin: "Opa hatte ganz recht, als er sagte, ich soll nicht in den Nachtclub gehen, weil es da Dinge gebe, die ich nicht sehen sollte!" Die Freundin: "Und was hast du da gesehen?" - Susi: "Meinen Opa!"


Die attraktive Blondine wird auf der Straße von einem jungen Mann angesprochen: „Wie viel ...?“ – Sie wird rot und peng, verpasst sie ihm eine schallende Ohrfeige. Da meint er stammelnd und benommen: „... Uhr ist es, bitte?“


Die Beamten, die man am wenigsten brauchen kann, stehen am weitesten oben.


Die Behörde gibt einen neuen Schreibtischtyp in Auftrag: Mit Airbag...


Die Devise der Mantafahrer? Du hast keine Vorfahrt, also nutze sie.


Die Dschungelbewohner sollen aufgeteilt werden. Wer intelligent ist auf die eine Seite und die Schönen auf die andere. Der Affe bleibt in der Mitte. Brüllt der Löwe: "Affe, jetzt geh zu der Eigenschaft die zu dir passt!" Antwortet der Affe: "Aber ich kann mich doch nicht zerreißen!"


Die Frau des Beamten fragt ihren Mann: "Warum kommst du so spät von der Arbeit?" - "Ein übler Scherz meiner Kollegen, sie haben mich nicht geweckt!"


Die Frau des Stadtdirektors überrascht ihren Mann im Büro mit der Sekretärin auf dem Schoß. Geistesgegenwärtig diktiert er: „Trotz der finanziellen Krise ist die Anschaffung eines zweiten Stuhls unumgänglich.“


Die Frau kommt zum Hausarzt, bedeckt mit Platzwunden und Blutergüssen. Sie erzählt, dass ihre Verletzungen von ihrem Mann stammen. Wundert sich der Doktor: "Ich dachte, der sei verreist?" Sie: "Das dachte ich auch!"


Die fünf verschiedenen Penisgrößen: Klein - Mittel - Groß - Oh mein Gott! - Gibt´s den auch in weiß?


Die Höchststrafe für Bigamie? - Zwei Schwiegermütter.


Die Japaner haben einen Vorteil, denn durch das Tamagotchi sind sie den Umgang mit künstlichen Eiern gewohnt!


Die kesse Nina zum Verkäufer: "Was kosten denn diese Schokoriegel?" Darauf der Verkäufer schelmisch: "Pro Schokoriegel einen Kuss." - "Alles klar, ich nehme fünf Stück - und meine Oma zahlt."


Die kleine Lisa ist mal wieder bockig. Da blafft Frau Müller ihren Mann an: „Diesen schlimmen Eigensinn hat das Mädchen von dir!“ „Muss sie wohl“, brummt Herr Müller zurück, „du hast deinen ja noch ...“


Die Mutter zur Tochter: "Mache endlich Schluss mit deinem Freund! Ich will keinen Apotheker als Schwiegersohn, der jederzeit Zugang zum Giftschrank hat."


Die potenzsteigernde Wirkung von Viagra war eine Zufallsentdeckung. Das Mittel sollte eigentlich gegen Bluthochdruck und Herzkrankheiten eingesetzt werden. Dann fiel auf, dass die Testpersonen die Pillen nie zurückgeben wollten.


Die rassige Schwarzhaarige fliegt nach dem vierwöchigen Ibizaurlaub heim. Sagt der linke Oberschenkel zurm rechten: "Hallo! Dich habe ich ja eine Ewigkeit nicht mehr gesehen!"


Die Stammtischbrüder Richard und Stefan torkeln nach Hause. "Mist", ruft Richard, "schon halb zwei! Meine Frau kocht bestimmt vor Wut." - "Echt?", fragt Stefan fasziniert, "ich krieg so spät nachts nichts mehr zu essen!"


Die wahre Bedeutung der Altersbegrenzung von Filmen: "Ab 12 Jahren" heißt: Der Held bekommt das Mädchen. "Ab 16 Jahren" heißt: Der Schurke bekommt das Mädchen. "Ab 18 Jahren" heißt: Jeder bekommt das Mädchen.


Doktor: „Sie haben noch 10 zu leben.“ Patient: „Zehn was? Tage, Wochen, Monate, Jahre?“ Doktor: „9, 8, 7, ...“


Drei Blondinen gingen spazieren. Die erste sagte: "Mein Freund hat mir einen Kugelschreiber geschenkt, obwohl ich noch gar nicht schreiben kann." - Die zweite sagte: "Mein Freund hat mir ein Buch geschenkt, obwohl ich noch gar nicht lesen kann." - Die dritte sagte: "Mein Freund hat mir einen Deoroller geschenkt, obwohl ich noch gar keinen Führerschein habe!"


Drei in einem Büro und einer arbeitet. Was ist das? Zwei Beamte und ein Ventilator.


Drei Kinder unterhalten sich. Das erste: "Wir sind zu Hause drei Kinder, jedes hat sein eigenes Fahrrad!" Das zweite: "Wir sind fünf Kinder, jedes hat sein eigenes Zimmer!" Das dritte: "Na und? Wir sind acht und jeder hat seinen eigenen Papi!"


Drei Mütter treffen sich und unterhalten sich über ihre Töchter, die dieselbe Schule besucht hatten. Sofort die erste Mutter: „Meine Tochter hat als Verkäuferin in der Tankstelle um die Ecke begonnen und leitet jetzt ein millionenschweres Ölunternehmen!“ Darauf die zweite Mutter: „Meine Tochter hat im Supermarkt Käse verkauft und leitet jetzt eine Supermarktkette. Auch millionenschwer!“ Die dritte Mutter errötet stark und stammelt vor sich her. Sagt die Erste: „He, was ist den mit dir los? Was macht den deine Tochter? Erzähl schon, brauchst dich nicht zu schämen...“ Die Angesprochene berichtet langsam: „Meine Tochter macht den Hausfrauenjob in ihrer Beziehung und sie ...“ Die Anderen werden ungeduldig. „Na, was ist mit ihr noch?“ „Sie ist Lesbe und ...“ Aufmunterndes Lächeln ist zu sehen, ihr wird auf die Schulter geklopft. „Ist doch gar nicht so schlimm... Ist doch ganz normal ...“ „Das war noch nicht alles“, beginnt die Beschämte wieder. „Meine Tochter lebt in einer bigamistischen Beziehung mit zwei alten Freundinnen. Die eine leitet ein Ölunternehmen, die andere eine Supermarktkette.“


Drei Männer brüsten sich, wer der beste im Bett sei. Der erste: "Ich hab gestern Nacht dreimal mit meiner Frau geschlafen und heute morgen hat sie mir ins Ohr geflüstert, dass ich der tollste sei!" Der zweite: "Ich habe letzte Nacht 5 mal mit meiner geschlafen. Heute morgen hat sie mir zugestanden, dass ich der beste Liebhaber aller Zeiten bin!" Der dritte: "Ich hab letzte Nacht einmal mit meiner Frau geschlafen!" - "Was, nur einmal? Und was hat sie heute morgen gesagt?" - "Hör nicht auf!"


Drei ältere Damen sind in einem Schwimmbad und legen Bombenzeiten hin. Der Bademeister ist vollkommen fasziniert und fragt die erste, wie sie so schnell schwimmen kann. "Tja", sagt sie, "ich war mal deutsche Meisterin im Schwimmen." Da fragt er die zweite. "Ich war mal Europameisterin über 100m Freistil," sagt sie. Da fragt der Bademeister die Dritte, die am allerschnellsten geschwommen ist: "Und sie waren doch bestimmt mal Weltmeisterin, oder?" - "Nein," sagt die, "ich war Prostituierte in Venedig und habe Hausbesuche gemacht..."


Durchsage des Piloten auf dem Charterflug nach Thailand: "...zum Schluss noch eine Warnung: 50 Prozent der Frauen in Bangkok haben Aids und die anderen 50 Prozent Asthma." Einer der Passagiere hat nicht verstanden und fragt seinen Nachbarn: "Was hat er gesagt?" Der antwortet: "Alle, die keuchen, kannste bumsen!"


Ehe die Eltern aus dem Haus gehen, erklärt der Vater dem Verehrer seiner Tochter streng: "Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass hier bei uns spätestens um elf Uhr das Licht ausgemacht wird. " - "Keine Angst", antwortet der junge Mann, "wir wollten sowieso nicht lesen."


Ehemann beim Weinhändler: "Welches Tröpfchen können Sie mir denn für unsere Silberhochzeit empfehlen?" Darauf der Weinhändler: "Kommt ganz darauf an. Wollen Sie feiern oder vergessen?"


Ein Angler sitzt schweigend am Fluss - stundenlang. Ein Mann schaut ihm interessiert zu und sagt nach einigen Stunden. "Es gibt doch nichts Stupideres als Angeln." - "Doch", sagt der Angler, "das Zuschauen."


Ein Beamter bekommt die Aufgabe, einen Topf voller Linsen und Bohnen in zwei Töpfe zu sortieren. Nach einer Stunde wird nachgesehen, wie weit er ist. Er hat sechs Bohnen und acht Erbsen geschafft und sitzt schweissgebadet am Tisch. "Hm, sagen Sie mal, so anstrengend ist die Aufgabe doch nicht? "Körperlich nicht, nein, aber immer diese Entscheidungen!"


Ein Beamter sitzt im Büro. Da kommt eine gute Fee und sagt ihm, dass er drei Wünsche frei hat. Da wünscht sich der Beamte, auf einer Insel mit Palmen und Sonnenschein zu liegen. ...Ding..., da liegt der Beamte am schönsten Strand der Welt mit Palmen und Sonnenschein. Als er seinen zweiten Wunsch äußert, mit knackigen gut gebauten, einheimischen Mädchen am Strand verwöhnt zu werden, ...Ding..., geht auch dieser Wunsch in Erfüllung. Als letztes wünscht er sich, nie wieder zu Arbeiten, kein Stress mehr, nur noch erholsame Ruhe. ...Ding..., schon sitzt er wieder im Büro.


Ein Benediktiner, ein Dominikaner, ein Franziskaner und ein Jesuit beteten zusammen, als das Licht ausging. Der Benediktiner wollte weiterbeten, er konnte es auswendig. Der Dominikaner regte ein Streitgespräch über Licht und Dunkel in der Bibel an, der Franziskaner schlug vor, daß alle dem Herrn für das Licht danken sollten, das ihnen so sehr fehlte, da wurde es wieder hell. Der Jesuit hatte die Sicherung ausgewechselt.


Ein Besucher beobachtet einen Mann, der Pferdeäpfel einsammelt. „Was machen Sie denn damit“, fragt er. „Die nehme ich nach Hause und streue sie über die Erdbeeren.“ Meint der Besucher: „Komisch – wir nehmen da immer Zucker ...“


Ein Bettler will 5 Euro von einem Passanten haben. "Werden Sie Schnaps davon kaufen?" - "Nein!" antwortet der Bettler. "Nein!", antwortet der Bettler. "Werden Sie es verspielen?" - "Nein." - "Würden Sie die Güte haben und mit mir nach Hause kommen und meiner Frau zeigen, was mit jemandem passiert, der nicht spielt und säuft?"


Ein Blinder und ein Tauber wollen sich duellieren. Sagt der Blinde: "Ist der Taube schon da?" Sagt der Taube: "Hat der Blinde schon geschossen?"


Ein Boxerrüde will seinen Freund, einen Schäferhund, besuchen. "He, komm runter!" bellt er vor dem Haus. Der Schäferhund kommt auf den Balkon im zweiten Stock und bellt zurück: "Geht nicht, bin eingesperrt." - "Dann spring doch einfach runter!" Da protestiert der Schäferhund: "Damit ich auf die Schnauze falle und so aussehe wie du!"


Ein Dicker trifft einen Dünnen und sagt: "Wenn man dich so sieht, könnte man meinen, eine Hungersnot sei ausgebrochen." Der Dünne: "Und wenn man dich anschaut, könnte man glauben, du seist Schuld daran."


Ein Düsseldorfer, ein Kölner und ein Hamburger am Tresen. Der Düsseldorfer: „Ein Alt.“ Der Kölner: „Ein Kölsch.“ Der Hamburger: „Eine Cola.“ – „Warum bestellst du denn Cola?“ – „Wenn ihr kein Bier trinkt, nehme ich auch keins ...“


Ein Ehemann rast zum Doktor: "Kommen Sie schnell, meine Frau hat wahnsinnig hohes Fieber!" "Wie hoch denn?" "Tja, unser Fieberthermometer ist kaputt, aber das Einkochthermometer steht auf Mirabellen..."


Ein Ehepaar am Frühstückstisch. Sie: "Im Fernsehen haben sie gesagt, dass Nagetiere dumm sein sollen. Findest du das auch?" - Er: "Ja, mein Mäuschen."


Ein Ehepaar kommt zum Rabbi um sich scheiden zu lassen. Der Rabbi fragt die Frau: "Willst du dich von deinem Mann scheiden lassen?" - "Ja Rabbi." - "Und du Mann, willst du dich von deiner Frau scheiden lassen?" - "Ja Rabbi." Da sagte der Rabbi zu beiden: "Wenn dem so ist, seid ihr euch ja einig, lebt also weiterhin in Frieden zusammen!"


Ein FC St. Pauli-Fan betritt eine Kneipe und ruft: "Hey, Männer, wer will einen super HSV-Witz hören?" Am Tresen dreht sich ein riesenhafter Kerl um und sagt: "Ich bin 188 cm groß, wiege 110 kg und bin HSV-Fan! Der Typ neben mir ist 197 cm groß, wiegt 135 kg und ist HSV-Fan! Und der Typ neben ihm ist 211 cm groß, wiegt 166 kg und ist auch HSV-Fan! Willst du uns den Witz immer noch erzählen?" Darauf der St. Pauli-Fan: "Ach, lass mal, bevor ich ihn dreimal erklären muss."


Ein Fernfahrer, der von Wien nach Salzburg fährt, nimmt eine Autostopperin mit. Nach einigen Kilometern meint er: "Du bist diese Woche schon die zweite Schwangere, die ich nach Salzburg mitnehme." Entrüstet sagt das Mädchen: "Ich bin doch nicht schwanger." Antwortet der Fernfahrer: "Ja, wir sind auch noch nicht in Salzburg."


Ein Finanzbeamter und ein Bahnbeamter gehen auf der Strasse. Ruft jemand zu den beiden: "Hallo, du fauler Beamter!" Was meinst Du, wer sich umdreht? Der Bahnbeamte, der Finanzbeamte ist zu faul.


Ein Finanzbeamter und ein Bahnbeamter gehen auf der Strasse. Ruft jemand zu den beiden: "Hallo, du fauler Beamter!". Was meinst Du, wer sich umdreht? Der Bahnbeamte, der Finanzbeamte ist zu faul.


Ein Fünfjähriger und eine Sechsjähriger necken sich. Meint der Junge: „Ich habe ein Pimmel und du hast keinen!“ Meint das Mädchen: „Wenn ich groß bin, habe ich viele, und du nur einen!“


Ein Geistlicher fragte während eines Sturmes den Steuermann: "Glaubst du, daß das Schiff in Gefahr ist?" Der Steuermann nickte bedenklich: "Hochwürden, wenn der Sturm nicht nachläßt, sind wir alle in einigen Stunden im Paradies." Der Kaplan schlug entsetzt ein Kreuz: "Gott bewahre uns davor!"


Ein Grenzsoldat an der Berliner Mauer zum anderen. Was hältst du von der DDR?" - "Dasselbe wie du..." - "Dann muss ich dich verhaften."


Ein Grönländer, ein Lappe und ein Eskimo streiten sich bei wem es denn nun kälter sei. Meint der Lappe: "Wenn wir pinkeln wollen kommen nur Eiswürfel raus." Darauf der Grönländer: "Pah, ist doch gar nichts. Wenn wir angeln gehen schlagen wir ein Loch ins Eis und holen die Fische schon fertig tiefgefroren raus." Der Eskimo hat sich das alles schweigend angehört und meint zu den beiden: "Kommt doch mal mit in mein Iglu". Dort angekommen geht er zu seinem Bett und zieht seine Schlafdecke beiseite. Darunter liegen lauter kleine braune Kügelchen. Der Eskimo nimmt eines und wirft es ins Lagerfeuer. Darauf macht es "pfffffffft...."


Ein Junge geht mit seinem Geigenkasten zum Musikprofessor. Dort angekommen öffnet er den Kasten, sieht eine Pistole darin liegen und fängt laut an zu lachen. Der Musikprofessor sagt zu ihm: „Aber Junge, das ist doch gefährlich, darüber lacht man nicht!“ Daraufhin der Schüler: „Eigentlich nicht, aber wenn ich bedenke, dass mein Vater jetzt mit meiner Geige in der Bank steht...“


Ein junger Mann kommt in die Kneipe und bestellt sich 5 Jägermeister. Fragt der Wirt: " Ist was zu feiern?" - "Wie man's nimmt, ich hatte gerade meinen ersten Blow-Job." Antwortet der Wirt: "Darauf geb ich Dir noch einen aus!" Sagt der junge Mann: "Also wenn fünf nicht helfen, wird auch der sechste den Spermageschmack nicht wegbekommen."


Ein junger Mann meint zu einem älteren Herren: "Das Erste, was ich tun werde, wenn ich heirate, ist, meine Schwiegermutter mindestens fünf Jahre in Urlaub schicken ..." – "Ihre Idee gefällt mir.", erwidert der ältere Herr, "Haben Sie nicht Lust, eine meiner Töchter zu heiraten?"


Ein junger Medizinstudent macht mit einem Arzt seinen ersten Rundgang durch ein Krankenhaus. Als sie an einem Zimmer vorbeigehen, sieht er, wie ein Mann ununterbrochen masturbiert. "Was ist denn mit dem los?", fragt der Student. "Tja, sein Problem ist, dass seine Hoden viel zu viel Spermien produzieren. Wenn er aufhört, explodieren sie." Ein bisschen weiter den Gang hinunter schaut er in ein anderes Zimmer und sieht, wie eine Krankenschwester mit einem Patienten auf dem Bett liegt und ihm einen bläst. "Was hat er denn?", fragt der Student. Der Arzt: "Gleiches Problem, aber der ist privat versichert!"


Ein Jäger entdeckt in seinem Revier eine schlafende, nackte Schönheit. Es ist ihm peinlich, wie die Schöne so daliegt, legt ihr seinen Hut über ihre Scham und geht. Kurze Zeit später kommt eine Pilzsammlerin vorbei, sieht die Nackte und sagt: "Also ich hab´s in meiner Jugend auch verdammt wild getrieben, aber dass von einem Kerl nur noch der Hut rausguckt, hab´ ich noch nicht erlebt."


Ein korpulenter Herr beschließt abzunehmen. Er hat von einem Trainingsprogramm im örtlichen Bordell gehört. "Wie funktioniert das denn hier?" Die Puffmutter: "Gehen Sie auf Zimmer 2, 1. Stock." Dort steht eine nackte Frau und sagt: "Kriegst Du mich, dann fickst Du mich!", sie rennt los. Nach 10 Minuten hat er es geschafft, steigt auf die Waage und ist enttäuscht. 2 kg. Die Puffmutter: "Na gut, zweite Stufe: Zimmer 5, 2. Stock." Dort steht eine nackte Athletin und sagt: "Kriegst Du mich, dann fickst Du mich!", sie rennt los. Nach 20 Minuten hat er es geschafft, steigt auf die Waage und ist abermals enttäuscht. 4 kg. Die Puffmutter: "Schwerer Fall! Gehen Sie auf den Dachboden!" Er steigt die Leiter zum Boden hinauf, öffnet die Luke und klettert auf den dunklen Boden. Krachend schlägt die Luke hinter ihm zu, es wird verriegelt. Vor ihm steht ein muskelbepackter, glatzköpfiger und splitternackter Neger mit einem mächtigem Rohr. Der sagt: "Krieg ich Dich, dann fick ich Dich!"


Ein leidenschaftlicher Billardspieler fragt seinen Pfarrer, ob im Himmel auch Billard gespielt wird. Der Pfarrer verspricht ihm, sich zu erkundigen. Bereits am nächsten Tag trifft der Pfarrer den Mann wieder und sagt, das er eine gute und eine schlechte Nachricht für ihn hätte. Die Gute ist: Im Himmel wird Billard gespielt. Die Schlechte: Du bist zum Turnier nächste Woche gemeldet...


Ein Mann arbeitet seit 15 Jahren in einem Sägewerk, er ist immer pünktlich, nie krank und sehr fleißig. Da er abends immer als letzter die Firma verlässt und zu Hause einen kleinen Holzofen hat, nimmer er sich täglich ein Bündel mit klein geschnittenen Brettern mit nach Haus. Eines Abends kommt ihm sein Chef entgegen. „Na, aber Hallo!“ fragt dieser, als er das Päckchen Holz sieht. „Was ist das denn?“ – „Das sind ein paar Bretter“, sagt der Mann, „nichts weiter.“ „Nichts weiter?“ sagt der Chef erbost, „wie lange machst Du denn das schon?“ „Na, ja, ich arbeite jetzt 15 Jahre hier.“ Der Chef rechnet blitzschnell durch und sagt: „Du hast mir im Laufe der 15 Jahre vier Container Holz geklaut – du bist fristlos entlassen.“ Der Mann geht ganz geknickt nach Hause. Unterwegs begegnet er dem Pfarrer und dieser fragt ihn was los ist. „Ach,“ sagt der Mann, „ich bin fristlos entlassen worden, weil ich vier Container Holz geklaut habe. Da sagt der Pfarrer: „Du bist aber schön blöd, du hast doch im Sägewerk gearbeitet, da hättest du doch jeden Abend so ein Päckchen mitnehmen können.“


Ein Mann beschwert sich bei der Apothekerin: "Die schwarzen Kondome, die ich gestern hier gekauft habe, die färben ab!" Sagt der Opa, der neben ihm steht: "Ja! Und umknicken tun die Tüten auch ..."


Ein Mann besucht seinen Freund und findet ihn im Wohnzimmer am Tisch sitzend. Unter dem Tisch befindet sich ein 30 cm Tennisfeld auf welchem sich gerade Agassi und Becker ein heißes Match liefern. "Wie bist du denn dazu gekommen?" - "Durch einen Flaschengeist." - "Hast du den noch, kann ich mir auch was wünschen?" - "Gerne, hier ist die Flasche." Er zieht den Stoppel heraus und ein sehr alter, zittriger Geist erscheint und fragt nach seinem Wunsch. "Ich hätte gerne 10.000 Dollar!" Sofort regnet es 10.000 Olla von der Decke. "Also dein Flaschengeist hört wohl schon schlecht!" Darauf sein Freund: "Sogar sehr schlecht, oder hast du geglaubt ich habe mir 30 cm Tennis gewunschen?"


Ein Mann fragt eine Frau: "Würden Sie für 1.000.000 Euro mit mir schlafen?" Sie: "Klar doch." Darauf er: "Würden Sie auch für 10 Euro mit mir schlafen?" Sie: "Nein, wofür halten Sie mich!" Er: "Das haben wir geklärt, jetzt geht es nur noch um den Preis..."


Ein Mann fährt nachts auf einer Landstrasse. Plötzlich springt ein Eichhörnchen aus dem Gebüsch. Der Mann macht eine Vollbremsung. Das Eichhörnchen ist von oben bis untem mit Scheisse beschmiert. Mitleidig, wie der Typ ist, nimmt er ein Taschentuch und macht es sauber. Kaum ist er damit fertig, springt schon das nächste aus dem Gebüsch, genauso beschmiert wie das erste. Also macht der Mann es auch wieder sauber. Als es sauber ist, springt noch ein drittes aus dem Gebüsch, genauso bekleckert. Dem Mann kommt das ziemlich spanisch vor, aber tierlieb wie er ist, putzt er es auch ab. Als er mit diesem fertig ist kommt eine Stimme aus dem Gebüsch: "Entschuldigung, haben sie vielleicht noch ein Taschentuch, mir sind die Eichhörnchen ausgegangen..."


Ein Mann in der Buchhandlung: "Ich hätte gern das Buch 'Der Mann, der absolute Herr im Haus'." Die Verkäuferin: "Tut mir Leid, Märchenbücher führen wir nicht ..."


Ein Mann kauft sich Viagra. Zu Hause verlässt ihn der Mut, weil in der Presse so viele negative Meldungen erschienen sind. Er beschließt, zuerst seinem kleinen Hund eine Pille zu verabreichen. Weist Du, was geschah? - Der Hund mußte zwei Wochen lang Männchen machen…


Ein Mann kommt in den Puff. Es ist Stromausfall, er sieht also nichts. Also fängt er an zu tasten. Er findet etwas und denkt sich: "Warm, weich, feucht, haarig!" und rammelt rein. Als er aus dem Puff geht kommt ein bärtiger Mann hinter ihm her: "Ba, wenn ich die Sau erwische!"


Ein Mann kommt spät abends aus seiner Stammkneipe nach Hause. Durch den Lärm wacht seine Frau auf und fragt, was er für einen Lärm macht. Er: "Die Schuhe sind umgefallen." Sie: "Das macht doch nicht so einen Krach!" Er: "Ich stand noch drin!"


Ein Mann kommt zum Optiker und sagt: "Ich hätte gerne eine neue Brille." Darauf fragt der Optiker: "Ja, ist Ihre alte denn nicht mehr scharf?" Empörung beim Mann: "Also, meine Ehe geht Sie wirklich überhaupt nichts an!"


Ein Mann macht Urlaub auf einem Bauernhof. Gleich am ersten Tag sticht ihn eine Wespe in seinen Penis. Der Mann wendet sich an den Bauern und dieser Rät Ihm seinen Penis in Milch zu baden. Gesagt getan, er badet ihn in Milch. Zufällig kommt die 18 jährige Tochter des Bauern vorbei und schaut sich die Sache interessiert an. Da meint der Gast zu Ihr: "Hast Du sowas noch nie gesehen?" Sagt Sie: "Das schon, aber noch nie wie der wieder aufgetankt wird."


Ein Mann mit einem Glasauge hat den sehnlichen Wunsch, wieder auf beiden Augen sehen zu können. Der Chirurg macht ihm große Hoffnungen: "Das läßt sich beim heutigen Stand der Medizin durchaus bewerkstelligen. Sie müssen nur noch einen Spender ausfindig machen, der Ihnen ein Auge opfert." Auf der Nachhausefahrt wird der Einäugige von einem rasanten Autofahrer überholt. Drei Kurven weiter knallt der schnelle Wagen gegen einen Baum, das Auto ist nur noch ein rauchender Trümmerhaufen. Der Fahrer ist tot. Blitzschnell erkennt der Einäugige seine Chance, zu einem neuen Auge zu kommen. Er zückt sein Taschenmesser, ein Schnitt, dem armen Verunglückten wird das überflüssige Glasauge verpaßt - und nichts wie zurück in die Klinik. Dort klappt auch die Transplantation zu aller Zufriedenheit. Am nächsten Tag wird der Verband entfernt, und glücklich, wieder auf beiden Augen zu sehen, greift der Patient zur Zeitung. Als erstes liest er die Schlagzeile des Tages: "Polizei steht vor einem Rätsel. Sportwagenfahrer mit zwei Glasaugen tödlich verunglückt..."


Ein Mann muss seine Schwiegermutter beerdigen und bittet den Bestatter, er möge die Tote mit dem Gesicht nach unten in den Sarg legen, er bekomme auch 50 Euro extra. Nach der Beerdigung fragt der Bestatter den Schwiegersohn, warum er dies tun sollte. Darauf der Schwiegersohn: „Sie war schon zwei Mal scheintot, aber diesmal buddelt sie in die verkehrte Richtung ...“


Ein Mann sieht seine Frau aus der Badewanne steigen. Geht er zu ihr hin und drückt ihr auf die Brustwarze. „Was soll das denn?“ fragt sie erstaunt. „Ich klingele.“, sagt der Mann. „Und warum?“ fragt seine Frau. „Weil da unten einer steht, der rein will.“


Ein Mann sitzt in seinem Stammlokal am Tresen. Plötzlich kommt die schönste Frau, die er je gesehen hat, zur Tür herein. Er überlegt, wie er sie ansprechen könnte und bestellt schließlich eine der besten Flaschen Champagner, die das Lokal zu bieten hat. Mit der Notiz, ob sie diese mit ihm trinken würde, lässt er die Flasche vom Ober zu ihr bringen. Die Frau liest die Notiz, lächelt zu ihm herüber und schreibt ebenfalls etwas auf, das sie vom Ober dann zu ihm bringen lässt. Darauf steht: „Verehrter Herr, wenn ich diese Flasche mit Ihnen trinken soll, müssen sich in Ihrer Garage ein Mercedes befinden, auf Ihrem Konto mindestens eine Million liegen, in ihrer Hose sollten sich 17 cm befinden und ein Ferienhaus auf den Balearen wäre auch wünschenswert.“ Der Mann liest dies schmunzelnd und schreibt ihr zurück: „Verehrteste, in meiner Garage befindet sich ein Ferrari, ein Jaguar und ein Mercedes, auf all meinen acht Konten befinden sich jeweils zwei Millionen und ich habe ein Ferienhaus auf den Kanaren, eins in Florida und eins auf den Bahamas. Aber niemals im Leben, auch nicht für die schönste Frau der Welt, würde ich mir sechs Zentimeter abschneiden lassen – niemals. Geben Sie die Flasche doch einfach zurück.“


Ein Mann und eine Frau sitzen nebeneinander im Flugzeug. Ganz aufgeregt erzählt die Frau: "Ich komme gerade von einem internationalen Frauenkongreß. Dort haben wir mit ein paar alten Vorurteilen aufgeräumt. Nicht die Franzosen sind die besten Liebhaber, sondern die Polen, und nicht die Italiener haben die längsten Penise, sondern die Indianer." Darauf der Mann: "Entschuldigung, ich vergaß mich vorzustellen. Gestatten, Winnetou Kowalski."


Ein Mann überlegt, wie er ein paar Tage Sonderurlaub bekommen kann. Am besten scheint es ihm, verrückt zu spielen, damit sein Chef ihn zur Erholung nach Hause schickt. Er hängt sich also im Büro an die Zimmerdecke. Da fragt ihn seine blonde Kollegin, warum er das denn tut und er erklärt ihr es. Wenige Minuten später kommt der Chef, sieht seinen Angestellten an der Decke: „Warum hängen Sie an der Decke?“ – „Ich bin eine Glühbirne.“ – „Sie müssen verrückt sein, gehen Sie mal für den Rest der Woche nach Hause und ruhen Sie sich aus. Montag sehen wir dann weiter.“ Der Mann geht und die blonde Kollegin auch. Auf die Frage des Chefs, warum sie denn auch gehe, sagt sie: „Im Dunkeln kann ich nicht arbeiten.“


Ein Manta-Fahrer, ein Mercedes-Fahrer und ein BMW-Fahrer kommen alle für 19 Jahre in den Knast. Dort werden sie vom Gefängniswärter begrüßt: "Jungs, ihr habt eine verdammt lange Zeit vor euch. Entweder ihr bekommt es auf die harte Tour, oder ihr macht, was ich will. Dann hat jeder von euch einen Wunsch frei." "Jeden Tag eine andere Frau.", wünscht sich der BMW-Fahrer. "Eine Kiste Cola und eine Flasche Johnny Walker am Tag.", möchte der Benz-Fahrer. "Eine Schachtel Zigaretten pro Tag", ist der Wunsch dees Manta-Fahrers. Nach 19 Jahren treffen sich die drei wieder. "Boah, geil! Die nächsten 19 Jahre kirege ich ihn nicht mehr hoch!" - "Die Zeit ging so schnell vorbei, ich bin immer noch hackedicht." Mantafahrer: "Hat mal jemand von euch Feuer?"


Ein Mantafahrer hat sich bei Eduscho eine goldenen Digitalarmbanduhr gekauft. Er steht doppelt stolz in seinem Manta an einer Ampel. Er wird von einem Porschefahrer gefragt, wie spät es sei. Sagt der Mantafahrer: "Fünf geteilt durch elf, aber das musst du noch selber ausrechnen."


Ein Mantafahrer hat sich einen neuen Manta gekauft. Er steigt ein, tritt voll aufs Gas und rast vor einen Baum. Er wacht im Krankenhaus auf und schaut um sich. Neben ihm liegt ein Neger. Sagt der Mantafahrer: "Boah, ey, der geht ja ab wie Harry, schon in Afrika!"


Ein Mantafahrer hat versehentlich die Autotür zugeschlagen. Natürlich ist sie abgeschlossen und der Schlüssel steckt innen. Er leiht sich also vom Tankwart einen Draht und versucht, die Tür zu öffnen. Nach einer halben Stunde wundert sich der Tankwart, wieso denn der solange braucht und sieht mal nach dem rechten. Was sieht er? Die Freundin des Mantafahrers sitzt im Wagen und ruft dem Drahtfummler zu: "Weiter rechts ... Weiter links..."


Ein Mantafahrer kommt in eine Bank. "Ey, gib mir mal 1000 Euro, ich will meinen Manta tieferlegen." Sagt der Bankangestellte: "Ok, Sie müssen nur hier unterschreiben." Sagt der Mantafahrer: "Ich unterschreibe nichts." Sagt der Bankangestellte: "Tja, dann gibts auch kein Geld." Der Mantafahrer geht in die nächste Bank, dort genau dasselbe. Er geht in die dritte Bank. Dort auch dasselbe, aber nachdem der Mantafahrer gesagt hat, dass er nichts unterschreibt, nimmt der Angestellte dessen Kopf und haut ihn mehrmals auf die Tischkante. Da sagt der Mantafahrer: "Ok, ich unterschreibe." Er bekommt das Geld und geht damit in die zweite Bank zurück. Der Kassierer schaut ganz verdutzt: "Haben Sie das Geld bekommen?" Sagt der Mantafahrer: "Ja, aber der Herr hat es mir ja auch ganz genau erklärt."


Ein Matrose kommt von einer langen Seereise wieder in seinem Heimathafen an und begibt sich sogleich ins nächste Bordell. Er fragt nach einem Mädchen, welches ihm einen blasen soll. Er geht mit ihr auf´s Zimmer und sie macht sich ans Werk. Nach 10 Minuten nimmt sie ihn raus und fragt: "Sag´ mal, wird der denn überhaupt nie steif!" Er antwortet: "Der soll ja auch nicht steif werden, sondern sauber..."


Ein Mädchen im Himmel will in die Abteilung für Jungfrauen. Dazu wird sie vom himmlischen Frauenarzt untersucht. Hinterher sagt dieser: „Ihr Jungfernhäutchen ist zwar unverletzt, hat aber sieben winzige Löcher, wie kommt das denn?“ – „Ich habe keine Ahnung“, erwidert Schneewitchen ...


Ein Porsche fährt auf eine Autobahnraststätte und will gerade in die letzte Parklücke einscheren, als ein Mantafahrer angerast kommt und in die Lücke fährt. Sagt der Mantafahrer: "Tja, Manta müßte man haben." An der nächsten Raststätte genau dasselbe. An der dritten Raststätte wird dem Porschefahrer es zu bunt: Er rast mit Vollgas in den Manta hinein. Er sagt zu dem Mantafahrer, der den Tränen nahe ist: "Tja, Geld müßte man haben..."


Ein Priester kommt in den Himmel. Am ersten Abend bringt Petrus ihm sein Essen: Wurstbrot. Während der nicht so verwöhnte Priester sein Brot isst, schaut er mal kurz hinunter in die Hölle und sieht eine Horde von Leuten ein Spanferkel essen. Am zweiten Abend bekommt er erneut sein Essen von Petrus: Wurstbrot. Schon ein bisschen verwundert schaut er während des Mahls wieder in die Hölle und sieht die Horde einen herrlichen Wildbraten schlemmen. Der dritte Abend ist nicht anders, Petrus bringt ihm Wurstbrot. Frustriert guckt der Priester in die Hölle und sieht, wie es dort ein riesiges warmes Büfett gibt. Da fragt er Petrus: „Du, sag mal, was ist denn los im Jenseits? In der Hölle sind sie jeden Abend am Schlemmen und genießen und ich bekomme hier oben nichts anderes als Wurstbrot.“ Antwortet Petrus: „Ja, glaubst du etwa, für nur einen stell ich mich extra hin und koche?“


Ein Pärchen hat sich im Sexshop Kondome gekauft, diesmal etwas ganz Besonderes: eine Riesen-Probier-Packung 50 verschiedener Kondome mit Geschmack und Geruchs-Aroma. Zuhause angekommen, eilen sie auf der Stelle ins Bett. Er hat noch eine Idee: "Ich zieh mir die Dinger über und Du musst ohne die Packung zu sehen, erraten, was es ist." Sie stimmt begeistert zu und stürzt sich auf seinen Pimmel. "Toll! Lecker! Das ist ... warte mal ... Käse mit Knoblauch!" Er daraufhin: "Nun mal langsam! Ich hab das Ding ja noch gar nicht drüber!"


Ein Rechtsanwalt saß im Flugzeug einer Blondine gegenüber, langweilte sich und fragte, ob sie ein lustiges Spiel mit ihm machen wolle. Aber sie war müde und wollte schlafen. Der Rechtsanwalt gab nicht auf und erklärte, das Spiel sei nicht nur lustig, sondern auch leicht: "Ich stelle eine Frage und wenn Sie die Antwort nicht wissen, zahlen Sie mir 5 Euro und umgekehrt." Die Blonde lehnte ab und stellte den Sitz zum Schlaf zurück. Der Rechtsanwalt blieb hartnackig und schlug vor: "O.K., wenn Sie die Antwort nicht wissen, zahlen Sie 5 Euro, aber wenn ich die Antwort nicht weiß, zahle ich Ihnen 500 Euro!" Jetzt stimmte die Blonde zu und der Rechtsanwalt stellte die erste Frage: "Wie groß ist die Entfernung von der Erde zum Mond?". Die Blondine griff in die Tasche und reichte ihm wortlos 5 Euro rüber. "Danke" sagte der Rechtsanwalt, "jetzt sind Sie dran.". Sie fragte ihn: "Was geht den Berg mit 3 Beinen rauf und kommt mit 4 Beinen runter?". Der Rechtsanwalt war verwirrt, steckte seinen Laptopanschluss ins Bordtelefon, schickte E-Mails an seine Mitarbeiter, fragte bei der Staatsbibliothek und bei allen Suchmaschinen im Internet. Aber vergebens, er fand keine Antwort. Nach 1 Stunde gab er auf, weckte die Blondine auf und gab ihr 500 Euro. "Danke", sagte sie und wollte weiter schlafen. Der frustrierte Rechtsanwalt aber hakte nach und fragte: "Also gut, was ist die Antwort?". Wortlos griff die Blondine in die Tasche und gab ihm 5 Euro!


Ein Sachse zeit seinem Sohn Waldtiere. Der Junge erspäht Füchse, der Vater sieht gleichzeitig eine nackte Frau. Der Kleine ruft: "Babba - Fichse, Fichse!" - "Nur wenn de dor Muddi nischt sochst."


Ein Schotte im Himmel. Petrus: „Hier oben sind eine Million Jahre wie eine Minute und eine Million Pfund wie ein Penny.“ – Schotte: „Ja super, dann leih mir doch bitte einen Penny!“ – Petrus: „Aber ja gern – wenn du eine Minute Zeit hast ...“


Ein schottischer Lehrer erklärt im Chemieunterricht die Wirkung von Säuren. "Hier in diese Säure werfe ich ein Geldstück. Wird es sich auflösen?" - "Nein", rufen die Schüler einstimmig. "Sehr gut! Und warum nicht?" - "Weil sie es dann nicht hineinwerfen würden."


Ein schwarzgekleideter Mann klopft an die Himmelstür. Petrus öffnet, schaut kritisch und fragt: "Hast Du jemals Unrecht getan?" - "Ja, ich habe in einem Spiel Italien gegen England einen Elfmeter gepfiffen, der keiner war." - "Halb so schlimm. Und wann war das?" - "Vor ungefähr 30 Sekunden."


Ein Spekulant sitzt vor seinem Computer und studiert die Börsenkurse, als sich der Boden öffnet und der Leibhaftige erscheint. Der Teufel begrüßt ihn: "Ab sofort weißt du immer schon am Vorabend, welche Aktien am nächsten Tag die größten Kursgewinne machen. Außerdem liegen dir alle Schönheiten zu Füßen. Einzige Bedingung: Deine Frau und deine Schwiegermutter werden auf ewig in der Hölle braten." - Der Spekulant: "Und wo ist der Haken?"


Ein Tourist in Schottland besichtigte Loch Ness in der Hoffnung, dem Ungeheuer Nessie zu begegnen. Schließlich fragte er den Fremdenführer: "Wann taucht das Ungeheuer denn immer auf?" - "Gewöhnlich nach fünf Scotchs."


Ein vornehmer englischer Geschäftsmann, Nadelstreifenanzug, Melone, in die aufgeschlagene Times vertieft, steht an der Bus-Haltestelle. Ein Polizist klopft ihm auf die Schulter: "Entschuldigen Sie, werter Herr, aber Ihre Hose steht offen und Ihr Penis schaut heraus!" Der Gentleman faltet die Zeitung zusammen, schaut an sich herunter und sagt leicht überrascht: "Oh, sie ist schon gegangen!"


Eine Ameise wird auf der Wiese unter einem Pferdeapfel begraben. Nach einigen Stunden hat sie sich frei gearbeitet, taucht auf und meint: "Frechheit! Auch noch mitten aufs Auge!"


Eine Blondine geht mit einem Kopfhörer auf dem Kopf zum Friseur. Der Friseur fragt: "Wollen sie den nicht lieber abnehmen?" - Die Blondine: "Nein! Auf gar keinen Fall!" - Der Friseur versucht die Haare zu schneiden doch es geht nicht. Da nimmt er ihr einfach den Kopfhörer ab, und nach zehn Sekunden kippt die Blondine um. Der Friseur wurde neugierig und hörte an dem Kopfhörer: "Einatmen, ausatmen..."


Eine Blondine in einem Sportwagen hält bei einer Verkehrstafel an. Ein Obdachloser klopft an ihre Windschutzscheibe und verlangt eine Zigarette. Sie gibt ihm eine und fährt los. Als sie wieder bei einer Verkehrstafel anhält, klopft der Obdachlose wieder an ihre Windschutzscheibe und verlangt Feuer. Sie gibt ihm Feuer und fährt los. Als sie wieder bei einer Verkehrstafel anhält, klopft der Obdachlose erneut an ihre Windschutzscheibe. Sie fragt ihn: "Wie machst du das, dass du immer, wenn ich anhalte, neben meinem Wagen stehst?" Der Obdachlose antwortet: "Gib mir 10 Euro und ich helfe dir aus dem Kreisverkehr!"


Eine Blondine ist in Geldnot geraten und beschließt, ein Kind zu entführen. Sie geht also in den Park, schnappt sich einen kleinen Jungen und zerrt ihn hinter ein Gebüsch. Auf einen Zettel schreibt sie: "Ich habe Ihren Sohn gekidnappt. Legen Sie morgen früh 100.000 Euro in einer braunen Papiertüte hinter den großen Baum im Park. Unterzeichnet: Die Blonde". Dann heftet sie den Zettel mit einer Sicherheitsnadel dem Kind innen an den Anorak und schickt es schnurstracks nach Hause. Am nächsten Morgen findet sie hinter dem großen Baum im Park eine braune Tüte mit 100.000 Euro, außerdem einen Zettel: "Hier ist Ihr Geld. Ich hätte nie geglaubt, dass eine Blondine einer anderen so etwas antun kann..."


Eine Blondine kommt in die Bücherei und sagt zum Bibliothekar: "Letzte Woche habe ich mir ein Buch von ihnen ausgeliehen. Es war das langweiligste, das ich je gelesen habe. Die Story war schwach und es kamen viel zu viele Personen vor!" Der Bibliothekar lächelt und sagt: "Oh, Sie müssen die Person gewesen sein, die das Telefonbuch mitgenommen hat..."


Eine Blondine ruft Ihren Freund im Büro an: "Schatz, ich habe hier ein Puzzle, aber ich kann's nicht. Jedes Teil gleicht dem anderen." Darauf der Freund: "Hast du eine Vorlage?" "Ja, auf der Schachtel ist ein roter Hahn. Aber es klappt trotzdem nicht." Der Freund: "Reg dich nicht auf, wir versuchen es heute abend zusammen." Am Abend sieht er sich die Schachtel an. Großes Schweigen. Dann sagt er: "So, jetzt packen wir die Cornflakes wieder ein und reden nicht mehr darüber!"


Eine Blondine zieht auf der Strasse einen Strohballen hinter sich her. Ein Spaziergänger fragt verwundert: "Warum ziehen Sie denn den Strohballen hinter sich her?" - Die Blondine erwidert: "Man kann ja nicht alles im Kopf haben!"


Eine Ente schwimmt auf dem Fluss rum und plärrt. Kommt ein Krokodil geschwommen und fragt: "He, Entchen, wieso heulst du denn?" "Huhu, schluchz, ich weiß nicht, wer ich bin, ich weiß nicht, was ich bin ...... heul, flenn. "Na du bist natürlich eine Ente", sagt das Krokodil "schau doch, es ist ganz einfach: gelber Schnabel, Federn und Schwimmhäute zwischen den Zehen, eine Ente bist du!" "Oooh, toll, juhu, ich bin eine Ente" freut sich die Ente und fragt: "Aber sag mal, was bist denn du?" "Rate mal", sagt das Krokodil. "Tja" sagt die Ente. "Langer Schwanz, kurze Beine, große Klappe, Lederjacke, und Fußball spielen kannst du auch nicht! ............bist du.......Italiener?"


Eine Frau bringt im Aufzug der Frauenklinik ein Baby zur Welt. Sie schämt sich so sehr und fängt an zu weinen. Ein Arzt will sie trösten und sagt: "Ach wissen Sie, das ist ja gar nichts. Letztes Jahr war da eine Frau, die hat ihr Baby am Haupteingang geboren." - "Das war ich doch auch."


Eine Frau kommt zum Frauenarzt. "Guten Tag, Herr Doktor!" "Ebenfalls einen guten Tag, Frau Schmidt. Ziehen Sie sich bitte aus!" "Wo soll ich denn die Sachen hinlegen?" "Dahin, wo meine liegen..."


Eine Frau soll gesteinigt werden. Jesus tritt vor die Menge und sagt: "Wer von euch ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein!" - Plötzlich kommt ein riesiger Wacker geflogen und trifft die Frau am Kopf. Tot. Jesus dreht sich um und meint: "Mutter, manchmal kotzt Du mich echt an..."


Eine Frau steht deprimiert in der Parfümerie und sagt zur Verkäuferin: "Geben Sie mir etwas, dass nach Fußball riecht."


Eine Frau steht vor der Himmelstür. Petrus macht auf und beginnt mit der Himmelführung. Da hören sie Schmerzenschreie. Erschrocken fragt die Frau: „Was war denn das?“ „Ach, da werden nur die Löcher für die Flügel gebohrt.“ Verunsichert geht die Frau weiter. Noch gruseligere Schmerzensschreie sind zu hören. „Und was war das jetzt?“, fragt die Frau bestürzt. „Da werden die Löcher für den Heiligenschein gebohrt. Der wird dann angedübelt.“ „Ich glaub, ich will doch lieber in die Hölle.“ „Aber da wird doch nur rumgef***t!“ Frau: „Ja, aber dafür habe ich die Löcher schon...“


Eine Frau wohnt im 4. Stock. Am Morgen geht sie zu ihrem Blumenkasten, findet eine Schnecke und wirft sie runter. Nach 2 Jahren klingelt es an der Tür. Die Frau macht auf und auf dem Boden hockt die Schnecke und schreit: "Was warn' did eben?".


Eine junge Dame bewirbt sich um den Sekretärinnenposten. Der Chef, ganz angetan, fragt nach ihren Gehaltswünschen. "Na, so 2.000.", sagt sie. "Aber mit Vergnügen!", ruft der Chef. Darauf die Bewerberin: "Mit Vergnügen mindestens 3.000."


Eine Schlange zur anderen: "Zisch, na wie geht's so?" - "Toll! Seit ich beim Optiker war und eine neue Brille bekommen habe, weiß ich, dass ich seit jahren mit einem Gartenschlauch zusammengelebt habe."


Eine Schwarzhaarige, eine Brünette und eine Blondine hören eines Abends, wie Einbrecher versuchen, die Haustür zu öffnen. Die drei entscheiden sich, in den Keller zu gehen und sich in Säcken zu verstecken. Als die Einbrecher im Haus nichts finden, entdecken sie die offene Kellertür und gehen hinunter. Dort sehen sie die drei Säcke, und voller Neugier tritt einer gegen den ersten Sack, in dem sich die Schwarzhaarige befindet. Die Schwarzhaarige: "Wau, wau!" Einbrecher: "Ach, nur ein Köter." Der zweite Sack wird getreten. Brünette: "Miau, miau!" Einbrecher: "Ach, nur eine Katze." Der dritte Sack wird getreten. Blondine: "Kartoffeln, Kartoffeln, Kartoffeln!"


Eine Umfrage ergab, dass 80% der Männer unter der Dusche onanieren und 20% ein Lied singen. Weißt du welches? Falls die Antwort verneinend ausfällt, lautet die Antwort: Dann gehörst du zu den anderen 80%.


Eine überaus attraktive Anhalterin fährt bereits eine ganze Weile mit einem netten jungen Mann durch einen Wald. Schließlich meint sie: "Wenn Sie jetzt den zweiten Weg rechts abbiegen, da kenne ich eine herrliche Stelle, an der Sie eine Panne haben könnten ...


Einem jungen, blonden Mädchen, das mit dem Auto unterwegs ist, geht das Benzin aus. Ein Indianer nimmt sie mit. Sie setzt sich hinter ihm aufs Pferd. Alle paar Minuten stößt der Reiter einen wilden Schrei aus. Schließlich setzt er das Mädchen an einer Tankstelle ab und entfernt sich mit einem letzten „JUHUU!“ „Was haben Sie denn da gemacht?“ fragt der Tankwart das Mädchen. „Nichts, ich habe hinter ihm gesessen und mich am Sattelhorn festgehalten.“ - „Mein Liebes Kind, Indianer reiten ohne Sattel!“


Eines Nachts brachte ein Typ seine Freundin nach Hause. Dort angekommen, beim Austausch des Gute-Nacht-Kusses, fühlte er sich total geil. Mit einem Anflug von Vertraulichkeit lehnte er sich mit der Hand an die Wand und sagte zu Ihr: "Liebling, würdest Du mir einen blasen?" Sie, entsetzt: "Bist Du verrückt, Meine Eltern könnten uns sehen!" Er: "Hab dich nicht so! Wer sieht uns schon um diese Uhrzeit?" Sie: "Nein, bitte, kannst du Dir vorstellen, was passiert wenn wir erwischt werden?" Er: "Oh, bitte, ich liebe Dich so sehr!" Sie: "Nein und nochmals nein, ich liebe Dich auch, aber ich kann das einfach nicht!" Er: "Freilich kannst Du ... Bitte ..." So lief es noch eine Weile. Plötzlich ging das Licht im Treppenhaus an, und die Schwester des Mädchens erschien blinzelnd im Pyjama und sagte verschlafen: "Papa sagt, mach hin und blas ihm einen. Wenn nicht, kann auch Mama runterkommen und es machen, oder ich. Wenn es sein muss, sagt Papa, kommt er selber runter und macht es. Er würde auch die Nutte vom 6. Stock holen. Aber um Gottes Willen, sag dem Arschloch, er soll seine Hand von der Sprechanlage nehmen!"


Endlich habe ich von meinem Brieffreund aus Schottland ein Foto bekommen. "Na, wie sieht er denn aus?" - "Weiß ich noch nicht, ich muss den Film erst entwickeln lassen!"


Er prahlt nach der heißen Nummer: "Na, Schatz, war das nicht ein genialer Orgasmus?" Darauf sie: "Ach, du hattest einen?"


Er streichelt ihr über den Körper und sagt: "Ich liebe deine Berge und Täler." - Sie: "Und wenn im Tal nicht bald geackert wird, dann wird das Land verpachtet."


Er: "Wenn du mich noch einmal küsst, gehöre ich dir für immer!" Sie: "Danke für die Warnung!"


Er: „Ich werde Vater.“ Sein Kumpel: „Und warum schaust du dann so unglücklich?“ Er: „Meine Frau weiß nichts davon.“


Erich himmelt beim Tanzvergnügen seine Partnerin an: „Bevor ich Sie traf, war mein Leben öde wie eine Wüste.“ – Drauf sie: „Deshalb tanzen Sie wohl auch wie ein Kamel...“


Erich wird auf der Autobahn von der Polizei angehalten. "Ihr Auto ist ja total überladen! Ich muss Ihren Führerschein einziehen." - "So ein Quatsch, das Ding wiegt doch höchstens fünfzig Gramm."


Erik der Gewichtheber ist voll fertig. "Schon wieder verloren!" berichtet er seinem Freund. "Ach Erik," sagt er, "du sollst nicht alles so schwer nehmen!"


Es gibt einen Lügendetektor, der frisst alle Menschen auf (schnapp), die lügen. Da kommt ein junger Mann daher und meint: "Ich denke, ich bin der reichste Mann der Welt." - schnapp Es kommt eine Frau daher: "Ich denke, ich bin die hübscheste Frau der Welt." - schnapp Da kommt eine Blondine: "Ich denke..." - schnapp


Es klingelt. Die kleine Tina öffnet die Tür, vor ihr stehen zwei Frauen: "Guten Tag, wir sammeln für das städtische Altersheim." - "Mami, Mami, da sind zwei Damen, die sammeln für das Altersheim!" - "Na gut, dann gib ihnen doch Opa mit!"


Es regnet in Strömen. Der Fussballplatz ist total überschwemmt. Trotzdem soll das Spiel stattfinden. Vor dem Anpfiff fragt der Kapitän seine Mannschaft: "Sollen wir erst mit der Strömung spielen oder dagegen?"


Etwas verlegen fragt der Metzger den kleinen Jungen, der ihn seit einer Weile anguckt: "Warum starrst du mich denn so an?" Antwortet der Kleine: "Meine Mutti will wissen, ob Sie einen Kalbskopf oder Schweinsohren haben."


Eva schreit Adam an: "Du bist immer anderer Meinung als ich!" Adam: "Zum Glück, sonst hätten wir ja beide Unrecht."


Felix vor Gericht: "Warum sind Sie drei Mal hintereinander in dasselbe Geschäft eingebrochen?" - "Das war so, Herr Richter: Das erste Mal habe ich ein Kleid für meine Frau geklaut, die beiden anderen Male musste ich es umtauschen."


Finden zwei Polizeibeamte eine Leiche vor einem Gymnasium. Fragt der eine den anderen: "Du, wie schreibt man denn Gymnasium?" Der andere überlegt und sagt: "Schleppen wir ihn zur Post!"


Flaute im Eros-Center. Sophie lässt sich von Klaus überreden, für eine ganze Nacht mit ihr zusammen 250 Euro zu nehmen. Er hat noch den Wunsch, dass die ganze Nacht kein Wort gesprochen werden darf und dass das Licht ausbleiben soll. Der Freier ist schier unersättlich, worauf Sophie am Morgen stöhnt: "Bitte Klaus, hör auf, ich kann nicht mehr!" - "Was heißt hier Klaus? Klaus sitzt unten auf der Treppe und verkauft Eintrittskarten!"


Flori und Paule trauen sich nicht nach Hause, weil es schon viel zu spät ist. Flori: "Wenn wir jetzt kommen, gibts Ärger." - "Gut", sagt Paule, "dann warten wir, bis es dunkel ist, dann freuen sie sich, dass sie uns überhaupt wiederhaben!"


Forscher haben jetzt herausgefunden, daß 'Ötzi' ein Beamter gewesen sein muß. - Nur ein Beamter läßt sich vom Eis überraschen !!!


Frage: Ich installiere gerade WindowsXP, was soll ich drücken? Antwort: Am besten beide Daumen...


Fragt der Erdkundelehrer: „Wie heißt die Weinsorte, die am Fuße des Vesuv wächst?“ – sagt Micki: „Glühwein natürlich, Herr Lehrer.“


Fragt ein Beamter einen Passanten auf der Strasse: "Können Sie mir bitte 20 Cent leihen, ich will einen Freund anrufen."Antwortet der Passant: "Ich gebe Ihnen 40 Cent, dann können Sie alle ihre Freunde anrufen."


Fragt eine Blondine eine andere Blondine: "Was ist denn weiter entfernt - der Mond oder London?" Diese daraufhin ganz entrüstet: "Sag mal bist du doof! Kannst du London von hier aus sehen?"


Fragt Max seinen ehemaligen Kollegen Frederik in der Kneipe: "Ich habe gehört, dein Chef hat dir eine Stellung bei der Konkurrenz besorgt?" - "Ja, stell dir vor, er meinte, da könnte ich ihm mehr nützen."


Frau Meyer sinniert: "Ich würde mich ja von ihm scheiden lassen, wenn ich nur wüsste, wie ich das anstelle, ohne ihn glücklich zu machen."


Frau Müller zu ihrer Nachbarin: "Also, mein sohn, der in Amerika studiert, muss sexbessen sein." - "Wie kommen Sie denn bloß darauf?" - "Na, schreibt er mir doch neulich, er habe sich ganze zwei Wochen lang in Carolina aufgehalten!"


Freundschaftspiel: 1860 - Ostfriesland. Nach 20 Min. kommt der Bus und holt die Ostfriesen ab. In der 89. Min. gehen die 60er unter großem Jubel 1:0 in Führung.


Fritzchen kommt nach der Schule ganz aufgeregt nach Hause: „Du, Mami, wir haben heute in der Schule gelernt, wie eine Kuhfamilie heißt. Wären wir Kühe, dann wäre ich doch das Kalb, oder?“ Die Mutter: „Ja, das ist richtig.“ Fritzchen: „Und du wärst dann die Kuh!“ Mutter: „Ja, auch das stimmt.“ Fritzchen weiter: „Und Papa wäre dann der Bulle?“ Mutter: „Nein, Fritzchen, das stimmt nicht. Er wäre dann der Ochse. Der Bulle wohnt in Berlin, aber den kennst du nicht ...“


Fußballer fragt den Schiedsrichter: "Wie heißt denn Ihr Hund?" - "Ich habe keinen Hund." - "Oh, das tut mir aber leid. Blind - und keinen Hund."


Fußballländerspiel im Fernsehen. Matthias sitzt gemütlich im Sessel und sagt: "Ist ja kein schlechtes Spiel, aber die Tore fehlen!" Seine Freundin guckt kurz aufs Fernsehbild und schimpft: "Bist du blind? Da stehen doch zwei."


Gabi zu einer Freundin: "Mein Mann hat immer so ein Glück! Gestern schließt er eine Unfallversicherung ab und heute wird er überfahren."


Gehen ein Internist, ein Chirurg und ein Pathologe auf die Entenjagd. Kommen zwei Enten angeflogen. Sagt der Internist: "Also - ja - also - meine Herren Kollegen, wenn Sie keine Einwände haben, werde ich jetzt auf die - von mir aus gesehen - rechte Ente, das heißt, von der Ente aus gesehen, auf die linke Ente natürlich, einen Schuß abgeben - halt, jetzt sind die Enten über uns hinweg geflogen, dann muß ich den Schuß selbstverständlich auf die - von mir aus gesehen - linke Ente abgeben, das heißt nunmehr auch, die von der Ente aus gesehen linke Ente... Sie haben nichts dagegen einzuwenden, meine Herren Kollegen? Dann feuere ich den Schuß also jetzt ab:" - - - - - *PIFF* (Die Enten sind inzwischen längst wieder außer Schußweite, der Schuß des Internisten bleibt ohne Wirkung.) Kommen wieder zwei Enten angeflogen. Sagt der Chirurg: "WEG DA!" *PENG* *PENG* *PENG* *PENG* *PENG* (er hat einen Halbautomaten) Wendet sich zum Pathologen und sagt: "Und Du gehst jetzt da hin und siehst nach, ob 'ne Ente dabei ist!"


Geht die Blondine in die Apotheke und verlangt eine Anti-Viagra Pille. Der Apotheker erkundigt sich verwundert nach dem Grund. Die Blondine antwortet: "Da ich ein totales Brett habe."


Geht ein Mann in 'ne Tierhandlung und verlangt einen Eisbären. Der Händler hat auch einen da und sagt: "Der ist sehr zahm und kuschelig, Sie dürfen ihn nur NIEMALS an die Nase fassen!" Zu Hause ist dann auch alles ganz prima, bis der Mann eines Tages denkt "Ich halt's nicht mehr aus! Ich muß ihn an die Nase fassen!" Er tut's und der Eisbär springt mit Gebrüll auf ihn los. Er rennt weg, Treppe 'rauf, Treppe 'runter, um den Wohnzimmertisch, um den Küchentisch, der Eisbär immer knapp dahinter. Schließlich ist der Mann völlig erschöpft, der Eisbär erreicht ihn, haut ihm von hinten mit seiner Pranke auf die Schulter und sagt: "Du bist!"


Geht ein Mann in ein Bordell. Im Erdgeschoss lümmeln sich vergammelte, total fette und hässliche Frauen. Hässlichere hat er noch nie gesehen. Bei ihm steigt leichter Ekel auf. Er fragt trotzdem mutig nach dem Preis. 250 Euro ist die Antwort. Er ist total entsetzt und schüttelt entsetzt mit dem Kopf. Man gibt ihm zu wissen, dass es ein Stockwerk höher billiger wäre. Ein Stockwerk höher. Nette Frauen, Typ Hausfrauen, Muttchen, na ja, dass was er auch zu Hause hat. Also nicht hässlich, aber auch nicht überdurchschnittlich, also da könnte er, denkt er, auch mit seiner Alten... auch hier fragt er nach dem Preis... 125 Euro. Verwundert überlegt er sich was das soll, eigentlich wie zu Hause und nur der halbe Preis? Aber das ist ihm für das Angebot auch zu teuer, daher steigt er noch eine Treppe höher. Da ist es dann... lauter geile Frauen, bildhübsche Models, Vorderbauten wie er es sich gewünscht hat, straffe Körper, top-ausgestattet, einfach vom allerfeinsten. Absolutes Topniveau. Er traut sich kaum nach den Preis zu frage, wagt es sich aber dann doch, 20 Euro meint das Mädchen, das er fragt. Er kann es nicht glauben, aber zahlt ohne zu fragen und stürzt sich gierig auf sie. Als er fertig ist und noch eine Zigarette raucht, fragt er verwundert: „Ich kann das nicht ganz verstehen, unten die hässlichsten Frauen mit unverschämten Preis, in der Mitte Standard – dafür teuer und hier, meine Traumfrau, aber fast für umsonst. Wie rechnet sich das?“ Sie antwortet: „Ganz einfach: Unten Privatsphäre, in der Mitte Voice-Übertragung, hier Live-Übertragung ins Internet.“


Geht ein Mann ins Hallenbad. Er geht ins Becken und zeiht seine Runden. Der Bademeister sieht sich das ein paar Stunden an, geht dann zu diesem Mann und sagt: „Wie lange wollen Sie noch schwimmen?“ Antwortet der Gast: „Wieso, die Frau an der Kasse hat gesagt, dass dies eine Jahreskarte ist!“


Gott fliegt über Afrika, und weil er gut gelaunt ist, denkt er sich: 'Ich werde hundert Afrikanern einen Wunsch erfüllen.' Er fragt den ersten Schwarzen: "Was wünscht Du Dir?" Der Schwarze antwortet: "Ich möchte weiß werden." Der Wunsch wird Ihn erfüllt. Auch der zweite, dritte, vierte, fünfte wünscht sich das gleiche. Gott fällt auf, dass der Letzte in der Schlange sich krümmt vor Lachen. Alle 99 Afrikaner hatten den gleichen Wunsch, der Ihnen natürlich auch erfüllt wurde. Gott fragt den Allerletzten: "Und was wünscht Du Dir?" Der Schwarze: "Ich wünsche mir, dass alle wieder schwarz werden..."


Gucken zwei Blondinen 'nen Cowboyfilm in dem ein Cowboy auf ein riesiges Kakteenfeld zureitet! - "Ich wette mit dir um 10 Euro, dass der da durchreitet", sagt die eine. - "Ich wette der reitet da nicht durch", sagt die andere! - "Der Cowboy reitet durch!", sagt die erste... - "Schon gut! Kannst deine Kohle behalten! Ich hab den Film schon mal gesehen!", sagt die zweite... - "Ich auch! Aber ich hätte nicht gedacht das er nochmal durchreitet!"


Hans kommt aus dem Urlaub: "Super Stimmung, super Nachtleben, war echt geil!" Seine Frau: "Was hat der Spaß gekostet?" Hans: "10.000 Euro!" Seine Frau entschließt sich, den gleichen Urlaub auch zu machen. Sie kommt zurück. Er: "Und, wie war es?" Sie: "Super Nachtleben ..." Er: "Und was hat es gekostet?" Sie: "12 Euro! Ein Cocktail am ersten Abend und dann habe ich so 'nen Typen wie dich kennen gelernt."


Hatte Rapunzel brünettes oder blondes Haar? Blond natürlich, wenn sie brünett gewesen wäre, hätte sie die Tür aufgemacht.


Herr Wuttke fragt seine Sekretärin: "Frau Klute, was ist nur in Sie gefahren, dass Sie heute kaum ansprechbar sind?" - "Mein Mann - und das die ganze Nacht."


Hobby-Gärtner brauchen ihre Tomaten nicht mehr an Stöcke binden. Sie lösen Viagra in der Giesskanne auf und düngen die Pflanzen damit.


Hätte Gott gewollt, dass Frauen Piloten werden, wäre der Himmel rosa.


Im Büro kurz vor 16.00 Uhr: Die Beamtin nimmt die Personalien auf. Da springt der große Zeiger auf die 12: "So, Herr Meier, und Ihren Vornamen können Sie mir morgen sagen."


Im Himmel wird der diesjährige Betriebsausflug geplant. Man weiß aber nicht so recht, wohin man fahren soll. Erste Idee: Betlehem. Maria ist aber dagegen. Mit Betlehem hat sie schlechte Erfahrungen gemacht: Kein Hotelzimmer und so. Nein, kommt nicht in Frage. Nächster Vorschlag: Jerusalem. Das lehnt Jesus aber ab. Ganz schlechte Erfahrungen mit Jerusalem!! Nächster Vorschlag: Rom. Die allgemeine Zustimmung hält sich in Grenzen, nur der Heilige Geist ist begeistert: "Oh toll, Rom! Da war ich noch nie!"


Im Schlafabteil eines Zuges. Ein junges Paar, ist intensiv miteinander auf dem oberen Bett beschäftigt, ein älterer Herr liegt im unteren Bett. Minutenlang diskutierte das Paar hin und her, wie das Baby heißen soll. Schließlich gab es eine Übereinkunft: Engelbert. RUMMMS, der Zug ist entgleist, im ganzen Zug kein Licht mehr. Alle Menschen sind aus den Betten gefallen. Sie: „Schatz, wo bist Du?“ Er: „Hier unterm Fenster, und Du?“ Sie: „An der Tür.“ Alter Herr: „...und euer Engelbert hängt mir an der Backe!“


Im Schwimmbad stehen zwei Männer unter der Dusche. Plötzlich schaut der eine um die Ecke und fragt: „Onanieren Sie etwa?“ Darauf der andere: „Wieso? Ich kann mich doch so schnell waschen, wie ich will.“


Im Vorzimmer des Chefs hocken drei Sekretärinnen. Sagt die eine: „Ich hab gestern im Schreibtisch vom Chef ein Kondom gefunden.“ Sagt die zweite: „Ich habe ein Loch rein gestochen!“ Sagt die dritte: „Ich glaub, mir wird schlecht.“


Immer mehr alte Männer heiraten ganz junge Frauen. Es sieht einfach geil aus, wenn sich so ein junges Ding nach dem runtergefallenen Viagra bückt!


In 7 Meter Tiefe bemerkt ein Taucher einen anderen, der in der gleichen Tiefe ohne Taucherausrüstung unterwegs ist. Der Taucher geht sechs Meter tiefer, wenige Minuten später ist auch der andere da. Als der nach weiteren neun Metern wieder zur Stelle ist, nimmt der Taucher eine Tafel und schreibt mit wasserfester Kreide: "Wie zum Teufel schaffst Du es, in dieser Tiefe so lange ohne Taucherausrüstung zu bleiben?" Der andere kritzelte mit letzter Kraft auf die Tafel: "Ich ertrinke, du Trottel!"


In der Badeanstalt stehen zwei Männer unter der Dusche. Plötzlich schaut der eine um die Ecke und fragt: "Hey, was machen Sie den da? Holen Sie sich ewa einen runter?" Sagt der andere: "Wieso? Ich kann mich doch wohl so schnell waschen, wie ich will!"


In der Schule sollen die Kinder Sätze bilden, in denen die Wörter wahrscheinlich und denn vorkommen. Es meldet sich die kleine Lisa :" Wahrscheinlich gibt es Morgen schönes Wetter, denn heute scheintschon die Sonne." Auch die kleine Frieda hebt den Finger :"Meine Mutter geht in den Keller. Wahrscheinlich holt sie Kartoffeln, denn sie hat den Korb im Arm." In der letzten Bankreihe schnippt das kleine Fritzchen immerzu mit den Fingern. Schon bald wird es der Lehrerin zu lästig. "Und du, Fritzchen, weißt du auch einen Satz?" Fritzchen :" Na klar! Meine Oma geht über den Hof - mit der TIMES unter dem Arm!" Die Lehrerin ist verblüfft :" Und was ist mit wahrscheinlich und denn???" Und Fritzchen :"Wahrscheinlich geht sie sch...en ; denn : Englisch kann sie nicht!"


In der Sylvesternacht wünscht sich Sabine von ihrem Mann: „Auch im neuen Jahr möchte ich nie erfahren, dass du fremdgehst ...“ Er: „Kein Problem, ich werde es auf jeden Fall für mich behalten.“


In die Kneipe an der Ecke stampft ein Nilpferd, kippt sich drei Glas Bier in den Hals, zahlt und geht. "Mensch" ruft der Wirt, "so was! Hier war noch nie ein Nilpferd!" Da dreht sich das Nilpferd um und schnaubt: "Bei den Preisen wirst Du auch nie wieder eins in Deinem Laden sehn!"


In Dänemark ist eine tolle Erfindung gemacht worden. Ein Frauen-Computer. Und ich habe mich gefragt: "Wozu?" Ich dachte, den Frauen-Computer gibt`s schon lange und heißt "Mikrowelle".


In einem Verwaltungsbüro sitzen zwei Beamte und warten auf die Mittagspause. Das Telefon klingelt zum 36sten Mal. Stöhnt der eine total genervt: "Wirklich unglaublich, wie manche Leute ihre Zeit verschwenden."


In einem Zugabteil sitzen drei Herren einer attraktiven Dame gegenüber. Die drei Herren zerbrechen sich die Köpfe, wie man die hübsche Frau am besten anbaggern könnte, da fährt der Zug in einen Tunnel, und im Abteil wird est dunkel. Als es nach drei Minuten noch immer dunkel ist, wag es einer und spricht die Frau an: „Gell, junge Frau, der ist aber lang.“ Antwort sie: „Stimmt. Demnach ist es also Ihrer...?


In einer Berliner S-Bahn. Ein Kind beschmirt mit seinem Schokoladenfingern die Scheiben. Ein Mann gegenüber fragt die Mutter des Kindes: "Darf dat dat?" Die Mutter: "Dat darf dat." Darauf wieder der Mann: "Dat dat dat darf ...!"


In sieben Meter Tiefe bemerkt ein Taucher einen anderen, der in der gleichen Tiefe ohne Taucherausrüstung unterwegs ist. Der Taucher geht sechs Meter tiefer, wenige Minuten später ist auch der andere da. Als der nach weiteren neun Metern wieder zur Stelle ist, nimmt der Taucher eine Tafel und schreibt mit wasserfester Kreide: "Wie zum Teufel schaffst Du es, in dieser Tiefe so lange ohne Taucherausrüstung zu bleiben?" Der andere kritzelt mit letzter kraft auf die Tafel: "Ich ertrinke, du Idiot!"


Interview nach dem Auslandsturnier der Bayern - Reporter: "Na, wie fuehlen Sie sich nach dem Turnier, Herr Matthäus?" Matthäus: "Super, ich war echt super drauf, ich habe z.B. 2 Bombentore in einem Spiel geschossen." Reporter: "Herzlichen Glückwunsch, und wie ging das Spiel aus?" Matthäus: "1 : 1"


Jeder verstorbene Beamte hinterlässt im Büro eine Lücke, die ihn voll ersetzt..


Jemand kommt in die Hölle steht vorm Teufel und darf sich eine von drei Kammern aussuchen in die er gesteckt werden soll. In der ersten Kammer werden alle mit glühenden Eisen verbrannt - das sagt ihm nicht sehr zu. In der zweiten Kammer wird bloß noch fürchterlich ausgepeitscht - ist ihm immer noch zu hart. In der dritten Kammer schließlich stehen sämtliche Probanden bis zum Hals in der Scheiße und rauchen eine Zigarette. Ja, ruft der Kandidat erfreut, ich glaube das sagt mir zu. Ich nehme die dritte Kammer. Er stellt sich also zu den anderen bis zum Hals in die Scheisse und steckt sich eine an. Da kommt plötzlich ein kleines Teufelchen und sagt: "Zigarettenpause ist zuende, alle wieder untertauchen"


Karin in der Zoohandlung: „Ich hätte gerne 29 Kakerlaken, 17 Spinnen und 42 Kellerasseln.“ – „Wofür denn?“ – „Ich ziehe bald um und laut Mietvertrag muss ich die Wohnung so verlassen, wie ich sie vorgefunden habe.“


Klaus kommt abends von der Arbeit heim und sieht seine Frau, die gerade eine Torte mit zehn Kerzen anzündet. „Was denn, was denn, hat jemand Geburtstag?“ Sie: „Klar doch, mein Wintermantel wird zehn Jahre alt.“


Klaus macht mit seiner Maus ein Picknick im Grünen. Sagt er voller Seligkeit: „Ich möchte wirklich immer mit dir zusammen sein – außer während der Fußballweltmeisterschaft.“


Klein Markus bietet im Bus einer Schwangeren seinen Platz an. Da sagt sie: „Du bist ja ein Gentleman.“ Just an diesem Tag fragt die Lehrerin in der Schule: „Was ist ein Gentleman?“ Darauf Markus: „Einer, der eine schwangere Frau sitzen lässt.“


Klein Paula kommt mit klatschnassen Haaren ins Zimmer. Tadelt sie der Vater: "Ist es denn wirklich unbedingt nötig, dass du deinen Fischen einen Gutenachtkuss gibst?"


Klein-Klaus kommt ins elterliche Schlafzimmer und sieht, wie seine Mutter auf dem Vater sitzt. Als Erklärung fällt der Mutter nur ein: „Ich muss Papi den dicken Bauch wegmassieren.“ Klaus: „Das hilft doch nichts! Jeden Montag kommt die Nachbarin und bläst ihn wieder auf!“


Kommt ein Jäger mit einer schwarzen Armbinde zur Jagdversammlung. Kommt ein zweiter Weidmann und sagt: "Mensch, ich habe gehört, deine Frau ist tot? Wie ist das denn passiert?" - "Na ja, meine Frau ist mit dem Staubwedel durch die Bude. Als sie mein Gewehr abstaubt, löst sich ein Schuss. Dieser wird zum Querschläger und erwischt sie voll am Ohrläppchen." - "Aber davon stirbt man doch nicht!" - "Das nicht, aber sie hat so laut gejammert, da musste ich ihr einen Gnadenschuss geben!"


Kommt ein Mann in den Hutladen: "Ich hätte gerne einen Hut für 10 Euro." Verkäufer: "Also für den Preis haben wir höchstens Zipfelmützen." Meint der Mann: "Na, es sollte schon für obenrum sein."


Kommt ein Mann in eine Bar und sagt: "Hey Leute, wollt ihr den neuesten Blondinenwitz hören?" Meint die Barkeeperin: "Junge, bevor du ihn erzählst, sollte ich dir vielleicht sagen, dass ich blond bin, meine Freundin dort drüben ist blond, die zwei Boxerinnen dahinten sind blond, die beiden Polizistinnen da drüben sind blond und die drei Playboy- Häschen dort sind auch blond. Also willst du den Witz immer noch erzählen?" - "Nein, bevor ich ihn neunmal erklären muss, lass ich's lieber gleich bleiben!"


Kommt ein Mann Samstag nachmittags in Hamburg am Hauptbahnhof an und will sich ein Taxi nehmen. Er geht zum Taxistand und fragt den Taxifahrer, wieviel eine Fahrt nach Elmshorn kostet. "25 Euro", sagt der Taxifahrer. Sagt der Mann, "ich hab aber nur 20 Euro, kannst Du mich trotzdem nach Elmshorn fahren?" "Nee, sagt der Taxifahrer, die Fahrt nach Elmshorn kostet 25 Euro." "Na gut", sagt der Mann, "dann fahr mich eben so weit, wie die 20 Euro reichen". Der Taxifahrer fährt los bis kurz vor Elmshorn und sagt, "Sorry, die 20 Euro sind jetzt alle, raus." Sagt der Mann, "Guck mal, es regnet und es sind doch nur noch ein paar Kilometer bis Elmshorn, kannst Du nicht einfach ne Ausnahme machen?" "Nee, raus!" Eine Woche später, wieder Hamburger Hauptbahnhof. Wieder kommt der Mann an und braucht ein Taxi. Diesmal stehen 8 Taxis am Taxistand und im letzten sitzt der Taxifahrer von letzter Woche. Der Mann geht zum 1. Taxi und fragt: "Was kostet die Fahrt nach Elmshorn?" "25 Euro." "Okay, hier hast Du 50 Euro. 25, wenn Du mich nach Elmshorn fährst und 25, wenn Du mir einen bläst." Der Taxifahrer wird rot und brüllt "Mach bloß, daß Du davonkommst, Du Schwein." Der Mann geht zum zweiten Taxi, und fragt wieder das gleiche. "Was kostet die Fahrt nach Elmshorn?" "25 Euro." "Okay, hier hast Du 50 Euro. 25, wenn Du mich nach Remagen fährst und 25, wenn Du mir einen bläst." Der Taxifahrer reagiert genau wie der erste. So geht das die ganze Reihe durch, bis der Mann zum letzten Taxifahrer kommt (dem von letzter Woche). Wieder: "Was kostet die Fahrt nach Elmshorn?" "25 Euro, weißt Du doch noch von letzter Woche." "Gut", sagt der Mann, "hier hast Du 50 Euro. 25, wenn Du mich nach Elmshorn fährst, und 25, wenn Du jetzt im Vorbeifahren allen Kollegen zuwinkst..."


Kommt ein maskierter Mann in eine Samenbank. Er zieht eine Pistole und fordert eine Angestellt auf, die mit Sperma gefüllten Reagenzgläser leer zu trinken. Als sie zirka 20 Gläser geleert hat, zieht er die Maske vom Gesicht und sagt freudig zu ihr: „Na siehst du Schatz, war doch gar nicht so schlimm!“


Kommt ein Mädchen freudestrahlend von der Schule nach Hause und erzählt: "Mama, wir haben heute zählen gelernt, die anderen können nur bis 3, aber ich kann schon bis 10." "Das ist ja schön", sagt die Mutter. "Ist das wohl, weil ich blond bin?" fragt das Mädchen. "Ja, Kind, das ist, weil Du blond bist" antwortet die Mutter. Am nächsten Tag kommt das Mädchen wieder von der Schule und erzählt freudestrahlend: "Heute haben wir das Alphabet gelernt. Die anderen können nur von A - C, aber ich kann schon von A - Z." "Das ist wirklich toll", sagt die Mutter. "Ist das wohl, weil ich blond bin?" fragt das Mädchen. "Ja, Kind, das ist weil Du blond bist" antwortet die Mutter. Am folgenden Tag kommt das Mädchen wieder freudestrahlend von der Schule und erzählt: "Wir waren heute schwimmen, die anderen haben noch gar keine Brüste und ich habe schon so große" und zeigt auf ihre Doppel D. "Ja" sagt die Mutter. "Ist das wohl weil ich blond bin?" fragt das Mädchen. "Nein, Kind", antwortet die Mutter, "das ist so, weil Du schon 23 bist!"


Kommt ein Schotte aufs Standesamt und will seinem Namen umaendern lassen. Der Beamte fragt ihn: "Warum?" Darauf der Schotte: "Ich habe da gestern einen Karton Visitenkarten auf der Strasse gefunden."


Kommt ein Schotte in die Redaktion einer Zeitung und sagt: "Wenn sie weiterhin in ihrer Zeitung Schottenwitze drucken, dann ist es die längste Zeit gewesen, daß ich mir ihre Zeitung ausleihe!"


Kommt ein Vertreter zum Karstadt in Saarbrücken und bietet dem Einkäufer Damenslips an. Sagt der Vertreter: "Hier haben wir folgende Verpackungsgrößen: 5 Slips für die Französinnen - Montag - Freitag, 7 Slips für die Saarländerinnen - Montag - Sonntag und die 12er-Packung für Pfälzerinnen - Januar, Februar, März ..."


Kommt eine Frau zum Arzt: "Herr Doktor ich habnen Knoten in der Brust." Darauf der Arzt: "Wer macht denn sowas?"


Kommt Opa in den Puff: Die Puffmutter: "100 Euro im Bett, 50 Euro im Stehen und 10 Euro auf dem Teppich!" Opa legt einen Hunderter auf den Tresen. Die Puffmutter: "Na, da wollen Sie noch ein gefplegtes, letztes Nümmerchen schieben, gell?" - Opa: "Nix da, zehnmal auf dem Teppich."


Kriecht eine Schnecke im Winter den Kirschenbaum hoch. Fragen die Vögel verwundert: "Was machst du da?" Sagte die Schnecke: "Na Kirschen essen!" "Die sind doch noch gar nicht reif!" "Aber wenn ich oben bin dann schon!"


Kurz vor seinem Tod verfügte der alte Schotte in seinem Testament: "Meine drei Söhne müssen mir jeweils 100 Pfund ins Grab legen." Widerwillig legen die ersten zwei bei der Beerdigung 100 Pfund auf den Sarg. Der dritte stellt einen Scheck über 300 Pfund aus. Und steckt die zwei Hunderter ein.


Laufen zwei Touristen in den Dünen von Maspalomas spazieren. Da sagt der eine Tourist zum anderen: „Hier muss es aber sehr glatt gewesen sein, dass die soviel Strand streuen müssen.“


Lebensende mit drei Buchstaben? Ehe


Letzte Worte ...der Airbus-Crew: "Das Lämpchen da blinkt - ach vergessen wirs."


Letzte Worte ...der Antiterroreinheit: "Die paar Terroristen sind keine Gefahr!"


Letzte Worte: ...der Challenger Crew: "Hat einer von euch den Autopiloten eingeschaltet?"


Letzte Worte: ...der Challenger Crew: "Vollgas!"


Letzte Worte: ...der Challenger Crew: "Was ist das für´n Knopf hier?"


Letzte Worte: ...der Gehilfin des Messerwerfers an der Wurfscheibe: "Hatschi"


Letzte Worte: ...des Abteilungsleiters: "Hicks. Du Arschloch siehst wirklich aus wie mein Chef."


Letzte Worte: ...des Alkoholikers: "Na, einer geht noch."


Letzte Worte: ...des Anglers: "Die Sache hat einen Haken."


Letzte Worte: ...des Anglers: "Länger als einen Meter werden die Welse hier nicht."


Letzte Worte: ...des Anstreichers: "Aber sicher ist das Gerüst stabil."


Letzte Worte: ...des Architekten bei einem Erdbeben: "Ich habe dieses Haus entworfen! Wir haben nichts zu befürchten!"


Letzte Worte: ...des Sportlehrers: "Alle Speere zu mir!"


Letzte Worte: ...des Sprengmeisters: "Was´n das für´n Draht?"


Letzte Worte: ...des Studenten: "Ich gehe in die Mensa, kommt ihr mit?"


Letzte Worte: ...des Tauchers: "Hai." ...des Tauchers: "Blubb." ...des Tauchers: "Scheiss Tiefenmesser." ...des Tauchers: "Was issen das für´n Fisch?"


Letzte Worte: ...des U-Bootkapitäns: "Hier müsste dringend mal gelüftet werden!" ... des U-Bootkapitäns: "Blubb!"


Letzte Worte: ...der Challenger-Crew: "Lasst die Frau mal ans Steuer!"


Lieber 007 als 08/15.


Lieber 007 sehen statt als siebter vorm 00 zu stehen.


Lieber 40 und würzig als 20 und ranzig.


Lieber 5 vor 12 als keine nach 1.


Lieber 50 Jahre gelebt als 70 Jahre dagewesen.


Lieber Abendrot als Morgengrauen.


Lieber Aktion als Fiktion.


Lieber allein laufen als mit Geizkrägen saufen.


Lieber alt sein und jung aussehen als jung sein und alt aussehen.


Lieber alternativ als alt und naiv.


Lieber am Arbeiten hindern als am Hintern arbeiten.


Lieber Anschluß als Kurzschluß.


Lieber Aquavit als Aquaplaning.


Lieber auf den Geschmack als auf den Hund gekommen.


Lieber auf Knien aus dem Puff als im Laufschritt zur Arbeit.


Lieber Augenringe als gar keinen Schmuck.


Lisa heult sich bei Sarah aus: "Ich liebe meinen Mann, aber ich fürchte, er ist mir untreu. Was soll ich nur tun?" - "Du musst seine Eifersucht wecken. Betrüg ihn auch mal!" - "Das bringt nichts, das mach ich schon seit drei Jahren."


Mama Meyer ist genervt. Ihre beiden Jungst streiten schon wieder, diesmal um das letzte Stück Kuchen: „Könnt ihr beide denn nicht ein einziges Mal einer Meinung sein?“ Da schaut Martin sie an: „Sind wir doch, Mama, Stefan will den Kuchen – und ich auch...“


Manche Schwiegermütter sind wie Tageszeitungen. Sie erscheinen täglich.


Mann zur Frau: "Hast Du Lust, mit zu mir zu kommen und Zaubertricks zu machen?" Sie: "Ja, klar. Was machen wir genau?" Er: "Na, ich popp dich, und Du verschwindest danach!"


Manni fährt ganz stolz mit seinem Manta auf der Autobahn Vollgas. Da taucht im Rückspiegel ein schwarzer Punkt auf, dann macht´s zischsch... und der Porsche ist vorbei. Kurz darauf ein roter Punkt im Rückspiegel, und es macht zischsch... weg ist der Ferrari. Am nächsten Tag trifft man sich im Krankenhaus wieder. Fragt Manni den Porschefahrer: "Ey, watt hass´e jemacht?" Darauf der Porschefahrer: "Als bei zweihundertachtzig ein LKW ausscherte, da war´s vorbei." - "Und du?", wendet er sich an den Ferrarifahrer. Dieser antwortet: "Mit dreihundert inn´e Baustelle kommt nicht so gut." Dann fragen beide was denn Manni angestellt habe, worauf dieser sagt: "Als ihr so vorbeijeflogen seid, hab ich jedacht, ich stehe, und da bin ich ausjestiegen..."


Manta-Fahrer in einer Pommes-Bude: "Eine Pommes, ey!" - "Willste was drauf haben?" - "Ey, pass auf, ey!"


Mara will ihren Mann überraschen. Sie kauft sich eine Perücke, schminkt sich und geht ihm abends entgegen. An der Ecke flötet sie: "Süßer, wie wärs denn mit uns beiden?" Er knurrt nur: "Hau bloß ab! Du erinnerst mich viel zu sehr an meine Alte."


Maria und Josef suchen in Bethlehem nachts eine Bleibe. Doch nirgendwo ist was frei. Verzweifelt klopft Josef an die letzte Tür, doch auch dieser Wirt meint: "Tut mir Leid, aber es sind alle Zimmer belegt." Aufgeregt entgegnet Josef: "Aber seht ihr nicht, dass meine Frau schwanger ist?" Darauf der Wirt kühl: "Na und, ist doch nicht meine Schuld!" Josef: "Ja, meine etwa?"


Marius findet vor dem Elternhaus einen Hundert-Euro-Schein und steckt ihn ein. Ein Fußgänger: "Den musst du im Fundbüro abgeben!" - "Nein, der gehört meiner Mutti!" - "Woher willst du das wissen?" - "Papa sagt immer, dass Mutti das Geld zum Fenster rauswirft."


Markus zu seinem Kumpel: „Gestern Abend ist mir was Peinliches passiert!“ – „Was denn?“ – „Ich nahm gestern gleichzeitig Viagra und Valium ein und der Erfolg war: Du kriegst zwar einen Riesenständer – aber das ist dir in dem Moment völlig egal ...!“


Martin kommt aus dem Büro, da empfängt ihn seine Petra aufgeregt: „Schatz, der Kunstexperte war heute hier, er hat gesagt, unser Rembrandt ist höchstens acht Jahre alt!“ – „Das macht doch nichts, Schatz! Hauptsache, er ist echt!“


Max findet vor der öHaustür einen 100-Euro Schein. Meint ein Passant: "Den musst du aber im Fundbüro abgeben!" - "Nein, der gehört meiner Mutter." - "Und woher weißt du das?" - "Weil Papa sagt, Mutti wirft das Geld zum Fenster raus."


Max steigt betrunken ins Taxi. "Wohin?" fragt der Taxifahrer. "Zum Domplatz!" - "Aber da sind Sie doch schon." Darauf steigt Max aus, gibt dem Fahrer 20 Euro und lallt: "Das nächste Mal fahren Sie aber nicht so schnell."


Mitfühlend sitzt Frau Meyer am Krankenbett ihrer Nachbarin und sagt leise: "Mein Gott, Frau Müller, ich habe ja schon immer damit gerechnet, dass ihr Mann Sie eines Tages fallen lassen wird - aber doch nicht gleich aus dem zweiten Stockwerk."


Morgens bei Muellers. Sie schleicht sich an ihren Mann heran und knallt ihm die Bratpfanne von hinten an die Birne. Er schreit auf, reibt sich den Kopf: "Was soll das denn?""Gerade habe ich Deine Hosen ausgeräumt für die Wäsche und dabei einen Zettel mit dem Namen 'Marie-Louise' gefunden!" "Ja, aber Schatz, erinnerst Du Dich nicht mehr... Vor zwei Wochen war ich doch beim Pferderennen und das ist der Name des Pferdes, auf das ich gesetzt habe..." Sie entschuldigt sich bei ihm, den ganzen Tag plagt sie sich mit Gewissensbissen und bereitet ihm schließlich ein Festmahl. Drei Tage später schleicht sie sich wieder an ihn heran - boing! Wieder schreit er auf: "Was ist denn jetzt los!?" "Dein Pferd hat angerufen..."


Morgens, 7 Uhr. Die Ehefrau stellt dem Beamten das Frühstück vor die Nase, inklusive Zeitung. Sie essen, er liest die Zeitung, keiner sagt etwas. Drei Stunden später sitzt er immer noch am Tisch, liest die Zeitung, nickt ab und zu ein, schaut manchmal aus dem Fenster... Da sagt die Frau: "Sag mal, Schatz, musst du heute gar nicht ins Büro fahren?" Er springt erschrocken auf: "Mist, ich dachte, ich wäre längst da..."


Mutter zum kleinen Fritzchen: "Fritzchen, wie siehst du denn schon wieder aus?" Fritzchen: "Ich bin ins Gras gefallen!" - "Aber so sieht doch kein Gras aus!" - "Doch! Nachdem es die Kuh gefressen hatte!!!"


Nach dem Training fragt Basketballer Meier den Trainer: "Na, wie war ich?" - "Letzte Woche warst du besser", meint der Trainer. "Aber da war ich doch gar nicht da!" wundert sich Meyer. "Darauf der Trainer: "Ja, eben!"


Nach einem Streit spricht das Ehepaar seit drei Tagen nicht mehr miteinander. Da findet die Frau einen Zettel: "Morgen um sieben wecken!" Am nächsten Tag wird er um zehn wach und sieht einen Zettel auf den Nachtschrank: "Sieben Uhr! Aufstehen!!"


Nach einigen Jahren Ehen erklärt er seiner Frau: „Du, ich habe eine Geliebte! Aber reg dich nicht auf, meine Freunde Stefan und Michael haben auch eine, und deren Frauen haben sich prima damit zurecht gefunden. Unsere Freundinnen tanzen alle im Ballett der Atlantis-Bar. Heute Abend gehen wir sie anschauen, komm mit, wenn du willst.“ Sie will. Während der Vorstellung erklärt er ihr. „Dort links, die Blondine ist die von Stefan, die in der Mitte ist die von Michael und die dort, mit den roten Harren, das ist meine.“ Lange und genau schaut die Ehefrau die drei Mädchen an. Dann sagt sie. „Weißt du was, Schatz, unsere gefällt mir am besten!“


Nachwuchs beim Bundesliga-Kicker. Zur Taufe sind alle Mannschaftskameraden in die Kirche gekommen. Plötzlich gleitet dem Pfarrer das Kind aus den Armen. Geistesgegenwärtig hechtet der Torhüter in Richtung Altar und fängt das Baby wenige Zentimeter über dem Boden auf. Die Gäste klatschen begeistert Beifall. Der Tormann tippt zweimal auf und schlägt gekonnt ab...


Neulich in der WG. Ruft die eine aus ihrem Zimmer: "Ist der Postbote schon gekommen?" Antwort aus einem der anderen Zimmer: "Nein, aber er atmet schon ganz heftig."


Nimm Viagra, sei kein Tor, dann steht der Schwanz dir wie ein Rohr.


Opa zum Enkel: „Als ich damals in Alaska war, wurde ich von zwölf Wölfen angefallen!“ – „Aber Opa, letztes Jahr hast du gesagt, es wären sechs gewesen.“ – „Da warst du auch noch zu jung, um die ganze Wahrheit zu erfahren.“


Orgie. Ein älterer Mann hat sich völlig verausgabt und steht traurig am Rande des Geschehens. Nicht nur seine Mundwinkel hängen herab. Eine der Damen macht sich über ihn lustig: "Na, kein Viagra mehr dabei?" Dann kehrt sie ihm ihr nacktes Hinterteil zu mit den Worten: "Vielleicht hilft ´ne Spalttablette?"


Paul morgens im Bett: "Das war ja eine tolle Party gestern Abend. Wessen Frau sind Sie denn eigentlich?"


Paul, wo hast du so traumhaft küssen gelernt?" - "In meinem Sportverein, ich blase dort schon seit 3 Jahren die Fußbälle auf!"


Peter morgens im Bett: "Das war ja eine tolle Party gestern Abend. Aber sag mal, wessen Frau bist du denn eigentlich?"


Professor Heinz hat Freikarten für die Oper. Er ruft Familie Üssler an und fragt: „Wollen Sie an unserer Stelle gehen? Ein unglückselige Einladung hindert uns.“ „Eigentlich schon“, so Üssler, „aber wir sind die unglückseligen Gastgeber.“


Renate zum Tierarzt: "Herr Doktor, meine Dogge nähert sich mir sexuell, wenn wir allein sind." - "Kein Problem", unterbricht sie der Arzt. "Wenn wir das Tier kastrieren, lässt sein Trieb sofort nach!" - "Um Gottes willen, bloß nicht, ich dachte eher daran, dass sie ihm die Krallen schneiden und etwas gegen seinen schlechten Atem unternehmen!"


Richard erzählt von seiner Afrikareise: "Plötzlich bleibt in der Sahara das Auto stehen. Da kommt ein Löwe! Na, ich bin sofort auf einen Baum!" Darauf sein Kumpel Mark: "In der Sahara gibts keine Bäume!" - "Das war mir in dem Moment total egal!"


Rosi und Markus sehen auf einem Bauernhof den Zuchtbullen bei der Arbeit zu. Rosi zum Landwirt: "Wie oft kann der den?" - "Jeden Tag." Als Rosi daraufhin ihren Gatten spöttisch ansieht, lacht der Bauer: "Aber immer mit einer anderen Kuh."


Sabine sagt zu ihrem Mann: "Sieh mal, Stefan, der Herr da drüben hält der Dame die Autotür auf." - "Tja", meint Stefan, "da gibt es dann nur zwei Möglichkeiten: Entweder ist das Auto neu oder die Frau!"


Sagt der Beamte morgens zu seiner Frau: "Schatz, mach doch bitte den Kaffee nicht wieder so stark. Gestern hab ich im Büro kein Auge zugekriegt."


Sagt der Beamte morgens zu seiner Frau: "Schatz, mach doch bitte den Kaffee nicht wieder so stark. Gestern hab ich im Büro kein Auge zugekriegt."


Sagt der Chefarzt zum Besucher: "Ich verspreche Ihnen, mein Lieber, wenn Ihre Gattin unsere Klinik verläßt, werden Sie eine ganz andere Frau haben." - "Da haben Sie Recht", nickt der Ehemann verwundert, "Aber woher wissen Sie das?"


Sagt der Doktor zum Patienten : "ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht fuer Sie, welche wollen Sie zuerst hoeren ? " "Die Gute!" "Also Sie haben noch zwei Tage zu leben." S c h l u c k !!! "und die schlechte ?" "ich versuch Sie schon seit vorgestern zu erreichen !"


Sagt der eine Freund zum anderen: „Du, ich glaube meine Frau ist tot.“ – „Wieso?“ – „Na ja, der Sex ist wie immer, aber die Bude sieht aus.“


Sagt der Mann nach der Hochzeitsnacht: „So, nun sind wir für ewig verbunden!“ Darauf sie: „Kein Wunder, wie das Zeug klebt!“


Sagt der Mann: „Es ist doch immer wieder erstaunlich, dass die hübschesten Mädchen die größten Idioten heiraten.“ Antwortet seine Frau: „Liebling, das ist das schönste Kompliment seit Jahren.“


Sagt der Strafverteidiger zum Richter: "Sie müssen den Angeklagten verstehen. Er ist schon 60 und deshalb etwas senil." Antwortet der Richter: "Ich bin im selben Alter wie der Angeklagte und habe trotzdem noch keine Ausfallerscheinungen." Antwortet der Verteidiger:" Der Angeklagte hat aber sein Leben lang schwer arbeiten müssen!"


Sagt Diane zu ihrer besten Freundin: "Merkwürdig, jedes mal wenn ich niese, kriege ich einen Orgasmus." - "Interessant, und was unternimmst Du?" - "Pfeffer, immer wieder Pfeffer ... "


Sagt die Richterin beim Scheidungstermin: „Ihre Gattin ist bereit, Ihnen die Hand zur Versöhnung zu reichen. Sind Sie auch dazu bereit?“ – „Ja, Frau Vorsitzende, ich nehme die Strafe an.“


Schatz, jetzt sind wir so lange zusammen, aber nie redest du vom Heiraten. Hast Du etwas gegen die Ehe? - Überhaupt nicht. Schau, hier ist ein Foto meiner Frau.


Schimpft Frau Meyer: „Schatz! Seit zwei Jahren muss ich mit demselben Kleid ins Theater gehen! Das ist doch furchtbar!“ Knurrt er: „Na und? Ich muss seit 20 Jahren mit derselben Frau ins Bett. Und? Beklage ich mich etwa?“


Schwester zum zerstreuten Arzt: „Aber Herr Doktor, Sie können das Rezept doch nicht mit dem Thermometer unterschreiben!“ Darauf der Arzt: „Herrjeh! Jetzt fällt mir auch wieder ein, wo ich meinen Kuli gelassen habe.“


Sekretärin verdutz zum Bankdirektor: "Wollen Sie wirklich 'Hochachtungsvoll' an diesen Betrüger und Halsabschneider schreiben?" Der Bankdirektor stutzt kurz und antwortet: "Sie haben Recht. Schreiben Sie 'Mit kollegialem Gruß'."


Sie liegt mit ihrem Liebhaber im Bett und fragt plötzlich: "Bist du eigentlich gut versichert?" Der Mann leicht irretiert: "Warum fragst du?" - Weil man Mann gerade nach Hause kommt ..."


Sie nahm ihn in den Mund, ihre Wangen wurden rund, sie blies immer mehr, er wurde immer größer. Dann gab es einen lauten Knall - der Kaugummi war zerplatz.


Sie: "Du kommst mir irgendwie vor wie ein Löwenzahn." - Er: "Wieso?" - "Na ja, einmal kurz geblasen und der ganze Samen ist weg."


Sie: „Wir haben uns doch versprochen, dass wir uns in unserer Ehe alle Arbeit teilen... Weswegen hast du denn das Laub im Garten dann nicht zusammengefegt?“ Er: „Weil deine Hälfte auf dem Boden liegt, mein hängt noch am Baum.“


Sitzen drei Blondinen vor einem großen See und wissen nicht, wie sie herüberkommen sollen. Kommt eine Fee vorbei und meint: "Ich erfülle jeder von euch einen Wunsch!" Sagt die erste: "Ich möchte 100 mal klüger als die anderen sein." Und sie schwimmt über den See. Sagt die andere: "Ich möchte 10.000 mal klüger sein als die andere." Und sie baut sich ein Floß und fährt rüber! Sagt die letzte: "Ich möchte 100.000 mal schlauer sein!" Und sie macht einen Schritt nach rechts und geht über die Brücke!


Sitzen drei Junkies im Knast, der eine wegen Heroin, der andere wegen Koks und der dritte ist ein Kiffer. Sie beschließen abzuhauen. Der Heroinabhängige sagt: „Komm, wir rennen durch die Mauern!“ Sagt der Kokser: „Komm, wir fliegen raus!“ Sagt der Kiffer: „Jungs... verschieben wir es auf morgen.“


Sitzen drei Männer im Strandkorb. Sagt der eine zum anderen: „Mir ist letztens was Dolles passiert. Meine Frau hat das doppelte Lottchen gelesen und hat darauf Zwillinge bekommen.“ Sagt der andere: „Das ist ja gar nix, meine Frau hat die drei Musketiere gelesen und daraufhin Drillinge bekommen.“ Der dritte wird kreidebleich, springt auf und schreit: „Oje, meine Frau ist schwanger und liest gerade Alibaba und die 40 Räuber.“


Sitzen vier Ärzte beim Stammtisch. Steht der Augenarzt auf und sagt: "Ich gehe jetzt. Man sieht sich". Sagt der HNO-Arzt: "Ich komm mit. Wir hoeren von einander". Sagt der Urologe: "Ich glaub, ich verpiss mich auch". Sagt der Frauenarzt: "Gruesst eure Frauen. Ich schau mal wieder rein"


Sitzen zwei Polizisten und ein Hund im Streifenwagen. Der eine Polizist fährt, der andere schaut dem Hund immerzu ins Arschloch. Nach einiger Zeit fragt der fahrende Polizist den anderen: "Warum guckst du dem Hund immerzu ins Arschloch?" Daraufhin der andere: "Vorhin an der Kreuzung haben zwei Männer gesagt : 'Guck mal, da ist ein Hund mit zwei Arschlöchern!'"


Sonja zu ihren Freundinnen: "Da geh ich gestern durch den Wald und da steht plötzlich vor mir ein nackter Mann. Ihr glaubt ja gar nicht, wie ich gerannt bin!" - "UZnd, hast du ihn eingeholt?"


Spruch des Tages: Die kluge Frau folgt ihrem Mann, wohin sie will!


Spruch des Tages: Die kluge Frau folgt ihrem Mann, wohin sie will.


Spruch des Tages: Eine gute Stellung ist besser als jede Arbeit!


Spruch des Tages: Husten kann böse Folgen haben - vor allem im Kleiderschrank.


Stefan kommt zur Wahrsagerin und setzt sich vor die Kristallkugel. "Wie ich sehe, sind Sie Vater von zwei Kindern", sagt sie. Darauf er: "Der Meinung sind Sie, ich bin Vater von drei Kindern." Darauf sie: "Der Meinung sind Sie ..."


Stefan und seine Frau gehen ins Schwimmbad. Sagt er: "Komisch, komisch, komisch." Fragt der Bademeister: "Was ist komisch?" Antwortet Stefan: "Meine Frau hat gestern schwimmen gelernt und heute taucht sie schon eine halbe Stunde."


Steht ein Mann in der dichtgedrängten U-Bahn. Sagt er zur Frau neben sich: "Da links oben ist ein Haltegriff!" - "Danke, aber ich hab doch einen!" antwortet sie. Er: "Ja, aber ich muss jetzt aussteigen."


Susi beim Obsthändler: "Ich hätte gerne eine Banane." - Der Händler: "Nehmen Sie doch zwei, dann können Sie eine essen ..."


Susi hat ein Kind bekommen. Stolz zeigt sie es ihrer Freundin Kathi. „Glückwunsch!“, sagt Kathi. „Aber warum hast du es Gabriele genannt?“ – „Ich bin mir eben nicht sicher, ob es vom GAsmann, vom BRIefträger oder vom ELEktriker ist.


Techniker kommt zum Kunden und fragt nach dem Problem. DAU zeigt aufs CD-ROM - Laufwerk, wo die Schublade abgebrochen ist und sagt: "Also wissen Sie, der Getränkehalter ist ja auch nicht gerade sehr stabil!"


Tief im afrikanischen Busch spricht ein junger Kannibale eine hübsche Kannibalin mit den Worten an: "Darf ich Ihnen meinen Arm anbieten, gnädiges Fräulein? " Verschämt antwortete die Angebetete: "Nein, danke, ich habe schon gefrühstückt. "


Tom kommt weinend nach Hause. "Was ist passiert?", fragt die Mutter besorgt. "Im Kindergarten wussten alle, dass der Storch die Babys bringt. Nur ich bin mit deiner doofen Geschichte aufgefallen."


Tom sieht in der Kneipe einen Gast, der sich den Schnaps vom Kellner in den Mund kippen lässt. "Was soll denn das?", fragt er. "Seit meinem Unfall mach ich das so!" - "Unfall?" - "Ich hab mal einen Doppelten mit dem Ellbogen umgestoßen."


Tom stößt am Bartresen seinen Nebenmann an: "Was ist wichtiger? Ein langer Schwanz oder eine perfekte Technik?" - "Technik." meint sein Nebenmann. Tom: "Aha, wieder einer mit nem 'kurzen."


Toni bei seiner neuen Flamme abends im Schlafzimmer. Er fragt sie: „Liebling, warum drehst du die Heizung voll auf?“ „Ich will mal eine heiße Nacht mit dir verbringen...!“


Tourist Tom fragt in Paris nach dem Eiffelturm. "Gehen Sie die Straße entlang, zwei Mal links, und schon sind Sie da", erklärt ihm ein freundlicher Pariser. "Sie können ihn gar nicht verfehlen. Er steht neben einer Frittenbude."


Treffen sich drei Männer in der Kneipe und unterhalten sich über die Geschenke welche sie ihren Frauen gemacht haben. Der erste sagt: „Es ist schwarz und von 0 auf 100 in sechs Sekunden.“ Die beiden anderen: „Wow, nicht etwa ein Porsche?“ Der erste: „Yep, richtig.“ Der zweite: „Ich schenke meiner Frau etwas in rot von 0 auf 100 in vier Sekunden.“ Die anderen beiden: „Mann, nicht etwa einen Ferrari?“ Der Zweite: „Doch genau. Fehlt nur noch dritte: „Silbern, von 0 auf 100 in zwei Sekunden.“ Die beiden anderen grübeln, wollen es nicht wahrhaben, sind sich sicher, der Ferrari ist wohl das schnellste was es auf dem Markt gibt und geben auf. Darauf der Dritte: „Ich hab ihr eine Waage geschenkt.“


Treffen sich zwei 70-jährige. Sagt der eine zum andern: "Du, seit ich Viagra einnehme fühle ich mich wie ein 20-jähriger!" Entgegnet der andere: "Blödes Zeug, mich stört es gewaltig bei der Gartenarbeit!"


Treffen sich zwei alte Kumpel auf der Straße: "Hey, Schorsch, gehst du eigentlich auch auf die Beerdigung von Franz?", will der eine wissen. Darauf Schorsch: "Wieso sollte ich denn, er kommt ja auch nicht auf meine!"


Treffen sich zwei Beamte auf dem Büroflur. Sagt der eine zum anderen: "Na, kannst Du auch nicht einschlafen?"


Treffen sich zwei Freunde, der eine hat zwei blaue Augen. Fragt der andere: „Woher hast du denn die blauen Augen?“ Meint der andere: „Ach, ich war neulich im Kaufhaus einkaufen, da stand ich auf der Rolltreppe hinter einer richtig heißen Frau, die hatte einen superkurzen Minirock an.“ – „Ja, und?“ – „Das sah echt spitze aus, außer, der Minirock klemmte zwischen ihren Po-Backen.“ – „Uuuund?“ – „Na – da habe ich ihn halt rausgezogen....“ – „Aha, das erklärt das eine blaue Auge, und wie ist das andere passiert?“ – „Naja, da ich nun eindeutig mitbekommen hatte, dass sie damit nicht einverstanden war, habe ich den Rock wieder zurückgesteckt ....“


Treffen sich zwei Hunde auf der Straße, sagt der eine: "Hallo, ich heiße Bello vom Bellstein! Hast du auch so einen edlen Namen???" Sagt der andere:"Ja, ich heiße Runter vom Sofer.


Ulli zu seinem Bruder Heinz: „Meine Freundin unterstellt mir, dass ich ihr nachspioniere.“ – „Das kann ich mir gar nicht vorstellen.“ - „Es stimmt aber – ich hab es schwarz auf weiß in ihrem Tagebuch gelesen.“


Und dann sagte der junge Beamtenanwärter erstaunt am 1. des Monats: "Wie bitte? Geld gibt es dafür auch noch?"


Unterhalten sich 2 Fans des 1.FC Köln: "Mein Hund kann Kunststücke: Jedesmal, wenn der FC ein Tor kassiert, macht mein Hund einen Salto." - "Ist ja unglaublich! Vorwärts oder rückwärts?" - "Je nach dem, wo ich ihn treffe."


Unterhalten sich zwei Blondinen. Sagt die eine: "Stell dir vor, ich war gestern im Kaufhaus. Plötzlich war Stromausfall und ich steckte zwei Stunden im Fahrstuhl fest." Meint die andere: "Ich war auch dort und musste zwei Stunden auf der Rolltreppe stehen."


Unterhalten sich zwei Fußballtrainer: "Was sagt du zu unserem Mittelstürmer?" - "Toller Mann, wirklich. Wie man sieht, hat er ein hervorragendes Ballgefühl. Er kann ihn aufpumpen, einfetten, abwaschen. Nur den Ball ins Tor bringt er offensichtlich nicht!"


Unterhalten sich zwei Penis. Der eine: „Du, die wollen Viagra abschaffen.“ Darauf der andere: „ Mensch so ein Scheiß, die können uns doch nicht so hängen lassen!“


Unterhalten sich zwei Priester nach der Beichtabnahme: "Also, was man so im Beichtstuhl hört, da kann einem ja der Hut hochgehen!" Meint der andere: "Wer legt denn seinen Hut auf den Schoß?"


Viagra gibt es jetzt auch als Lotion, das macht die Haut schön straff!


Viagra gibt es jetzt auch flüssig - eine völlig neue Bedeutung des Wortes, ´einen heben´!


Viagra gibt es jetzt auch flüssig. - Dadurch bekommt das Wort "einen heben" auch eine neue Bedeutung.


Viagra ist Kunstdünger für die männlichen Lenden!


Viele Wochen schon ist der Handelsvertreter unterwegs. Eines Abends geht er in ein Bordell, wirft der Puffmutter eine Handvoll zerknüllter Scheine hin und verlangt: "Die häßlichste, die Sie haben!" Die Chefin zählt schnell nach und bedeutet ihm, für soviel Geld könne er auch die Hübscheste bekommen. "Kein Interesse," brummt der Mann, "ich bin nicht geil - ich habe Heimweh!"


Vor der Hochzeitsnacht fragt die Braut die Mutter, was sie in der Hochzeitsnacht anziehen solle. Diese meint: "Kauf die eine paar schöne Strapse und er wird ganz scharf." Die Oma auf dieselbe Frage: "Ein schönes durchsichtiges Nachthemd, da kann er sicher nicht wiederstehen." Uromi antwortet auf die Frage: "Gar nichts, nur die Knie, aber die bis zu den Ohren."


Völler, Kirsten und Basler sind gestorben und kommen alle zusammen an der Himmelspforte an. Gott nimmt sie in Empfang und sagt: "Alle, die ein gutes Lebenswerk hinter sich haben, können in den Himmel." Gott: "Sag mir, Rudi, was Du geleistet hast!" Rudi: "Ich war immer ein gutes Vorbild für die Jugend." Gott: "Ok, geht in Ordnung" Gott: "Und was ist mit Dir, Ulf?" Ulf: "Ich habe viele Mannschaften vor Blamagen bewahrt." Auch das war ok, und nun war Mario an der Reihe. "Sag mir, mein Sohn......." "......erstens bin ich nicht dein Sohn, zweitens geht dich das gar nichts an, was ich da unten so getrieben habe und drittens: RUNTER VON MEINEM PLATZ!"


Walter und Peter im freien Fall. Schreit Peter entsetzt auf: "Mensch, Walter, mein Fallschirm will nicht aufgehen!" - "Meiner auch nicht", schreit Walter zurück, "nur keine Panik - ist ja bloß eine Übung!"


Wann wurde die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zum ersten Mal schriftlich erwähnt? Im alten Testament: "Sie trugen seltsame Gewänder und irrten planlos umher."


Warum dürfen Pausen in Ämtern nie länger als 60 Minuten dauern? Damit man die Beamten nicht jedes Mal neu anlernen muss!


Warum fahren keine Frauen in der Formel 1? Weil die Boxengasse zu klein zum einparken ist.


Warum flog Aschenputtel aus dem Basketballteam? Sie lief dauernd vom Ball weg.


Warum geben immer mehr Autofreaks Viagra Pillen in den Tank? - Damit ihr Wagen steifer in der Kurve liegt.


Warum gibt es mehr Frauen als Männer? - Weil es mehr zu putzen gibt, als zu denken.


Warum gibt es Männer? Vibratoren können keine Rasen mähen.


Warum hat Gott eigentlich von Adam eine Rippe geklaut und daraus eine Frau gemacht? Ganz klar: Er wollte zeigen, dass bei Diebstahl nichts vernünftiges rauskommen kann.


Warum ist auf den Beamtentoiletten immer dreilagiges Klopapier? Weil sie von jedem Scheiß zwei Durchschläge brauchen.


Warum kleben auf allen Intel-PCs "Intel inside"? Ein Warnhinweis ist ja schliesslich nötig.


Warum lässt sich eine Blondine auf 'nem Berg begraben? - Damit sie noch ein paarmal bestiegen wird.


Warum muß man die Viagra Pille schnell schlucken? - Weil man sonst einen steifen Hals bekommt.


Warum schuf Gott die Blondinen? Weil Hühner und Gummipuppen kein Bier aus dem Kühlschrank holen können. Warum erschuf Gott dann noch die Brünetten? Weil die Blondinen auch kein Bier aus dem Kühlschrank holen können.


Warum sind Blondinenwitze so kurz? Damit die Brünetten sie behalten können.


Warum sind für Beamte Papiertaschentücher verboten? Weil "Tempo" drauf steht...


Warum sind Lokomotivführer die besten Liebhaber? Weil sie nie zu früh kommen.


Warum sollte die Fußball-WM 2006 in Deutschland stattfinden? Weil man dann Bertis "Alten Herren" keine weiten Reisen mehr zumuten kann.


Warum spricht eine Blondine beim Sex nie? - Weil ihre Mutter gesagt hat: "Mit vollem Munde spricht man nicht."


Warum streuen die Österreicher Viagra kurz vor Weihnachten in den Wald? Weil sie den Christbaum gleich mit Ständer haben wollen!


Warum war Adam der glücklichste Mensch der Welt? - Er hatte keine Schwiegermutter.


Warum wechseln Blondinen die Windeln ihres Babys nur jeden Monat? - Weil drauf steht: "Bis 10 Kilo."


Warum wirft die Operndiva Viagra ins Publikum? Sie will "Standing ovations"!


Was bekommt man, wenn man eine Blondine und einen Computer kreuzt? Einen fickenden Alleswisser.


Was bekommt man, wenn man Viagra in ein Glas heißes Wasser wirft? - Einen steifen Grog.


Was dauert länger? Einen Schneemann oder eine Schneeblondine zu bauen? Schneeblondine! Du mußt ja noch den Kopf aushöhlen.


Was denkt ein Computer? - "Gott ist groß, der Mensch ist klein, ich muß wohl dazwischen sein..."


Was denkt eine Blondine von einem neuen Computer? Sie mag ihn nicht, weil sie RTL nicht findet.


Was denkt eine Blondine wenn sie in 10 Meter Entfernung eine Bananenschale auf der Straße liegen sieht? Scheiße, gleich flieg ich auf die Schnauze!


Was denkt sich eine Frau nach 20 Ehejahren, wenn sie in der Früh in den Spiegel schaut? - "Ha! Das gönn ich ihm!"


Was für einen Job bekommen Blondinen in einer M&M-Fabrik? Korrekturleserin.


Was gibt es, wenn ein Glühwürmchen Viagra frisst? Eine Stehlampe.


Was haben Blondinen und Feuerwehrautos gemeinsam? Beide machen einen tierischen Krach wenn sie kommen.


Was haben das Duale System und ein Chinese gemeinsam? Den gelben Sack.


Was haben ein Kondom und ein Blinddarm gemeinsam? Wenn diese zerplatzen, geht’s immer ums Leben.


Was haben ein Puff und ein Bungeesprung gemeinsam? - Beides kostet 100 Euro, der Höhepunkt ist kurz, und wenn das Gummi reißt, hat man ein Problem!


Was hat 6 Beine, ist grün, und wenn es vom Baum auf dich herabfällt, bist du platt? Ein Snookertisch.


Was hatten die Challenger und Tschernobyl gemeinsam? Die Vorabversion des Pentiums.


Was ist das Gegenteil von Black & White? Blond und eng.


Was ist der schlimmste Tag eines Beamten im Beamtenjahr? Der 21.März - Das ist der Übergang vom Winterschlaf zur Frühjahresmüdigkeit.


Was ist der Unterschied zwischen Casanova und Jesus? Der Gesichtsausdruck beim Nageln.


Was ist der Unterschied zwischen einem Beinbruch und einen Einbruch? Antwort: Nach einem Beinbruch muss man drei Monate liegen, nach einem Einbruch drei Monate sitzen


Was ist der Unterschied zwischen einem Boxkampf Tyson - Holyfield und einem Rockkonzert? Beim Rockkonzert hat man Ringe im Ohr und nicht Ohren im Ring.


Was ist der Unterschied zwischen einem Impotenten, einen Abstinenten und einem Senilen? Der Impotente will, aber kann nicht. Der Abstinente kann, aber will nicht. Und der Senile will und kann - weiß aber nicht mehr, was.


Was ist der Unterschied zwischen einem Pferd und einem Blitz? Antwort: Der Blitz schlägt ein, das Pferd schlägt aus!


Was ist der Unterschied zwischen Lehrern und Gott? Gott weiß alles, Lehrer wissen alles besser!


Was ist der Unterschied zwischen Psychologie und Petting? Psychologie ist dazu da, um die Menschen zu verstehen, Petting um sie zu begreifen!


Was ist ein 08/15-Beamter? Null Ahnung, 8 Stunden am Tag im Büro, wird nach A15 bezahlt...


Was ist ein 72er? - Die Stellung 69 mit drei Spannern.


Was ist ein Glühwürmchen ohne Viagra? Ein Lampion!


Was ist ein Schweizer, der 10 Viagrapillen schluckt? Ein Italiener!


Was ist ein Skelett unter der Treppe? - Eine Blondine, die beim Versteckspielen gewonnen hat!


Was ist ein Taucher, der mit einer 12 Liter Pressluftflasche auf dem Rücken durch die Stadt läuft? - Ein Süchtiger. - Und was ist ein Taucher, der mit zwei 12 Liter Pressluftflaschen durch die Stadt läuft? - Na, ein Dealer?


Was ist ein Velo-Viagra? Ein Fahrradständer.


Was ist ein Viagra auf dem Autodach? Ein Dachständer.


Was ist eine Biene im Bambusrohr? Ein Ökovibrator!


Was ist eine Blondine auf dem Fußballfeld? Ein Freistoß!


Was ist eine erotische Diät? Morgens Apfelmus - mittags Pflaumenmus - abends Orgasmus.


Was ist eine Frau ohne Buckel? Ne faule Sau!


Was ist eine Viagrette? Die kleine Pille für den Ständer zwischendurch!


Was ist flüssiger als Wasser? Antwort: Hausaufgaben, die sind überflüssig.


Was ist rot und liegt auf dem Feldweg? Eine alte Bauernregel.


Was ist sieben Meter lang und hat drei Zähne? Polonese im Altersheim.


Was ist Tierquälerei? - Wenn man einer Schlange Viagra gibt!


Was machen zwei Blondinen vorm Kino? - Sie warten auf 16 weitere Blondinen, weil der Film erst ab 18 ist.


Was macht die Blondine, die Viagra genommen hat, bei der Bank? Sie will ihr neues Stehvermögen gut anlegen.


Was macht ein Schotte, wenn ihm der Hemdkragen zu eng geworden ist. Er läßt sich die Mandeln herausnehmen.


Was macht eine Blondine mit einem Eimer heißem Wasser ?! Einfrieren! Heißes Wasser kann man immer brauchen!


Was macht man, wenn die Schwiegermutter auf einen zutaumelt? - Noch mal schießen!


Was sagt eine Blondine, wenn sie in 20 Meter Entfernung eine Bananenschale auf der Strasse sieht? - "Scheisse, gleich fall ich wieder hin!"


Was sagt eine Frau, wenn sie zum ersten mal in einem Auto sitzt? "Toll, drei Spiegel!"


Was sind die dünnsten Bücher der Welt? - Die größten Schottischen Auslandsinvestitionen, Italienische Helden, Britische Kochkunst, Amerikanische Kulturgeschichte, Österreichische Nobelpreisträger.


Was sitzt im Dunkeln, hat zwei Flügel und saugt Blut? Die neue Always Ultra!


Was tut ein Beamter zuerst, nachdem er hingefallen ist? Er nimmt die Hände aus der Hosentasche!


Was zeigt man einer Frau, die 10 Jahre lang unfallfrei gefahren ist? - Den 2. Gang!


Welcher Tag ist der arbeitsintensivste für einen Beamten? Der Montag, da muss er gleich drei Kalenderblätter abreißen.


Wenn der kleine Noah gefragt wird, sagt er immer, er sei das Kind von Boris Becker. Nimmt ihn Babs beiseite und sagt: "Laß das mal lieber, das klingt so protzig." Kurz darauf fragt ihn ein Fan des Vaters: "Sag mal, bist du nicht der Sohn von Boris Becker?" - "Das habe ich auch immer gedacht, aber meine Mami sagt nein!"


Wer hat 21 Augen und kann doch nicht sehen? Antwort: Der Würfel.


Wer waren die ersten Fußballer? Der liebe Gott und Noah, schon in der Bibel steht: "Gott sprach zu Noah: Geh' in den Kasten, ich mache Sturm!"


Wie beginnen die Rezepte in Schottischen Kochbüchern? Man leihe sich...


Wie bekommt man eine Giraffe in den Kühlschrank? Tür auf, Elefant raus, Giraffe rein, Tür zu.


Wie erkennt man, dass eine Blondine am Computer gesessen hat? - Es klebt Lippenstift am Joystick.


Wie feiern Schotten den vierten Advent? – Mit einer Kerze und drei Spiegeln ....


Wie groß ist der perfekte Schiri? 25 Zentimeter. Immer auf Ballhöhe.


Wie ist der Grand Canyon entstanden? Dort hat einmal ein Schotte 50 Cents verloren!


Wie kann man eine Blondine stundenlang unterhalten? Man gibt ihr ein Blatt auf dem steht: "BITTE WENDEN!"


Wie kommt eine Blondine vom Baum? - Sie steigt auf ein Blatt und wartet bis der Herbst kommt.


Wie lange dauert ein Fußballspiel zwischen Kolumbien und Jamaika? - Keine Minute, da die Kolumbianer die Linien schnupfen und die Jamaikaner das Gras rauchen.


Wie läßt man eine Blondine am besten in den Swimmingpool fallen? Einfach einen Spiegel auf den Grund legen.


Wie setzt sich die ideale Fussballmannschaft zusammen ? In den Sturm kommen Juden, denn die dürfen nicht verfolgt werden. Ins Mittelfeld kommen Schwarze, Chinesen und Araber, denn die machen das Spiel bunt. In die Verteidigung kommen Schwule, denn die sorgen für Druck von hinten. Und ins Tor kommt eine 50-jährige Nonne, denn die hat schon seit 30 Jahren keinen mehr reingelassen.


Wie setzt sich die ideale Fußballmannschaft zusammen? In den Sturm kommen Juden, denn die dürfen nicht verfolgt werden. Ins Mittelfeld kommen Schwarze, Chinesen und Araber, denn die machen das Spiel bunt. In die Verteidigung kommen Schwule, denn die sorgen für Druck von hinten. Und ins Tor kommt eine 50-jährige Nonne, denn die hat schon seit 30 Jahren keinen mehr reingelassen.


Wie spielen Blondinen russisches Roulette? - Mit fünf Smarties und einer Antibaby-Pille!


Wie spielen Blondinen russisches Roulette? Mit fünf Smarties und einer Antibabypille!


Wie spielt man Beamten-Mikado? Wer sich zuerst bewegt, hat verloren...


Wie versucht eine Blondine eine Luftmatratze aufzublasen? - Sie versucht eine Viagra Pille durchs Ventil zu stopfen.


Wie viele Beine hat eine Kuh? Zwölf. Zwei links, zwei rechts, zwei vorne, zwei hinten, und in jeder Ecke eins.


Wie viele Microsoft Techniker braucht man um eine Glühbirne zu wechseln? Antwort: Vier – der erste dreht die alte Birne raus, der zweite ändert die Fassung so, dass nur noch Microsoft-Glühbirnen reinpassen, der dritte schraubt die neue Birne rein, und der vierte erklärt der Presse, dass dies rechtlich völlig korrekt wäre.


Wieder einmal wurde beim Fußballspiel geholzt. Da wird es dem Erich zu blöd, und er haut dem gegnerischen Libero eine herunter. Der Schiedsrichter pfeift wie eine Kleinbahnlok und rennt zu Erich hin. "Ich habe nichts getan!" ruft der vorsorglich. "Jawohl, er hat mich geschlagen", schreit der Libero. "Wenn du jetzt lügst", schreit Erich, "dann hau ich dir noch eine herunter!"


Wieso gibt es Viagra jetzt auch in flüssiger Form? - Damit man sie besser in der Schnabeltasse verabreichen kann!


Wo befindet sich Deutschlands größter Golfplatz? In Wolfsburg natürlich.


Woran erkennt man ein schottisches Schiff? Keine Möwen!


Woran erkennt man, daß ein Elefant im Kühlschrank ist? Man bekommt die Tür nicht zu.


Woran erkennt man, daß ein Elefant im Kühlschrank war? Es sind Fußabdrücke auf der Butter!


Während einer Rheinfahrt sagt die Reiseleiterin: "Da drüben ist Bad Kreuznach. Und dort das Binger Loch. Nachher zeige ich Ihnen noch Mainz - das ist am schönsten."


Während eines Fußballspiels sitzt der Trainer hektisch auf der Bank. Plötzlich springt er auf und ruft seinen Spielern zu: "Wieso kommt der Gegner so frei zum Schuß?" Ein Spieler ruft genervt zurück: "Ist doch ein Elfmeter."


Zahnarzt zum Patienten: "Können Sie bitte einmal ganz laut schreien?" - "Warum denn?" - "Das Wartezimmer ist brechend voll, und ich wollte um sechs zum Fußballspiel!"


Ziemlich angeschlagen hängt der Boxer in seiner Ecke und wartet auf den Gong zur neuen Runde. "Weißt du was?" , rät der Trainer "Wenn der andere jetzt wieder zuhaut, schlägst du einfach zurück!"


Zum nächsten Spiel der Nationalmannschaft kommt der Papst. Er reist immer dorthin, wo Not und Elend am größten sind.


Zwei alte Kater streifen nachts durch die Straßen. Da kommt ihnen ein junger Kater entgegen und fragt: "Was macht ihr?" Die Alten: "Wir gehen zum Bumsen!" – "Darf ich mitgehen?" fragt der junge Kater. "Klar!" antworten die Alten. Sie kommen an eine Mülltonne, in der eine wunderschöne Katze sitz und schleichen um die Tonne herum – einmal, zweimal, dreimal, viermal. Da sagt der junge Kater: "So, eine Runde bumse ich noch mit, dann gehe ich aber nach hause!"


Zwei Beamte sitzen zusammen im Zimmer. Fragt der eine: "Was hältst Du davon, wenn wir uns ein Aquarium kaufen?" - "Meinst Du nicht, das bringt zuviel Hektik in's Büro?"


Zwei Betrunkene torkeln die Bahngleise entlang. "Mann, die Treppe nimmt ja kein Ende", japst der eine. "Und das Gelände ist so niedrig, mir tut schon der Rücken weh", keucht der andere, "aber hey, da hinten kommt endlich der Fahrstuhl."


Zwei Blondinen gehen durch den Wald, plötzlich sagt die eine: "Schau mal! Eine Hasenfährte..." - "Nein nein nein", sagt die andere, "das ist eindeutig eine Rehfährte". Diskutierend folgen sie der Spur - Beide wurden vom Zug überfahren.


Zwei Blondinen versuchen mit einem Draht ihr Auto zu öffnen. Sagt die eine: "Mach mal vorwärts, es beginnt zu regnen und das Verdeck ist noch offen!"


Zwei Blondinen warten auf den Bus. Sagt die eine: "Ich warte auf Bus Nr. 2." Sagt die andere: "Ich auf Nr. 4." Kommt ein Bus, die Nr. 24. Sagt die eine: "Oh, prima, jetzt können wir zusammen fahren."


Zwei Ehefrauen gehen auf die Rennbahn. Da sie nicht wissen, auf welches Pferd sie setzen sollen, fragt die eine: „Wie oft bist du fremdgegangen?“ – „Ich glaube 5-mal, und du?“ – „Ich 6-mal, macht zusammen 11.“ Sie setzen auf die Nummer 11 und gewinnen. Zuhause erzählen sie ihren Männern, dass sie bei der Pferdewette gewonnen haben, worauf diese beschließen, nächste Woche selbst wetten zu gehen. Auf der Rennbahn angekommen, überlegen die Männer, welche Nummer sie setzen. Der eine fragt den anderen: „Wie oft hast du in der Woche Sex?“ Antwortet der: „So 6-mal.“ – „Ich auch, macht zusammen 12.“ Sie setzen auf das Pferd mit der Nummer 12, und verlieren. Gewonnen hat Pferd Nummer 2.


Zwei Eheleute haben wieder einmal Streit. Er: "Wenn du stirbst, besorge ich dir einen Grabstein mit der Inschrift: Hier liegt meine Frau - Kalt wie immer'". - Sie: "Und wenn du stirbst, stelle ich dir einen Grabstein hin worauf Hier liegt mein Mann - Endlich steif'".


Zwei Einwanderer arbeiten in einem amerikanischen Lokal in der Küche. "Ey, Lorenzo, weißt du wer George Washington war?" - "Nee ey, ich weiß nix, Toni." - "Ey, Lorenzo, er war der erste Präsident der Vereinigten Staaten. Ich gehe zur Abendschule und lerne viel und werde US-Staatsbürger." Am nächsten Tag: "Ey, Lorenzo, weißt Du wer George Bush ist?" - "Ne ey, ich weiß nix, Toni." - "Ey, Lorenzo, er ist der jetzige Präsident der USA. Ich gehe zur Abendschule und lerne viel und werde US-Staatsbürger!" Daraufhin eine Stimme aus dem Hintergrund: "Ey Toni, weißt Du, wer Jose Balbara ist?" Toni: "Nee, ey, wer ist Jose Balbara?" - "Jose Balbara ist der Typ, der deine Frau bumst, während du in der Abendschule bist!"


Zwei Elefanten sehen zum erstenmal einen nackten Mann. Sie schauen an ihm runter, schauen wieder hoch, schauen sich zweifelnd an. "Wie zum Teufel kriegt der sein Essen in den Mund?"


Zwei Engel sitzen flötend auf einer Wolke. Fragt der eine: "Warum sind Sie hier?" - "Im Auto, auf einer kurvenreichen Straße, sagte meine Frau zu mir: "Wenn Du mich jetzt fahren läßt, bist du ein Engel!"


Zwei Fliegen krabbeln über einen Globus. Als sie sich zum drittenmal begegnen, meint die einen zu anderen: "Wie klein die Welt doch ist..."


Zwei Freunde gehen im Moor spazieren. Plötzlich sinkt einer bis zurBrust in den Morast. Schnell eilt der andere, die Feuerwehr zu holen, die auch prompt eintrifft und die Leiter ausfährt, um den Versinkenden zu retten. Dieser winkt aber ab: "Ich bin nun 50 Jahre Christ und immer treu und brav in die Kirche gegangen. Der Herr wird mich schon retten!" Also trabt die Feuerwehr wieder ab. Nach einigen Stunden entscheidet der Feuerwehrchef, doch noch mal ins Moor auszurücken: "Der Mann geht ja drauf, dem müssen wir einfach helfen!" Angekommen sehen sie, dass nur noch der Kopf herausguckt. Also Leiter raus, retten wollen! "Nix da", sagt da der Versinkende, "Ich bin 50 Jahre Christ, habe auch immer meine Kirchensteuer bezahlt. Gott wird mich schon retten!" Na ja, da muss die Feuerwehr wieder abziehen. Am kommenden Morgen kommen dem Feuerwehrchef aber doch wieder die Gedanken an den Mann in den Sinn und er lässt noch einmal ausrücken. Im Moor angekommen sehen sie aber nur noch, wie die letzten Haare versinken!Nix mehr zu machen! Der gute Verstorbene kommt nun im Himmel an und ist stinksauer: "Sofort her mit dem Chef", brüllt er Petrus an, der diesen auch sofort holt. Zu dem meint er: "50 Jahre bin ich nun Christ, immer habe ich brav meine Kirchensteuer gezahlt, keinen Gottesdienst habe ich versäumt - und nun so was! Hättest Du mir nicht ein wenig unter die Arme greifen können?" "Was regst Du Dich auf, mein Sohn?" spricht Gott. "Habe ich Dir nicht drei Mal die Feuerwehr geschickt!?!"


Zwei Freunde sind auf Entenjagd. Der eine legt an, zielt, schießt und eine tote Ente fällt direkt vor seine Füße. Triumphierend schaut er zu seinem Freund rüber: "Na?" "Guter Schuß!" lobt der andere, "aber völlig überflüssig. Den Sturz hätte sie sowieso nicht überlebt!"


Zwei Freunde treffen sich. "Du, ich habe mit deiner Frau geschlafen. Sind wir jetzt verwandt?" - "Na, verwandt vielleicht nicht, aber quitt."


Zwei Freunde treffen sich. „Sag mal Peter, woher hast du denn diesen schönen Anzug?“ – „Ja“, antwortet er, „das war eine Überraschung meiner Frau. Als ich von der Kur zurückkam, hinter im Schlafzimmer über dem Stuhl.“


Zwei Freundinnen am Telefon: "Stell dir vor, als ich neulich nach Hause kam, saß mein Mann im Wohnzimmer und onanierte!" - "Das ist ja wirklich ein starkes Stück! Und was hast du gemacht?" - "Ich hb ihn natürlich sofort in den Mund genommen und die Sache zu ende gebracht." - "Warum den das?" - "Lieber einmal Zähneputzen als die ganze Wohnung."


Zwei Fußballfans treffen sich. "Du, meine Frau will sich scheiden lassen, wenn ich weiterhin jedes Wochenende zum Fußballplatz gehe." - "Das ist aber sehr unangenehm." - "Ja, allerdings, sie wird mir sehr fehlen."


Zwei Pferde in der Wüste eines trägt ein Fenster auf dem Rücken! Da sagt das Pferd mit dem Fenster auf dem Rücken: "Mir ist so heiß!" Sagt das andere: "Mach doch das Fenster auf!"


Zwei Playboys unterhalten sich: "Wie viel frisst den dein neuer Porsche so?" - Na so zwölf bis fünfzehn Girls die Woche."


Zwei Playboys unterhalten sich: "Wie viel frisst denn dein neuer Sportwagen so?" - "Na, so zehn bis zwölf Girls die Woche."


Zwei Schiffbrüchige können sich mit letzter Kraft auf einen Eisberg retten. Da jammert der eine: "Oh nein, oh nein! Wir sind verloren!" Darauf der andere: "Keine Panik, schau mal, da hinten kommt die Titanic!"


Zwei Schotten treffen sich auf der Straße. Fragt der eine: "Was macht dein Studium?" - "Ich mußte aufhören. Mein Vater hat eine kaputte Uhr, und jetzt muß ich Uhrmacher werden."


Zwei Schweine und eine Frau in einem Raumschiff. "NASA an Schwein eins: Antenne ausfahren!" "Schwein eins an NASA: Antenne ausgefahren." "NASA an Schwein zwei. Triebwerke starten!" "Schwein zwei an NASA: Triebwerke gestartet." "NASA an Frau:..." "Frau an NASA: Ich weiß schon, Schweine füttern und bloß nichts anfassen!"


Zwei Schweizer sitzen vor dem Fernseher und sehen das Ski WM-Abfahrtsrennen. Sagt der Erste: "Super, diese Zeitlupenaufnahmen, oder?" Antwortet der Andere: "Das sind keine Zeitlupenaufnahmen, das ist der schnellste Schweizer!"


Zwei Ärzte spielen Golf, als einer von beiden einen Herzanfall erleidet. Der andere sagt: "Ich kann Dich nicht behandeln, weil meine Kunstfehlerversicherung hier nicht greift. Aber ich hole Hilfe!" Spricht und verschwindet. Als er wiederkommt, fängt er ganz ruhig wieder an zu putten. Darauf der Verletzte: "Was ist nun mit der Hilfe, kommt die bald?!!" "Ja ja, nicht so hastig, am Loch drei spielte ein Kollege, und er beeilt sich, die anderen lassen ihn durchspielen..."


„Das glaube ich jetzt nicht ...“, stammelt der Musiklehrer, als er Carstens Geigenkasten öffnet. „Du kommst mit einer Maschinenpistole zum Unterricht?“ – „Au Backe“, murmelt Carsten. „Jetzt steht Papa mit der Geige in der Sparkasse.“


„Die Polizei sucht einen großen blonden Mann um die Dreißig, der Frauen belästigt!“ liest Frau Meyer ihrem Mann vor. Er: „Meinst du wirklich, dass das der richtige Job für mich ist?“


„Herr Doktor“, sagt die hübsche Blondine, „wissen Sie, mein Mann hat furchtbare Schmerzen in der Brust!“ Der Arzt betrachtet sie und sagt: „Dann ziehen Sie sich mal aus und zeigen mir genau, wo ....!“


„Herr Felix, Sie haben Grippe! Haben Sie nicht meinen Rat befolgt? Sie sollten nach einem heißen Bad einen heißen Tee trinken!“ – „Tut mir leid, nachdem ich das heiße Bad getrunken hatte, habe ich den Tee einfach nicht mehr hinunter gebracht.“


„Ihr Mann ist doch für sein Alter noch sehr rüstig!“, meint der Scheidungsanwalt. Die junge Frau: „Für seins schon, für meins aber nicht.“


„Lesen Sie mal die Zahlen da vor!“ – „Welche Zahlen?“ – „Na, die an der Tafel da.“ – „Welche Tafel?“ – „Die da an der Wand hängt.“ – „Welche Wand?“ – „Mein Herr, sie brauchen keine Brille, Sie brauchen einen Blindenhund!“ – „Was soll ich denn mit einem blinden Hund?“


„Liebling, morgen verreise ich für eine Woche zu meiner Mutter. Kann ich noch irgendetwas für dich tun?“ – „Nein, danke, das genügt.“


„Mami, können alle Engel fliegen?“ – „Natürlich, mein Schatz, Engel können fliegen.“ – „Aber Minni kann doch nicht fliegen.“ – „Minni ist ja auch kein Engel, sondern dein Kindermädchen.“ – „Aber Papa hat zu ihr „Minni, mein süßer Engel“ gesagt ...“ – „So, na dann fliegt sie natürlich!“


„Mensch Gustav, sieht man dich auch mal wieder. Biste noch mit Katrin befreundet?“ – „Nein, die habe ich zum Teufel gejagt!“ – „Meine Güte, der arme Teufel ...“


„Na gut“, sagt Meyer zum Richter. „Ich habe auf der Autobahn gekniet. Aber das beweist nicht, dass ich betrunken war!“ Darauf der Richter: „Wie erklären Sie sich dann, dass Sie versucht haben, den Mittelstreifen aufzurollen?“


„Na Klaus, wie schmeckt das Essen?“ – „Suchst du schon wieder Streit, Luisa?“


„Und gestern habe ich meinen Sohn gesehen, wie er und das Nachbarmädchen nackt ihre Körper untersucht und Doktor gespielt haben.“, sagt die Frau zum Psychiater. „Aber ich bitte Sie“, antwortet der Arzt, „das ist doch nichts ungewöhnliches, im Gegenteil, das ist normal.“ Antwortet die Frau: „Ich finde überhaupt nicht, dass das normal ist. Und meine Schwiegertochter denkt ebenso...“


„Und wenn du es genau wissen willst“, faucht er seine Schwiegermutter an, „lasse ich mich scheiden nur deinetwegen!“ - Die alte Dame schlägt errötend die Augen nieder: „Aber, aber ...“


„Unser Freund Paul hat jetzt die ewige Ruhe gefunden!“ – „Ich wusste gar nicht, dass er gestorben ist.“ – „Das ist er auch nicht, er wurde Beamter.“


„Wirklich, mein Schatz – du wirst mit jedem Tag schöner!“ behauptet Klaus. Sie: „Das sagst du mir schon seit zehn Jahren. Bei unserem ersten Date muss ich ja furchtbar ausgesehen haben ...“


„Wünscht der Herr etwas?, fragt der Hotelpage, nachdem er dem Paar das Zimmer geöffnet hat. „Nein, danke.“ – „Und für die Frau Gemahlin?“ – „Oh, das hätte ich beinahe vergessen“, antwortet der Herr, „bringen Sie mir eine Ansichtskarte.“


Teilen: